Was ist "Blooming" oder der "Halo-Effekt" auf einem Monitor oder Fernseher?


Ein Fernseher, der in einem Wohnzimmer einen düsteren Actionfilm zeigt.
Gorodenkoff / Shutterstock.com

TV- und Monitor-Rezensionen sprechen oft vom Blooming- oder Halo-Effekt und davon, ob ein bestimmtes Modell darunter leidet. Hier erfahren Sie, warum Blooming stattfindet und wie Sie es auf Ihrem Monitor oder Fernseher erkennen können.

Vollmatrix lokale Blüte und Verdunkelung

Flourishing, auch bekannt als Halo-Effekt, ist ein Anzeigeartefakt, das auftritt, wenn Licht von isolierten hellen Objekten auf einem Bildschirm auf dunklere Bereiche um den Bildschirm gestrahlt wird. Dadurch entsteht eine Art Halo um das Objekt, daher der Name "Halo-Effekt". Es ist mit lokaler Vollmatrix-Dimmung in LED-Displays verbunden .

Monitor- und TV-Hersteller verwenden heutzutage hauptsächlich zwei Arten von Displays: LED-hintergrundbeleuchtetes LCD und OLED . Während OLED-Displays selbstemittierend sind und einzelne Pixel für perfektes Schwarz ausschalten können, müssen LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung auf lokales Dimmen (Vollmatrix- oder Kantenbeleuchtung) angewiesen sein, um tiefere Schwarzwerte zu erzeugen. Während lokales Vollmatrix-Dimmen bei Fernsehgeräten häufiger vorkommt, verwenden Monitore hauptsächlich kantenbeleuchtetes lokales Dimmen. Aber keine Methode des lokalen Dimmens ist perfekt, und das Blühen ist ein Mangel des lokalen Vollmatrix-Dimmens.

Was verursacht den Halo-Effekt?

Blühen auf LED-Fernsehern
LG

Beim Full-Array Local Dimming platzieren Hersteller LEDs hinter dem gesamten Bildschirm, um die Hintergrundbeleuchtung entsprechend dem angezeigten Inhalt besser zu steuern. Diese LEDs sind in Dimmerzonen unterteilt, und wenn der Bildschirm ein helles Objekt umgeben von dunklen Bereichen anzeigen muss, schaltet es die LED-Zone hinter dem Objekt ein, während die umliegenden LED-Zonen gedimmt bleiben. Dadurch wird das Licht der beleuchteten LED-Fläche auf die umliegenden unbeleuchteten Bereiche fokussiert und beleuchtet diese. Dadurch entsteht ein Halo um das glänzende Objekt. Es ist am auffälligsten in der Nähe von isolierten hellen Objekten wie einer Straßenlaterne, Bildunterschriften oder Sternen.

Leider leiden alle Full-Array Local Dimming LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung unter einer Blüte. Aber es ist die Menge an Bloom, die das Fernseherlebnis beeinflusst. Wenn es eine sehr leichte Blüte gibt, wird sie weniger auffallen und ablenken. Wenn es jedoch viel Blüte gibt, kann es unansehnlich werden.

Die Anzahl der lokalen Dimmzonen auf einem Bildschirm beeinflusst auch die Anzahl der Blumen, die Sie sehen. Wenn weniger Zonen größere Flächen abdecken, kann dies zu mehr Blüte führen. Aber mehr Fade-Zonen können das Blooming reduzieren.

Wie man auf einem Bildschirm nach Blumen sucht

Sie können einen Sternfeldtest durchführen, um festzustellen, ob eine Anzeige überblüht und wie groß das Problem ist. Ein Sternfeldtest besteht im Wesentlichen darin, eine Aufnahme eines klaren Nachthimmels zu beobachten. Da ein Sternenfeld Tonnen von hellen Sternen hat, die durch einen Nachthimmel getrennt sind, eignet es sich hervorragend, um Probleme wie Blooming und sogar Black Crush hervorzuheben, bei denen das Dimmen zu einem Verlust von Schattendetails oder subtilen Reflexionen führt. Im Idealfall sehen Sie helle Sterne mit genügend schwarzem Raum dazwischen. Andernfalls erscheinen um die Sterne Halos.

Auf YouTube finden Sie Star-Feldtest- Videos. Natürlich jedes Star Wars- Intro es wird auch gehen.

Rtings.com , eine ausgezeichnete Quelle für Bewertungen von Fernsehern und Monitoren, führt unter anderem seine eigenen Bloom-Tests durch und erwähnt dies auch in Bewertungen. Es kann Ihnen auch helfen, festzustellen, ob Blumen auf einem Fernseher sind, den Sie kaufen möchten.

Können Sie die Blüte reparieren oder ihre Auswirkungen begrenzen?

Leider können Sie wenig tun, um Blooming zu verhindern oder zu beheben, außer einen anderen Fernseher oder Monitor mit wenig oder keinem Blooming zu kaufen. Einige Displays verfügen jedoch über lokale Dimmeinstellungen, die Sie ändern können, um das bestmögliche Erlebnis zu erzielen. Die Option „Low Local Dimming“ dimmt die Hintergrundbeleuchtung weniger und macht das Bloom weniger auffällig. Leider bedeutet dies auch, dass das lokale Dimmen das Kontrastverhältnis Ihres Bildschirms weniger effektiv verbessert . Eine hohe Local Dimming-Einstellung verbessert das Kontrastverhältnis und macht den Bloom sichtbarer. Sie können die Option wählen, die am besten zu Ihnen passt.

Sie können auch versuchen, die Hintergrundbeleuchtung auszuschalten, um das Blooming zu verringern. Die Option für die Hintergrundbeleuchtung finden Sie normalerweise unter "Bild" in Ihren TV- oder Monitoreinstellungen.

Ein unvermeidliches Opfer?

Bis die Preise und die Helligkeit von OLED-Panels das LED-Niveau erreichen, wird das lokale Full-Array-Dimmen weiterhin eine wichtige Rolle spielen, um LCD-Panels mit LED-Hintergrundbeleuchtung zu besseren Schwarzwerten und einem höheren Kontrastverhältnis im Allgemeinen zu verhelfen. Das bedeutet, dass es schwierig sein wird, das Blühen zu vermeiden. Was Sie als Verbraucher tun können, ist, nach Fernsehern zu suchen, die mehr lokale Dimmzonen und weniger Bloom haben.

Die Eingabe Was ist "Blooming" oder der "Halo-Effekt" auf einem Monitor oder Fernseher? wurde zuerst in ResponTodo veröffentlicht .