Wie sehen Sie Ihren mobilen Bildschirm auf Ihrem Smart TV?

Wie sehen Sie Ihren mobilen Bildschirm auf Ihrem Smart TV?

Manchmal sehen Sie sich etwas auf Ihrem Telefon an und möchten es auf einem größeren Bildschirm sehen. Diejenigen mit Android-Geräten haben einige Optionen, wie integrierte Funktionen, Apps von Drittanbietern und kabelgebundene Verbindungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Handy mit dem Fernseher verbinden , von der einfachsten bis zur komplexesten Lösung.

Chromecast-Streaming

Wenn Sie einen Chromecast oder Smart-TV mit integrierter Chromecast-Unterstützung haben, prüfen Sie am besten, ob die App, die Sie auf dem Fernseher ansehen möchten, das Streamen unterstützt. In diesem Fall können Sie den Inhalt Ihres Telefons mit wenigen Fingertipps an den Fernseher senden.

Zu den kompatiblen Anwendungen gehören Netflix, Hulu, HBO Now und Google Photos, obwohl viele davon bereits auf Ihrem Android TV oder Chromecast mit Google TV vorhanden sind. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Gerät im selben WLAN wie Ihr Chromecast oder Smart TV befindet und tippen Sie in der App auf das quadratische Cast-Symbol.

Wählen Sie das kompatible Gerät aus, auf das Sie streamen möchten. Streaming ist die ideale Wahl für Apps mit urheberrechtlich geschützten Inhalten, da Apps wie Netflix das Video verdunkeln, wenn Sie versuchen, den Bildschirm zu spiegeln.

Bildschirmspiegelung für Android

Dies ist eine der besten Apps, die keine Inhaltsbeschränkungen hat oder Streaming offiziell unterstützt. Um diese Funktion nutzen zu können, benötigen Sie einen kompatiblen Chromecast oder Smart-TV, der sich mit der Google Home App verbinden kann.

Nachdem Sie das Zielgerät zu Ihrem Google Home hinzugefügt haben, öffnen Sie die App und tippen Sie bei Bedarf auf das Pluszeichen (+) in der oberen linken Ecke, um ein Gerät hinzuzufügen.

Wenn nicht, tippen Sie auf das Gerät, auf das Sie streamen möchten, und tippen Sie unten auf Meinen Bildschirm übertragen, um den Bildschirm Ihres Telefons auf dem Fernseher zu platzieren. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie in der App auf Spiegelung beenden.

Einige Fire TV- und Roku-Streaming-Geräte unterstützen auch Screen Mirroring, obwohl es am besten ist, sich bei den jeweiligen Stores zu erkundigen, um die Kompatibilität mit Ihren spezifischen Geräten sicherzustellen.

Die Unterstützung von Screen Mirroring hat sich je nach Hersteller geändert, seit die Funktion mit der Android-Version 5.0 Lollipop eingeführt wurde. Viele Telefone verfügen über eine Cast-Schaltfläche, die in den Einstellungs- oder Dropdown-Einstellungsbildschirm integriert ist.

Samsung-Telefone verfügen über eine sogenannte Smart View , um eine Verbindung mit und von dem Mobilgerät herzustellen und zu teilen.

Verwenden eines HDMI-Adapters oder -Kabels

Wenn Sie kein Chromecast-kompatibles Gerät haben, können Sie Ihr Telefon über ein HDMI-Kabel und einen Adapter an den Fernseher anschließen und den Bildschirm des Telefons teilen.

Sie haben mehrere Optionen, und die von Ihnen gewählte hängt von der Art des Bildschirms ab, mit dem Sie sich verbinden, der Dauer der Verbindung und vor allem, ob Sie das Telefon währenddessen aufladen müssen oder nicht.

Die einfachste Option ist ein USB-C-zu-HDMI-Adapter . Wenn Ihr Telefon über einen USB-C-Anschluss verfügt, können Sie diesen Adapter an Ihr Telefon anschließen und dann ein HDMI-Kabel an den Adapter anschließen, um das Fernsehgerät anzuschließen.

Ihr Telefon muss den HDMI Alt-Modus unterstützen, der es mobilen Geräten ermöglicht, Videos auszugeben. Diese Methode belegt den Ladeanschluss des Telefons , es sei denn, Ihr Adapter verfügt über einen Ladeanschluss.

Wenn Sie einen älteren Micro-USB-Anschluss haben, benötigen Sie einen Micro-USB-zu-HDMI-Adapter. Bei dieser Methode muss Ihr Telefon ein anderes Protokoll namens MHL unterstützen. Wenn Sie ein kompatibles Telefon haben, schließen Sie es an den Adapter an, führen Sie dann ein HDMI-Kabel und schließen Sie es an einen Fernseher an.

Mit DLNA streamen

DLNA oder Alliance für den vernetzten digitalen Lebensstil ist auf Ihrem Telefon, Ihrem Laptop, Ihrem Fernseher, Ihren Konsolen, Ihren Netzlaufwerken vorhanden und das Hauptziel dieser Technologie ist es, dass verschiedene Geräte auf einfache Weise miteinander kommunizieren, dies mit dem Zweck dass Inhalte zwischen ihnen geteilt werden können.

LocalCast ist eine einfache und kostenlose Anwendung, mit der Sie Ihre eigene Musik, Fotos oder Videos auf ein DLNA-Gerät wie einen Smart TV oder eine Konsole streamen können. Es unterstützt auch das Streamen auf Chromecast-Geräte , was nützlich ist, wenn Sie Ihre eigenen Dateien auf einem Fernseher teilen möchten, ohne Ihren gesamten Bildschirm zu spiegeln.

Die Anwendung ermöglicht sogar das Streamen von Google Drive, Dropbox und Webseiten. AllCast ähnelt LocalCast, Sie müssen jedoch auf die Premium-Version aktualisieren, um die Anzeigen zu entfernen.

Die beliebte Multimedia-Verwaltungsanwendung Plex fungiert ebenfalls als DLNA-Streamer , wenn auch weniger direkt. Ein auf Ihrem Computer ausgeführter Plex-Server kann Musik, Fotos oder Videos hosten und auf Ihren Fernseher streamen.

Sie können die mobile App verwenden, um Ihre Bibliothek zu durchsuchen, auszuwählen, welche Medien Sie streamen möchten, und sie über Chromecast oder DLNA an Ihren Fernseher senden.

Der Nachteil der Verwendung der Plex-Anwendung besteht darin, dass der Computer, auf dem Sie Ihren Server konfigurieren, jedes Mal eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein muss, wenn Sie Ihre Videos streamen möchten. Mit Plex können Sie jedoch Mediendateien hosten, die viel größer sind als das, was auf Ihr Telefon passen würde.

Der Eintrag Wie sehen Sie Ihren mobilen Bildschirm auf Ihrem Smart TV? wurde zuerst auf Clone Geek veröffentlicht .

Leave a Reply

Your email address will not be published.