Was ist der beste Gaming-Laptop auf dem Markt?

Wenn wir über Spiele sprechen, denken wir sofort an leistungsstarke Computer, damit Bewegungen flüssig und angenehm sind. Viele Laptops, die für Spiele entwickelt wurden, sind klein, handlich und nähern sich jetzt der Leistung von Desktop-Computern , was sie zu großartigen Alternativen macht.

Manchmal ist es nicht möglich, einen eigenen Gaming-Computer zu bauen, vielleicht weil die zu kaufenden Komponenten nicht bekannt sind oder weil nicht genügend Platz vorhanden ist, um den Computer im Raum aufzustellen. Daher ist ein Gaming-Laptop in diesen Fällen eine ziemlich konsistente Lösung.

Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie nicht nur die Optik und die Größe berücksichtigen, sondern vor allem die Materialien und Komponenten. Prozessor, Hauptplatine, RAM, Speichertyp , Grafikkarte, Bildschirm, Tastatur und Kühlsystem sind alles Komponenten, die Sie sorgfältig überprüfen sollten.

Die 3 besten Gaming-Laptops des Augenblicks

Wenn Sie also einen Laptop kaufen möchten, um Spiele zu spielen, aber nicht wissen, welchen Sie wählen sollen, finden Sie bei CompraloBueno eine Rangliste der besten Gaming-Laptops im Qualitätspreis auf dem aktuellen Markt. Auf diese Weise können Sie alle Funktionen vergleichen und das Modell auswählen, das am besten zu Ihren Spielgewohnheiten passt, unabhängig davon, ob Sie ein günstiges oder ein High-End-Gaming-Gerät suchen.

MSI GE66 Raider – Bestes Gaming-Notebook insgesamt

Das MSI GE66 Raider kommt mit einem 15,6-Zoll-IPS-LCD-Bildschirm und einer Auflösung von 1920 x 1080, die eine maximale Bildwiederholfrequenz von 240 Hz oder 300 Hz erreicht. Es ist scharf, hell und großartig, um die neuesten Titel abzuspielen, Filme in höchster Qualität zu streamen und sogar zu arbeiten.

Es hat ein dickes "Kinn" mit dem MSI-Logo an der Unterseite und einen recht klobigen Rahmen oben (der die Webcam verbirgt), aber die seitlichen Rahmen sind zumindest angenehm dünn.

  • Prozessor: Intel Core i7-10870H mit 2,2 GHz (bis zu 5 GHz Boost), 8C / 16T, 45W TDP, 14nm
  • Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4 (2 x 16 GB) 3200 MHz
  • Grafikkarte: GeForce NVIDIA RTX 3080 GDDR6 16GB
  • Speicher: 2 TB NVMe PCIe Gen3x4 SSD (Samsung PM981)
  • Software: Microsoft Windows 10 Home, MSI Dragon Center, MSI True Color, MSI App Player, Nahimic, Thunderbolt Control Center, Steelseries Engine
  • Konnektivität
    • Kabellos: Killer Wi-Fi 6 AX1650i, 2×2 (Wi-Fi 6E), Bluetooth 5.2
    • Verkabelung: 1 x USB 3.2 Gen2 Typ-C, 1 x USB 3.2 Gen2 Typ-A, 1 x USB 3.2 Gen2x2 Typ C, 2 x USB 3.2 Gen1 Typ-A, 1 x SD-Kartenanschluss (CX/HC), 1 x LAN RJ45
  • Monitor: 15,6″ FHD (1920 x 1080) IPS bis 300Hz, HDMI 2.0 (4K @ 60Hz), Mini-DisplayPort
  • Audio: Duo Wave Dynaudio-Lautsprecher, 1 3,5-mm-Kombi-Audiobuchse, Array-Mikrofon
  • Akku: 230 W Netzteil, 4-Zellen 99,9 Wh Polymer-Lithium-Akku
  • Abmessungen: 358 x 267 x 23,4 mm
  • Gewicht: 2,38 kg

Acer Nitro 5 – Bester günstiger Gaming-Laptop

Das Acer Nitro 5 AN515-45-R7S0 ist eine weitere Kombination aus Ryzen 7 5800H und RTX 3070 , die wir in den letzten Monaten häufig gesehen haben. Dies war ein sehr beliebtes Duo für viele Gaming-Laptop-OEMs.

