Wie man das Logilda.dll-Modul repariert, konnte nicht gefunden werden

Jedes Mal, wenn Sie Windows starten, sehen Sie die Fehlermeldung: Modul Logilda.dll konnte nicht gefunden werden? Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie das Problem beheben können.

Wenn Sie diese Meldung sehen, haben Sie wahrscheinlich ein Logitech-Gerät wie eine Webcam oder ein Headset auf Ihrem Computer installiert.

Dieses Logilda.dll-Modul gehört zum Logitech Download Wizard. Normalerweise sehen Sie die folgende Meldung: Beim Starten von C:\Windows\System32\LogiLDA.dll ist ein Problem aufgetreten: Das angegebene Modul konnte nicht gefunden werden.

Obwohl es einen bestimmten Grund dafür gibt, werde ich im Folgenden einige Tipps hinterlassen, mit denen Sie diese Meldung korrigieren oder von Ihrem Computer entfernen können.

Methode Nr. Lösung Nr. 1: Deaktivieren Sie den Logitech Download-Assistenten

Wenn Sie Ihre Webcam installiert haben und nicht nach aktualisierter Software suchen müssen, können Sie LOGILDA deaktivieren, um dieses Problem problemlos zu beheben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Deaktivieren Sie den Start über den Task-Manager

Zuerst müssen wir das Programm im Task-Manager deaktivieren:

Öffnen Sie den Task-Manager mit der Tastenkombination Strg+Umschalt+EscWindows fragt Sie nach Administratorrechten, klicken Sie auf JawohlEinmal im Taskmanagernavigieren Sie zur Registerkarte StartDort suchen und klicken Sie auf die Zeile Logitec-Download-Assistentund klicken Sie dann auf die Schaltfläche DeaktivierenDeaktivieren Sie den Logitech-Download-Assistenten

Entfernen Sie den Ausführungsschlüssel aus der Registrierung

Nach dem Deaktivieren des Startvorgangs müssen Sie den Run-Schlüssel mit dem Registrierungseditor löschen. Denken Sie daran, bei der Verwendung dieses Dienstprogramms vorsichtig zu sein und Ihr System zu sichern.

Öffnen Sie das Ausführen-Fenster mit der Tastenkombination: Win+ R Kopieren Sie in das weiße Feld den Befehl regedity press ReinkommenNavigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRunWenn Sie dort angekommen sind, suchen Sie rechts nach dem Eingang Logitech Download-Assistentund lösche es

Methode Nr. ° 2: Logitech SetPoint neu installieren

Wenn Sie Ihre Logitech-Hardware regelmäßig aktualisieren müssen, müssen Sie möglicherweise den Logitech-Download-Assistenten aktiviert lassen. Um diesen Fehler zu beheben, können Sie ihn wie folgt neu installieren:

Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach dem Wort Steuerelement. Klicken Sie in den Ergebnissen auf dasjenige mit der Aufschrift Systemsteuerung. Dort sortieren Sie die große SymbolansichtSuchen Sie nun den Abschnitt Programme und Eigenschaftenund klicken Sie daraufDort sehen Sie eine Liste aller installierten Programme, die Sie suchen und auswählen können Logitech SetPoint-SoftwareProgrammKlicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallation ändernUm den Vorgang zu starten, folgen Sie einfach dem Assistenten, bis Sie das Programm deinstallierenStarten Sie jetzt Ihren Computer neu. Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser und navigieren Sie zur folgenden Website, um die Logitech SitePoint-Software herunterzuladen. Führen Sie die Datei nach dem Herunterladen aus, um das Programm zu installieren, und Ihr logilda.dll-Fehler wird erfolgreich behoben

Methode Nr. ° 3: Installieren Sie das Logitech-Gerät neu

Wenn Sie diesen Fehler nicht beheben konnten, können Sie versuchen, Ihr Logitech-Gerät neu zu installieren:

Klicken Sie mit dem Tastedirekt im Startmenüund im Menü klicken GeräteadministratorSie können auch die Tastenkombination Win+R drücken und den Befehl ausführen: devmgmt.mscSobald Sie im Geräte-Manager Ihr Logitech-Gerät finden und mit der rechten Maustaste darauf klicken, klicken Sie dann im Menü Gerät deinstallierenStarten Sie nun Ihren Computer neu, und wenn Windows startet, werden die Treiber automatisch erneut installiert

Aktualisieren Sie Treiber mit Driver Booster

Sie können auch versuchen, Ihre Logitech-Treiber automatisch mit dem Driver Booster-Programm zu aktualisieren. Diese Software hilft Ihnen, alle Ihre Treiber zu aktualisieren und hoffentlich den logilda.dll-Fehler zu beheben:

Laden Sie Driver Booster herunter. Führen Sie nach dem Herunterladen die Datei aus, um sie zu installieren. Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann das Programm. Klicken Sie auf die große Schaltfläche mit der Aufschrift SCANNach dem Scanvorgang sehen Sie alle verfügbaren Treiber, finden Ihr Logitech-Gerät und klicken auf die Schaltfläche Jetzt aktualisierenDriver Booster installiert den neuesten verfügbaren Treiber, und dann wird die Meldung logilda.dll nicht mehr angezeigt, wenn Sie Ihren PC starten

Methode Nr. ° 4: Logilda.dll manuell installieren

Wenn Sie nach Befolgen aller oben genannten Methoden immer noch dieselbe me4-Meldung sehen, wenn Sie Ihren PC einschalten, können Sie versuchen, dieses DLL-Modul manuell zu installieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

DLL-Dateien herunterladenInstallieren Sie das Programm und öffnen Sie esNach dem Öffnen suchen Sie nach dem Begriff logilda.dlll und klicken Sie auf die Schaltfläche DLL-Datei findenKlicken Sie nun auf die Datei logilda.dll und abschließend auf die Schaltfläche InstallierenSobald dies erledigt ist, starten Sie Ihren Computer neu und hoffentlich wird das DLL-Modul ohne Probleme geladen

Fazit: Logilda.DLL

Bisher waren dies die besten Möglichkeiten, den Fehler „Logilda.d-Modul konnte nicht gefunden werden“ unter Windows zu beheben. Denken Sie daran, dass Sie andere Optionen wie Driver Booster für diese Aufgabe haben, wenn Sie Ihre Geräte auf dem neuesten Stand halten müssen.

Wenn Sie weitere Hilfe zu diesem Problem benötigen, können Sie versuchen, den Logitech-Support zu kontaktieren und ihm eine Nachricht zu senden. Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Website. Vergessen Sie nicht, sie in Ihren sozialen Netzwerken zu teilen.