Wie Sie Ihre Kunst in sozialen Netzwerken bewerben

Du willst lernen wie Sie Ihre Kunst in den sozialen Medien promoten? Wenn Sie es bis zu diesem Beitrag geschafft haben, lautet die Antwort wahrscheinlich ja. Die Hashtagsder Werbeaktionender Kunstaustausch und andere Mittel der Eigenwerbung haben ihre Berechtigung, aber das wahre Geheimnis einer erfolgreichen Gefolgschaft hat mehr mit Ihnen zu tun.

Wie Sie Ihre Kunst in sozialen Netzwerken bewerben

Werfen wir einen Blick auf die Dos und Don’ts des Lernens wie Sie Ihre Kunst in den sozialen Medien promoten.

Zeigen Sie jeden coolen und einzigartigen Teil des Prozesses

Es gibt kein besseres Gefühl, als Ihrer Timeline etwas zu geben, an dem Sie lange gearbeitet haben. Viele Künstler zeigen nur ihre endgültigen Versionen, und daran ist nichts auszusetzen.

Allerdings müssen wir das sagen Wir lieben es zu sehen, wie sich ein cooles Kunstwerk entwickelt2D, 3D, traditionell, in jedem Medium unter der Sonne.

hervorragend zeigen Skizzen, NotenPläne, Radiergummisunordentliche Paletten, spitze Bleistifte und andere Dinge hinter den Kulissen sind eine Möglichkeit, die Art Ihrer Arbeit in einen Kontext zu stellen und eine menschliche Beziehung zu Ihrem Publikum aufzubauen.

Sie können eine andere Seite von dir sehen, dein wahres Ich, die Person, die Sie im Studio sind, ohne Make-up oder Filter. Du lehrst andere, ohne Angst zu erschaffen, indem du selbst dasselbe Beispiel gibst.

Posten Sie nicht jedes Mal ein neues Foto, wenn Sie einen Pinselstrich hinzufügen

Das heißt, Sie müssen nur teilen Fortschritts-Highlights mit Ihrem Follower-Kreis – niemand mag einen Account, der seinen Feed ständig mit sich wiederholenden Inhalten spammt.

Eine allgemeine Regel, an die wir uns zu halten versuchen, ist Wir benutzen unsere Telefone nicht, wenn wir wenig Inspiration und Motivation haben. Dies verhindert, dass wir übermäßige, unnötige und aufmerksamkeitsstarke Inhalte posten.

Menschen, die viel Zeit mit Posten verbringen, haben viel weniger Zeit, um andere Dinge zu tun, wie z. B. bedeutungsvolle Kunst zu schaffen.

Lassen Sie sich von Ihrer Kunst und Ihrem Medium besessen

Die meisten Künstler lieben es, in ihre Welt einzutauchen; Sie sind wahrscheinlich keine Ausnahme.

Mit den Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, ist eine offensichtliche Möglichkeit, etwas Neues und Interessantes zu finden, das Sie mit Ihren Followern teilen können.

Poste das Beste von dir

Die Suche des Künstlers ist endlos: Der Durchbruch von heute wird zum Standard von morgen, den es zu schlagen gilt. Perfektion ist ein Mythos. Du bist nur so gut wie das nächste Meisterwerk, das du vorzeigen musst.

Es kann sehr aufregend sein, Ihre Follower in einen bedeutenden Sprung in Ihre Arbeit einzubeziehen: zum Beispiel einen neuen Stil festzunageln, den Sie praktizieren, oder endlich ein langjähriges Projekt abzuschließen, das Sie seit langem in der Hand haben undenkbar.

Mal ehrlich? Sie werden wissen, wann Sie wirklich aufgestiegen sind, nachdem Sie etwas Wichtiges erledigt haben.

SIE KÖNNTEN INTERESSIERT WERDEN – Android-Apps zum Erstellen von Logos

Scheuen Sie sich nicht, Ihre Fehler zu zeigen

Kunst ist implizit kompetitiv; Besessenheit von einer tadellosen öffentlichen Aufzeichnung ist ein gängiger Ansatz Etablieren Sie eine kreative Marke Online gut aufgenommen, aber möglicherweise nicht für alle Künstler geeignet.

Kunst kann sein chaotisch, unorganisiert und in vielerlei Hinsicht überraschend unterschiedlich. Das Unerwartete lauert hinter jeder Ecke, auch wenn Sie sehr erfahren sind. Wir finden fast jeden Tag neue Wege, uns am Studium zu erfreuen; Es ist ein Teil dessen, was kreative Arbeit zu einer so unterhaltsamen und süchtig machenden lebenslangen Aktivität macht.

Die beste Plattform für Künstler ist die, die dich mit einem Publikum verbindet, das von deiner Arbeit bewegt wird. Wenn Sie viel Liebe zu teilen haben, sind soziale Medien eine großartige Möglichkeit, Ihre Kunst zu bewerben und sich mit anderen Kreativen zu verbinden.