Das Acer Nitro 5 ist nicht anders und hebt alles hervor, was wir an AMDs Prozessor der 5000er Serie und Nvidias RTX 3070 (Max Q) lieben und bietet beeindruckende Bildraten bei 1080p .

Das Design des Acer Nitro 5 ist geradlinig, was in Ordnung ist, aber es vermeidet die "Gamer" -Ästhetik der Premium-Predator-Serie von Acer. Trotz der matten scharlachroten Beschichtung, die die hintere Lüftungsöffnung des Laptops bedeckt, ist das Design sehr geradlinig und könnte leicht mit anderen Laptops verwechselt werden.

  • Prozessor : AMD Ryzen 7 5800H
  • Grafik : NVIDIA GeForce RTX 3070 8GB (100W)
  • RAM-Speicher : 16 GB DDR4-3200
  • Bildschirm : 15,6 Zoll QHD IPS 165Hz
  • Auflösung : 2560 x 1440
  • Speicher : 1 TB NVMe
  • Akku : 57,5 Wh
  • Konnektivität : USB 3.2 Typ-C Gen 2, 1x USB 3.2 Gen 2, 2x USB 3.2 Gen 1, 1x HDMI 2.1, 1x Ethernet
  • Betriebssystem : Windows 10 Home / Professional 64-Bit
  • Abmessungen : 14,31 x 10,04 x 0,94 Zoll
  • Gewicht : 2,19 kg

Gigabyte AORUS 15G – Der Gaming-Laptop mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Gigabyte hat in letzter Zeit einige sehr gute Laptops produziert, wobei die Aorus-Linie die Gamer am meisten interessiert , während die Aero-Familie eher auf Content-Ersteller ausgerichtet ist.

Beide sind interessante Laptop-Reihen und wurden aktualisiert, um die Grafik der GeForce RTX 30-Serie zu integrieren, aber natürlich ist das Aorus 15G der Gaming-Laptop, über den wir Ihnen hier berichten.

Die in den Größen 15 und 17 Zoll erhältliche GeForce RTX 3070 Grafik verfügt über 8 GB GDDR6 und einen 1.290 MHz Boost-Takt sowie eine maximale Grafikleistung von 105 W. Prozessorseitig setzt Gigabyte auf die 10. Generation von Intel (Comet Lake) Core i7 10870H.

Es handelt sich um einen 8-Kern-Chip mit 16 Threads, der im Betrieb 5 GHz erreichen kann, obwohl wir in Tests am meisten mit 4,8 GHz gesehen haben, was immer noch recht schnell ist.

  • Prozessor: Intel Core i7 10870H
  • Grafik: Nvidia RTX 3070 Max-Q 8GB
  • Arbeitsspeicher: 32GB DDR4
  • Speicher: 512 GB PCIe-SSD
  • Bildschirmgröße: 15 Zoll
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Bildwiederholfrequenz: 240 Hz
  • Abmessungen: 14 x 9,6 x 0,9 Zoll
  • Gewicht: 1,99 kg

Was ist vor dem Kauf eines Gaming-Notebooks zu beachten? Grundlegende Kaufberatung

Prozessor

32-Bit

Wenn Sie bereits einen besitzen oder diesen ausgewählt haben, prüfen Sie zunächst die Kompatibilität des Prozessors mit den verschiedenen Komponenten. Wenn Sie also beispielsweise Ihr Mainboard bereits gekauft haben, müssen Sie prüfen, mit welchem Prozessortyp es kompatibel ist, insbesondere mit dem Sockel (Formfaktor) .

