Wiederherstellung nach einem Steam-Fehler bei beschädigter Festplatte in Windows

Spiele waren der evolutionäre Grund für die Perfektionierung der Computertechnologie. Wenn es um Spiele geht, versucht jeder, sie kostenlos oder zum niedrigsten Preis zu bekommen. Steam ist eine Spieleplattform, auf der Tausende von Spielen heruntergeladen und aktualisiert werden können.

Manchmal erhalten Benutzer beim Installieren von Spielen oder Updates von Steam häufig Fehler beim Schreiben auf das Steam-Laufwerk. Wenn Sie den Fehler immer noch nicht beheben können, sind Sie hier genau richtig. Hier sind die vollständigen Lösungen für den Disk-Schreibfehler, der auftritt, wenn Steam zum Spielen von Spielen verwendet wird.

Was ist ein Steam-Fehler „Beschädigte Festplatte“?

Grundsätzlich wird jedes Mal, wenn ein Spiel über die Steam-Plattform aktualisiert oder heruntergeladen wird, der Fehler, der den Installationsvorgang verhindert, als Steam Disk Write Error bezeichnet. Der Hauptgrund für den Disk-Schreibfehler ist in Klammern in den Steam-Fehlerfeldern aufgeführt.

Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn die Festplatte keine Berechtigung zum Überschreiben der Betriebssystemdateien erteilt. Daher werden die Zugriffsrechte nicht gewährt, was den Fehler verursacht. Befolgen Sie diesen Artikel, um den Schreibfehler der Steam-Festplatte vollständig zu beseitigen.

Was ist die Ursache für einen beschädigten Steam-Festplattenfehler in Windows?

Es gibt mehrere Dinge, die möglicherweise schief gelaufen sind und dieses Problem verursacht haben. Wir haben die gängigsten ausgewählt, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Szenario zu identifizieren und das Problem am besten zu lösen.

Siehe folgende Liste:

Beschädigte Download-Dateien: Wenn der Download-Vorgang aufgrund eines BSOD, Stromausfalls oder Ähnlichem unterbrochen wurde, ist die heruntergeladene Datei möglicherweise beschädigt. In diesem Fall wird empfohlen, die heruntergeladenen Dateien zurückzusetzen und neu zu starten.

Festplattenprobleme: Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Festplatte Probleme hat und Sie sollten dies mit der integrierten Fehlerprüfung überprüfen.

Festplatte einschalten: Sie können die Festplatte nach einer gewissen Zeit der Inaktivität ausschalten, um Strom zu sparen, was möglicherweise das Problem verursacht hat. Achten Sie darauf, diese Einstellung zu deaktivieren.

So beheben Sie den Fehler „Steam beschädigte Festplatte“.

Aktiven Bootordner löschen Installieren Sie den Steam-Client neu Überprüfen Sie die Integrität der Spieldateien Reparieren Sie die Steam-Bibliotheksdatei Ändern Sie den Download-Ordner/Ordner der Steam-Bibliothek

Löschen Sie den aktiven Download-Ordner

Bevor Sie mit der erweiterten Fehlerbehebung fortfahren, sollten Sie Ihre Firewall und Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren. Bitte versuchen Sie es erneut, und wenn es nicht hilft, fahren Sie mit anderen Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Beschädigte Spieldateien können auch die Ursache für den Datenträgerbeschädigungsfehler sein. Sie können versuchen, die heruntergeladenen Spieldateien zu löschen und dann den Download über den Steam-Client neu zu starten. Bitte gehen Sie wie folgt vor.

Öffnen Sie den „Datei-Explorer“ und gehen Sie zum folgenden Ort: C:> Anwendungen> Steam> Steam-Apps> Download. Steam speichert jedes Spiel mit einer eindeutigen Nummer. Öffnen Sie den ersten Ordner, den Sie im Download-Ordner mit der Nummer sehen. Überprüfen Sie, ob es Teil des problematischen Spiels ist. Löschen Sie den Problemordner. Schließen Sie Steam, wenn es noch läuft. Starten Sie Steam neu und versuchen Sie erneut, das Spiel zu installieren.

Wenn dies nicht funktioniert und das Problem weiterhin besteht, benennen Sie den Download-Ordner um und erstellen Sie einen neuen Ordner mit dem Namen „Download“.

Finden Sie den Ordner „Download“ in Steamapps, indem Sie zu „Programme (x86) -> Steam -> Steamapps“ gehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Download-Ordner und wählen Sie Umbenennen. Benennen Sie den Ordner in „Download12“ um. Erstellen Sie dann einen neuen Ordner im Steamapps-Ordner und benennen Sie ihn in Download um. Starten Sie Steam und versuchen Sie, das Spiel zu installieren, bei dem das Problem auftritt. Sie sollten das Spiel jetzt herunterladen und installieren können.

Installieren Sie den Steam-Client neu

Als letzten Ausweg können Sie versuchen, den Steam-Client neu zu installieren. Durch die Deinstallation des Steam-Clients werden keine Spieldaten oder installierten Spiele entfernt, sondern nur der Client. Nach der Neuinstallation des Steam-Clients werden die Spieldaten und Dateien aus dem Ordner verschoben.

