Wie man eine Lesegewohnheit entwickelt

Sie möchten mehr lesen. Sie haben sich Leseziele gesetzt. Aber H OW entwickeln eine Lesegewohnheiten? Hier sind fünf Möglichkeiten, um Ihre Leseziele zu erreichen und die Gewohnheit zu entwickeln, Bücher zu verschlingen.

Heute besteht der Kampf nicht darin, das zu finden, was als nächstes zu lesen ist. Dafür gibt es viele tolle Buchempfehlungs-Apps. Der Kampf besteht darin, die Zeit und den Willen zu finden, in einem geschäftigen Leben ein Buch zu lesen. Es kann eine einfache Erinnerung an eine Bewerbung sein. Es könnte sein, zu überdenken, wie Sie an das Lesen von Büchern herangehen.

Wie man eine Lesegewohnheit entwickelt

Verschiedene Strategien funktionieren für verschiedene Menschen, also finden Sie aus diesen Optionen diejenige, die für Sie am besten geeignet ist, um eine Lesegewohnheit zu entwickeln.

Lesen Sie mehr (Android) und Candlewaster (iOS), um einen Leseplan einzuhalten

wie man eine Lesegewohnheit entwickelt

Gewohnheiten erfordern oft nicht mehr als einen Schubs, um Sie auf Kurs zu halten. Read More und Candlewaster sind zwei Anwendungen, die Ihnen helfen, eine Lesegewohnheiten mit ähnlichen Eigenschaften zu entwickeln, wenn auch auf verschiedenen mobilen Plattformen.

An den anderen Crawlern wie Bücher, können Sie fügen Sie so viele Bücher wie s s t u eine aktuelle Lesebibliothek möchten. Die Apps verfolgen Ihren Fortschritt und Sie können sogar einen Timer einstellen, um Ihre Lesezeit zu zählen. Geben Sie am Ende einer Sitzung die Seite ein, auf der Sie gelandet sind.

Der Hauptschub kommt vom Einrichten von Erinnerungen (täglich, wöchentlich oder benutzerdefiniert) und einem Leseplan . Indem Sie eine Routine auf die Aktivität "Lesen" anwenden, werden Sie am Ende dabei bleiben. Und Sie müssen nicht dasselbe Buch lesen, da Sie mehrere Bücher abwechselnd lesen können.

Penguin (Web), Bustle (Web) und NPR (Podcast), um zu lernen, wie man mehrere Bücher gleichzeitig liest

Sie können mehrere Fernsehserien gleichzeitig ansehen, warum also nicht mit Büchern? Keine Regel besagt, dass Sie ein Buch beenden müssen, bevor Sie ein anderes beginnen . Viele von uns denken jedoch nie daran und verspüren diesen Zwang, Bücher in Reihe statt parallel zu lesen. Doch all das ändert sich jetzt mit immer mehr Verfechtern des „ Parallellesens “.

Nehmen wir an, Sie haben ein schweres Buch begonnen, hatten aber einen schlechten Tag und fühlen sich mental zu kompliziert. Anstatt einen Fernseher einzuschalten, wechseln Sie zu Light Reading oder einer Sammlung von Geschichten. A die gleiche wie Ihre Stimmung entscheidet , was t u Zustand des Geistes zu sehen, lassen Sie entscheiden , was zu lesen.

Der Wechsel zwischen Kindle-E-Books ist natürlich einfacher, da Sie den E-Reader oder die App immer dabei haben.

Wenn Sie physische Bücher bevorzugen, ist hier ein Profi-Tipp: Verwenden Sie Haftnotizen als Lesezeichen. Schreiben Sie einen kurzen Absatz an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben, und fassen Sie die " Dinge, an die Sie sich erinnern sollten", zusammen, damit Sie sie beim Neustart schnell wieder aufnehmen können.

Byzans (Android, iOS), um beim Lesen über Bücher zu sprechen

Eine der Freuden beim Anschauen einer Fernsehserie besteht darin, sie Folge für Folge mit Freunden zu diskutieren. Byzans bringt diese Erfahrung in Bücher ein und ermöglicht es ihm, sich mit anderen Lesern über unfertige Bücher zu unterhalten. Was prognostizieren Sie als nächstes? Wie fandest du das letzte Kapitel? Dies ist der Ort, um es zu tun.

So funktioniert es in Laiensprache. Jedes Buch ist ein eigener Chatroom oder eine „ Cafeteria “. Fügen Sie Ihrer Bibliothek ein Buch hinzu und markieren Sie seinen Status als "zu lesen", "wird gerade gelesen" oder "gelesen " . Nach dem Stand werden Sie einen öffentlichen Chat s Menschen mit dem gleichen Status.

Um Sie vor Spoilern zu schützen, bietet die Community Anweisungen, um über bestimmte Handlungsstränge zu sprechen, die nur Spoilerleisten enthalten, auf die Sie klicken müssen, um sie aufzudecken. Alternativ kann jeder einen Raum für ein Kapitel in einem "Raum" eröffnen und diesen ausführlich besprechen.

Candl (Web): eine private und nicht soziale Goodreads-Alternative

Goodreads ist zwar die größte Community von Buchlesern im Internet, aber das allein kann Ihnen eine Pause geben, um Ihre Leseziele zu teilen und den Überblick über Ihre Bücher zu behalten. Wenn Sie nach einer privaten und nicht sozialen Goodreads-Alternative suchen, ist Candl eine großartige Option.

Die kostenlose Web – Anwendung verfügt über eine einfache Schnittstelle zu verfolgen , was derzeit s Lesen, Lesen und Planung bereits gelesen. Sie können Bücher manuell hinzufügen oder Ihre vorhandenen Daten auch von Goodreads importieren. Für jedes Buch können Sie Ihre Rezension, Notizen und Bewertung hinzufügen. Es liegt an Ihnen, ob Sie diese öffentlich teilen möchten oder nicht.

Candl bietet auch eine einfachen „Lese Ziel“ Planer ein Ziel zu setzen , wie viele Bücher Sie planen , in einer Zeit zu lesen und den Überblick über Ihre Fortschritte.

DAS KÖNNTE INTERESSIERT WERDEN: Die besten Online-E-Book-Shops

Die Anwendungen und Methoden in dieser Liste konzentrieren sich insbesondere auf Bücher und Lesegewohnheiten. Aber vergessen Sie nicht , dass ist einfach s versucht , eine Gewohnheit zu ändern. Wenn diese Apps also nicht zu Ihren Wünschen passen, ist das in Ordnung. Die Gewohnheit, Bücher zu lesen, ist eine wertvolle Suche nach einem besseren Leben. Verwenden Sie diese Tools, um die Gewohnheit zu entwickeln, mehr Bücher zu lesen.

Der Beitrag Wie man eine Lesegewohnheit entwickelt wurde zuerst auf Clone Geek veröffentlicht .