TIBCO führt Cloud-EBX ein

TIBCO hat die Veröffentlichung von TIBCO Cloud™ EBX® angekündigt, einer innovativen, leistungsstarken Master Data Management (MDM) Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung. Mit TIBCO Cloud EBX können Benutzer Unternehmensdaten von überall aus verwalten, einschließlich Stammdaten, Referenzdaten und Metadaten. Als SaaS-Angebot bietet EBX Kunden jetzt Self-Service-Zugriff auf Cloud-native MDM-Funktionen für eine schnellere und intelligentere Implementierung. Die Lösung ist Teil von TIBCO Cloud™ Passport, einem neuen verbrauchsbasierten Preisplan, der flexible FinOps (Finanzoperationen) und Zugriff auf alle TIBCO SaaS-Funktionen unter einem einzigen Modell ermöglicht. Auf diese Weise können Unternehmen ihre MDM-Anforderungen ohne betriebliche Komplexität schnell skalieren.

EBX ist jetzt Teil der TIBCO Connected Intelligence Cloud und teilt sich einen zentralen Zugriffspunkt auf die innovative Produktsuite von TIBCO, wodurch die Reise des Kundendatenmanagements beschleunigt wird. Dazu gehören preisgekrönte iPaaS-Funktionen für die Datenintegration sowie robuste Analysen, die es allen Benutzern ermöglichen, wichtige Erkenntnisse aus beliebigen Daten in allen Domänen zu extrahieren. Diese Dienste bieten Benutzern von TIBCO Cloud EBX eine zentralisierte Benutzerverwaltung, regionale Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und robuste Sicherheitsdienste von einer ISO 27001-zertifizierten Plattform.

„Die wachsende Zahl von Unternehmensanwendungen, die in der Cloud gehostet werden, hat die Datenschleusen geöffnet, und Unternehmen haben Mühe, mit der Datenverwaltung Schritt zu halten. Es besteht auch ein klarer Bedarf an besserem Datenmanagement und Compliance in allen Umgebungen, insbesondere bei Daten in der Cloud“, sagte Mark Palmer, Senior Vice President, Engineering, TIBCO. „TIBCO Cloud EBX bietet unseren Kunden eine ganzheitliche und vertrauenswürdige Sicht auf alle ihre Daten und liefert eine MDM-SaaS-Lösung mit eingebettetem Zugriff auf branchenführende visuelle Analysen, Data-Science-Workbench und Modelloperationalisierungsfunktionen über TIBCO Cloud.“

TIBCO Cloud EBX ist ein Kernstück des Agile Data Fabric-Konzepts von TIBCO und ein One-Stop-Shop für die Verwaltung von Daten, der in einer agilen Low-Code/No-Code-Plattform bereitgestellt wird, die die Markteinführung beschleunigt und die Geschäftsergebnisse beschleunigt, während Risiken verwaltet werden und Einhaltung. Zu den Kernfunktionen, die jetzt als Service in TIBCO Cloud EBX bereitgestellt werden, gehören:

Agilität durch modellgetriebenes Design: Die Implementierung eines agilen, modellgesteuerten Prozesses für das Datenmanagement ermöglicht es Unternehmen, klein anzufangen und sich im Laufe der Zeit anzupassen. Active Data Governance hilft Benutzern, Aktualisierungen ihrer Daten über einen geführten Workflow sicher zu verwalten und zu verfolgen, während ein robustes Datenlebenszyklusmanagement es Benutzern ermöglicht, vergangene, aktuelle und zukünftige Versionen von Stammdaten einfach zu verwalten.
Fähigkeit, jede Datendomäne zu verwalten: TIBCO Cloud EBX bietet eine Cloud-native Multi-Domain-MDM-Lösung für Master-, Referenz- und Metadaten in einem einzigen Angebot. Robustes Hierarchiemanagement umfasst alle Arten von Hierarchien und eine beliebige Anzahl alternativer Hierarchien, was zu einem kritischen und ganzheitlichen Verständnis von Datenbeziehungen beiträgt. Die intelligente Match-and-Merge-Funktion macht es einfacher als je zuvor, Match-Regeln zu konfigurieren, verbesserte Golden Data Records zu erstellen, die Datenverwaltung zu vereinfachen und die Datenherkunft zu bewahren. Schließlich unterstützt die erweiterte Suche und Abfrage benutzerfreundliche Suchfunktionen für alle Benutzer in ihren Daten, wobei eine leistungsstarke integrierte Abfragesprache verwendet wird.

Schnelle Integration und Zugriff auf alle Daten: Verbesserungen ermöglichen Organisationen den mühelosen Import oder Export von Massendaten und unterstützen Integrationsmuster mit APIs für REST und SOAP. Schließlich können Unternehmen die Time-to-Value verkürzen, indem sie verteilte On-Premises-, Cloud- und Hybrid-Cloud-Daten freigeben, unabhängig davon, wo sie sich befinden, und diese Daten dorthin liefern, wo sie benötigt werden.