Um jedoch auf der sicheren Seite zu sein, erstellen Sie eine Sicherungskopie des Steamapps-Ordners, indem Sie zu C:> Programme (x86)> Steam gehen.

Wenn Sie mit der Sicherung des Steamapps-Ordners fertig sind, deinstallieren Sie den Steam-Client.

Gehen Sie zu Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen. Wählen Sie „Steam“ und dann „Deinstallieren“. Starten Sie Ihr System neu und installieren Sie Steam von der offiziellen Seite neu. Starten Sie Steam und Sie sollten alle Ihre Spieldaten intakt haben. Wenn nicht, verschieben Sie den Ordner „Steamapps“ vom Sicherungslaufwerk nach C:> Programme (x86)> „Steam“.

Integritätsprüfung der Spieldatei

Ein „beschädigter Datenträger“-Fehler kann auch auftreten, wenn Spieldateien beschädigt sind oder fehlen. Steam bietet ein integriertes Tool, das die Integrität von Spieldateien im Client überprüft und überwacht. Wie man es benutzt.

So starten Sie Steam. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bibliothek und wählen Sie Spiele aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das problematische Spiel und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie in den Eigenschaften auf die Registerkarte „Lokale Dateien“. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Integrität der Spieldateien prüfen“. Steam scannt die Spieldatei auf Beschädigungen. Wenn die Prüfung erfolgreich ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Wiederherstellung des Steam-Bibliotheksordners

Wenn das Problem mit dem standardmäßigen Steam-Bibliotheksordner zusammenhängt, versuchen Sie, ihn mit der Option „Steam-Bibliotheksordner wiederherstellen“ wiederherzustellen. Hier erklären wir Ihnen, wie es geht.

Startet den Verdampfungsprozess. Klicken Sie auf Steam und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie unter „Einstellungen“ auf die Registerkarte „Downloads“. Klicken Sie unter „Inhaltsbibliotheken“ auf „Steam-Bibliotheksordner“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Steam-Bibliotheksordner (oder Benutzerbibliotheksordner) und wählen Sie Steam-Bibliotheksordner reparieren. Steam scannt den Ordner und versucht, ihn zu reparieren, wenn es ein Problem findet. Versuchen Sie, die Spiele herunterzuladen, und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Downloads-Ordner / Steam-Bibliotheksordner bearbeiten

Mit dem Steam-Client können Sie Ihre Steam-Bibliothek bearbeiten und einen benutzerdefinierten Speicherort zum Herunterladen und Installieren von Spielen festlegen. Wenn die standardmäßige Steam-Bibliothek oder Festplattenpartition beschädigt ist, können Sie die Laufwerke austauschen, um den Fehler zu beheben.

Starten Sie Steam und klicken Sie auf Steam -> Einstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte Downloads. Klicken Sie auf „Steam-Bibliotheksordner“. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf „Bibliotheksordner hinzufügen“. Wählen Sie ein anderes Laufwerk auf dem System und klicken Sie auf „Auswählen“. Schließen Sie das Setup-Fenster und versuchen Sie, das Spiel mit dem Fehler „beschädigte Festplatte“ herunterzuladen und zu installieren.

Häufige Fragen

Wie kann ich einen Fehler bei einer beschädigten Festplatte auf Steam beheben?

Löschen Sie den aktiven Download-Ordner. Installieren Sie den Steam-Client neu. Überprüfen Sie die Integrität der Spieldateien. Stellen Sie den Steam-Bibliotheksordner wieder her. Download-Ordner / Steam-Bibliotheksordner ändern.

Was bedeutet „beschädigte Festplatte“ in Steam?

Der „Bad Disc“-Fehler bei Steam tritt normalerweise auf, wenn Benutzer versuchen, ein Spiel herunterzuladen, das sie gerade gekauft haben, oder ein Spiel zu aktualisieren, das bereits auf ihrem Computer installiert ist. Es erscheint oft, wenn etwas den Download-Vorgang unterbricht, wie ein BSOD oder Stromausfall, aber es kann auch aus dem Nichts erscheinen.

Was bedeutet eine beschädigte Festplatte?

Datenbeschädigung auf einer Festplatte tritt auf, wenn das System das Schreiben von Daten in eine Datei nicht abschließen kann oder wenn auf Segmente einer Datei nicht mehr zugegriffen werden kann. Physische Festplattenprobleme, die zur Beschädigung beitragen, werden normalerweise durch schlechte Betriebsbedingungen verursacht, aber alle Festplatten fallen schließlich aufgrund mechanischer Belastung und Abnutzung aus.

Wie kann ich Steam-Startfehler beheben?

Starte deinen Computer neu. Es ist immer ein guter erster Schritt, sicherzustellen, dass Sie sowohl Steam als auch Ihren Computer neu starten. Löschen Sie den Download-Cache. Stellen Sie den Bibliotheksordner wieder her. Überprüfen Sie lokale Dateien. Ändern Sie die Download-Region. Steam neu installieren. Verschieben Sie den Spielordner. Aktualisieren Sie die lokale Netzwerkhardware.