Bei einem anderen Formfaktor passt der Prozessor nie in den Motherboard-Sockel, sodass Sie das Motherboard wechseln oder sich für ein anderes CPU-Modell entscheiden müssen. Wenn Sie einen Prozessor kaufen, finden Sie alle Datenblätter mit den wichtigsten Eigenschaften, damit Sie sehen können, welche Komponenten kompatibel sind.

Grafikkarte

Die Grafikkarte ist die Hardware, die für die Bildqualität verantwortlich ist , die wir auf dem Monitor sehen, und ist normalerweise das Herz eines Gaming- oder Editing-Laptops, sodass das zugewiesene Budget direkt proportional zur Grafikqualität des Computers ist.

Hinzu kommen weitere wichtige Faktoren wie die Anzahl der Anschlüsse, die Ausstattung eines HDMI-Ports, die Unterstützung des 3D-Modus oder auch die Anzahl der Lüfter und die Möglichkeit, mehrere Monitore gleichzeitig anzuschließen.

Die wichtigsten Marken von Grafikkarten für Desktop- und Laptop-Spiele sind AMD und NVIDIA mit Modellen aller Preisklassen und spezifischen Lösungen für den professionellen oder privaten Gebrauch.

Speicher (RAM / ROM)

Bei Gaming-Laptops liegt die Startschwelle für das Abspielen der neuesten Titel bei 8 GB . Der Bedarf an RAM-Speicher steigt jedoch. Red Dead Redemption 2 empfiehlt beispielsweise 12 GB RAM für eine optimale Leistung, während Half-Life: Alyx mindestens 12 GB benötigt.

Mit 16 GB haben Sie genügend Headroom , um auch in Zukunft neue Veröffentlichungen zu spielen. Wenn Sie mehr als nur spielen möchten, sollten Sie 32 GB in Betracht ziehen. Dies gibt Ihnen die Freiheit, auf Discord zu streamen und zu Gruppenchats zu führen und YouTube oder Twitch nahtlos im Hintergrund zu öffnen.

Das Hauptziel des ROM besteht darin, sicherzustellen, dass der Computer ordnungsgemäß bootet. Die wichtigsten Funktionen sind:

  • Speichern Sie die Systemstartreihenfolge (BIOS) und führen Sie sie aus.
  • Führen Sie Sicherheitsüberprüfungen durch, um mögliche Fehler zu erkennen.
  • An den Computer angeschlossene Peripheriegeräte erkennen.
  • Firmware für alle Systemkomponenten speichern.
  • Schützen Sie die Anweisungen der von uns installierten Programme.

Wie Sie sehen, ist es ein sehr wichtiger Bestandteil.

Bildschirm

Es sind eine Reihe von Funktionen zu berücksichtigen, z. B.: Auflösung, Format, Bildschirmtyp, HDR, Reaktionszeit, Bildwiederholfrequenz und Konnektivität.

In den letzten Jahren sind wir von HD (1280 x 720) zu Full HD (1920 x 1080) übergegangen, aber in letzter Zeit haben wir Quad HD in 2K (2560 x 1440) und 4K (3840 x 2160) erreicht . Die Auswahl ist also groß, wobei zu berücksichtigen ist, dass je höher die Auflösung ist, desto mehr wird es offensichtlich ausgegeben.

Wenn es um den Kauf eines Gaming-Monitors geht, finden Sie TN, IPS und VA. Die TN-Technologie (Twisted Nematic) ermöglicht eine sehr geringe Reaktionszeit, während IPS (In Plane Switching) einen viel größeren Betrachtungswinkel und eine hervorragende Bildqualität bietet, jedoch an Reaktionszeit verliert.

Wer etwas dazwischen sucht, ist mit VA (Vertical Alignment) Displays bestens bedient, da sie einen guten Kontrast und einen guten Blickwinkel bieten, allerdings ohne die Reaktionszeit von TNs zu erreichen.

Der Einstieg Was ist der beste Gaming-Laptop auf dem Markt? wurde zuerst auf Clone Geek veröffentlicht .