Warum funktioniert Face ID auf dem iPhone 11 nicht? – Einfache Lösung

Im Laufe der Zeit werden Apple-Produkte immer fortschrittlicher. Nach der Veröffentlichung des iPhone X hat Apple die Touch-ID-Funktion eingestellt und stattdessen ein fortschrittliches Gesichtserkennungssystem bereitgestellt.

Die Face ID-Option auf Ihrem iPhone hat viele potenzielle Anwendungen. Sie können es verwenden, um sich bei Apps anzumelden oder Transaktionen zu überprüfen. Es ist eine neue und aufregende Technologie, aber es kann irritierend sein, wenn Ihre nicht richtig funktioniert.

Wenn Sie ein Problem mit Face ID haben, das auf dem iPhone nicht funktioniert, machen Sie sich keine Sorgen. Manchmal haben Sie möglicherweise ein solches Problem mit Ihrem iPhone. Glücklicherweise können Sie einige einfache und unkomplizierte Lösungen verwenden, um dieses Problem zu beseitigen. In diesem Beitrag werden wir einige der Gründe besprechen, warum Ihre iPhone Face ID nicht funktioniert.

Warum funktioniert Face ID auf dem iPhone 11 nicht?

Obwohl das iPhone über eine hervorragende Kameraqualität und hervorragende Gesichtserkennungsfunktionen verfügt, kann es manchmal zu Systemstörungen kommen, die zu einem Ausfall der Gesichtserkennung führen. Im Folgenden sind einige der Gründe aufgeführt, warum Sie sich des Face Unlock-Systems Ihres iPhones bewusst sein sollten.

Alle 48 Stunden müssen Sie das Sperrbildschirm-Passwort selbst eingeben. Andernfalls funktioniert Ihre Face ID nicht. Ihre Face ID funktioniert nicht, wenn Sie Ihr iPhone in den letzten vier Stunden nicht mit Face ID geöffnet haben. Wenn die Ladung Ihres iPhones weniger als 10 % beträgt. Wenn Ihr Gesicht verdeckt ist mit Maske und Brille. Wenn Sie das System nur einschalten oder neu starten, funktioniert es möglicherweise nicht.

Lösung für Face ID, die auf dem iPhone 11 nicht funktioniert

1. Starten Sie Ihr iPhone neu

Wenn Ihre iPhone Face ID nicht ausgeführt wird, können Sie versuchen, sie neu zu starten. Viele Leute versuchen, das iPhone zurückzusetzen, indem sie die Lautstärke- und Seitentasten sperren, während sie den Schieberegler zum Ausschalten ziehen. Klicken Sie dann auf den Netzschalter, um Ihr iPhone neu zu starten.

Wenn diese Neustartmethode nicht erfolgreich ist, versuchen Sie, einen Neustart zu erzwingen, indem Sie zuerst die Lauter-Taste drücken, dann loslassen und dann den Vorgang mit der Leiser-Taste wiederholen. Klicken Sie abschließend auf die Seitentaste auf Ihrem iPhone und halten Sie sie gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

2. Setzen Sie Ihre Gesichts-ID zurück

Wenn die obige Option nicht funktioniert hat, können Sie als Nächstes Face ID zurücksetzen und erneut starten. Meistens behebt es Face ID-Probleme. Aus diesem Grund rate ich Ihnen, den Reset durchzuführen. Um Ihre Gesichtsdetails neu aufzuzeichnen, öffnen Sie die App „Einstellungen“, tippen Sie auf „Face ID & Passcode“ und dann auf „Face ID zurücksetzen“.

3.Aktualisieren Sie Ihre Software

Wenn Face ID nicht auf Ihrem iPhone ausgeführt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie das neueste Sicherheitsupdate installiert haben. Apple veröffentlicht häufig neue Software-Patches mit Fehlerbehebungen, und Sie können Ihr iPhone aktualisieren, sobald Updates verfügbar sind. Um Ihre Software zu überprüfen und zu aktualisieren, gehen Sie einfach zu den Einstellungen und klicken Sie dann auf die allgemeine Option. Klicken Sie danach auf die Option „Software-Update“ und wählen Sie, falls ein Update verfügbar ist, „Herunterladen und installieren“, um die Installation zu starten.

4. Überprüfen Sie Ihren Face ID-Sensor

Eine der häufigsten Ursachen dafür, dass Face ID auf iPhones nicht funktioniert, ist, wenn Benutzer versehentlich die Face ID-Sensoren maskieren. Es könnte der von Ihnen verwendete Bildschirmreiniger oder eine Bildschirmreparatur sein, oder die Sensoren selbst könnten rostig und staubig sein. Wenn Face ID nicht ausgeführt wird, können Sie die Sensoren reinigen und alle Displayschutzfolien, die Sie auf Ihrem System haben, regelmäßig entfernen oder erneut anbringen.

5. Legen Sie ein alternatives Erscheinungsbild fest

Apple macht es seinen Benutzern leicht, alternative Darstellungseinstellungen zu haben. Dies ist eine fantastische Funktion für Menschen, die im Rahmen ihrer Arbeit eine Maske tragen oder einen Teil ihres Gesichts bedecken müssen. Sie können diese Funktion verwenden, um ihr Aussehen als alternative Präsenz zu kennzeichnen, sodass Face ID sie in jedem Fall erkennen kann.

Um diese Funktion zu verwenden, müssen Sie zu Ihren Einstellungen gehen und dann auf Face ID & Passcode klicken. Tippen Sie dann auf die Option „Alternative Darstellung“ und stellen Sie sie ein.

6. Deaktivieren Sie „Aufmerksamkeit für Face ID erforderlich“.

Wenn Ihre Gesichtsentsperrungsversuche zu oft fehlschlagen, können Sie die Option „Aufmerksamkeit für Gesichts-ID erforderlich“ auf Ihrem iPhone deaktivieren. Diese Funktion finden Sie in der App „Einstellungen“ unter „Face ID & Passcode“. Sie können die Option „Aufmerksamkeit erforderlich“ für Face ID deaktivieren, indem Sie nach unten scrollen. Wenn Sie auf die Option zum Herunterfahren klicken, wird ein Popup-Menü angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche „OK“, um Ihre Entscheidung zum Deaktivieren dieser Funktion zu bestätigen.

Fazit

Die oben genannten Lösungen für das Problem „Face ID funktioniert nicht“ sind sehr einfach und unkompliziert. Face ID funktioniert meiner Erfahrung nach in den allermeisten Situationen sehr zuverlässig. Diese schnellen Lösungen kommen mir oft zu Hilfe, wenn ich ein Problem habe. Infolgedessen hoffe ich, dass sie auch Face ID auf Ihrem iPhone reparieren werden.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen für uns haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Gerne beantworten wir all Ihre Fragen und Probleme.