Was ist ein ULED-Fernseher und wie unterscheidet er sich?

Hisense ULED-Fernseher
Hisense

Wenn Sie in den letzten Jahren nach einem neuen Fernseher gesucht haben, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie Hisense seine ULED-Fernseher beworben hat. So unterscheiden sich diese neuen ULED-Fernseher von QLED- und NanoCell-Fernsehern.

Alles dreht sich ums Marketing

Fernsehhersteller lieben es, wie die meisten Hersteller von Unterhaltungselektronik, neue Marketingbegriffe zu prägen, um die Verbraucher anzusprechen. Und ULED oder Ua LED ist eher einer dieser Marketingbegriffe als innovative neue Technologie. ULED-Fernseher sind im Wesentlichen LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung und zusätzlichem Schnickschnack, aber das ist eine sehr vereinfachte Definition.

Hisense sagt, dass es den Begriff "ULED-TV" verwendet, um seine LED-Fernseher mit einer Auflösung von mindestens 4K hervorzuheben und die proprietären Verbesserungen des Unternehmens in Bezug auf Farbraum, lokales Dimmen und Bewegungsglättung zu verwenden.

Unter diesen Verbesserungen bieten ULED-Fernseher einen großen Farbraum und können 99,98% des DCI-P3-Farbraums darstellen . Dies bedeutet, dass ULED-Fernseher genaue und realistische Farben liefern können.

ULED-Fernseher verwenden auch lokales Vollmatrix-Dimmen , um das Kontrastverhältnis zu verbessern. Mit Local Dimming können Fernseher die LED-Hintergrundbeleuchtung in bestimmten Bereichen für tiefere Schwarztöne dimmen. Mit Ausnahme des Flaggschiffs U9DG ULED TV des Unternehmens , das über 2.000.000 lokale Dimmzonen verfügt, verfügt der Rest der ULED-Linie jedoch nur über zwischen 32 und 360 Dimmzonen.

Das Vorhandensein von mindestens 4K-Auflösung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil eines ULED-Fernsehers. 4K- oder 3840 x 2160-Pixel-Auflösung bietet die vierfache Anzahl von Pixeln auf einem Full-HD-Fernseher und liefert schärfere Bilder und Videos.

Schließlich ist die UaSmooth Motion-Technologie auch in ULED-Fernsehern vorhanden. Es handelt sich im Grunde um eine Art Glättungsbewegung , bei der der Fernseher künstlich schwarze Bilder oder dunkle Phasen einfügt, um die Hintergrundbeleuchtung ein- und auszuschalten. Es wurde entwickelt, um Bewegungsunschärfe in Inhalten mit sich schnell bewegenden Motiven oder Objekten zu reduzieren.

Sind die Verbesserungen bei ULED-Fernsehern exklusiv bei Hisense?

Diese Verbesserungen sind nicht wirklich exklusiv für Hisense-Fernseher.

Das Marketing von ULED, das die 20 patentierten Patente von Hisense fördert, lässt es wie etwas Einzigartiges erscheinen. Obwohl diese Patente möglicherweise exklusiv für Hisense gelten, finden sich alle oben besprochenen Verbesserungen auch auf Fernsehern von Drittanbietern.

Fast alle großen TV-Hersteller bieten zumindest in einigen ihrer Modelle vollständige lokale Dimmung, 4K-Auflösung und Bewegungsglättung an. Leider ist ein breiter Farbraum mit fast vollständiger DCI-P3-Abdeckung etwas seltener. Dennoch gibt es mehrere TV-Modelle, wie die QNED Mini-LED- Fernseher von LG, die QLED-Linie von Samsung und einige der TV-Modelle von Vizio, die eine fast 100% DCI-P3-Abdeckung bieten.

Wie unterscheiden sich QLED- und NanoCell-Fernseher von ULED-Fernsehern?

Während QLED- Fernseher und NanoCell ihre namensspezifischen Technologien enthalten, verwenden ULED-Fernseher, wie oben erläutert, viele Funktionen und Verbesserungen, um ein großartiges Erlebnis zu bieten, und haben keine spezielle Signaturtechnologie. Viele ULED-Fernseher verfügen sogar über eine Quantum Dot-Beschichtung, um die gleichen Vorteile wie bei einem QLED-Fernseher zu erhalten. Ein Vergleich zwischen ULED-, QLED- und NanoCell-TVs ist also nicht wirklich ein Apfel-zu-Äpfel-Vergleich.

Fernseher ohne QLED vs. QLED-Fernseher
Fernseher ohne QLED (links) vs. QLED TV Samsung

QLED- oder Quantum-LED-Fernseher werden mit einer Schicht aus Nanokristallen oder Quantenpunkten geliefert, die sowohl die Farbe als auch den Kontrast des Bildschirms verbessern. Dies bedeutet, dass Sie im Vergleich zu einem Nicht-QLED-Fernseher deutlich verbesserte und lebendigere Bilder erhalten. Während die „richtigen“ Quantenpunkte selbst Licht emittieren, verfügen moderne QLED-Fernseher über eine separate Lichtquelle.

Wirkung von Nanopartikel fio auf NanoCell-Fernseher
Nicht-NanoCell-Fernseher (links) vs. LG NanoCell-Fernseher

Das gleiche versuchen auch NanoCell-TVs, aber die zugrunde liegende Technologie ist anders. Sie werden mit einem Nanopartikel-Chip geliefert, der bestimmte Wellenlängen des Lichts absorbiert, um die Farbausgabe zu „reinigen“ oder zu verbessern. Dies führt zu genaueren und realistischeren Farben. Ein weiterer entscheidender Teil eines NanoCell-Fernsehers ist sein IPS-Panel, das im Vergleich zu einem VA-Panel , das Sie bei den meisten QLED- und ULED-Fernsehern finden, breitere Betrachtungswinkel bietet. Allerdings haben VA-Panels ein besseres Kontrastverhältnis als IPS-Panels.

QLED-Fernseher sind nicht auf einen bestimmten Hersteller beschränkt, sondern werden von Samsung, Hisense, TCL und anderen verkauft. Auf der anderen Seite werden NanoCell-TVs nur von LG angeboten.

Ein Marketingbegriff für Hisense-Fernseher

ULED ist jedoch kein branchenweit anerkannter Begriff oder eine Zertifizierung mit einigen Mindeststandards. Was ein ULED-Fernseher ist oder nicht, bleibt den Launen von Hisense überlassen. Es ist nur ein Marketingbegriff, der eingeführt wurde, um Hisense-Fernseher in einem überfüllten Markt hervorzuheben. Das heißt jedoch nicht, dass ULED-Fernseher den Fernsehern konkurrierender Marken in nichts nachstehen.

Denken Sie als Verbraucher nicht über den Spitznamen von ULED nach; Konzentrieren Sie sich auf die gewünschten Funktionen und suchen Sie bei Hisense-Fernsehern danach, anstatt den Marketingbegriff "ULED" zu stark zu betonen.

Der Eingang Was ist ein ULED-Fernseher und wie unterscheidet er sich? wurde zuerst in ResponTodo veröffentlicht .