The Cycle: Frontier – Tipps und Tricks für das Einzelspiel

Wenn Sie der Meinung sind, dass KI-Gegner einfach zu handhaben sind, dann haben Sie mit der verrückten Mischung aus PvE- und PvP-Gameplay von The Cycle: Frontier noch viel zu entdecken. Es ist ein Ego-Shooter-Spiel mit wilder Dynamik, bei dem Spieler rauem Wetter trotzen und nach Ressourcen jagen müssen, während sie gegen Monster und andere Spieler antreten. Das Spiel lässt Sie in die wunderschöne Welt von Fortuna III fallen, wo Sie sich gegen die unversöhnliche Tierwelt verteidigen müssen, während Sie die Missionen erfüllen. All dies mag etwas überwältigend klingen, besonders wenn Sie planen, Single zu spielen, aber keine Panik. Es mag Ihnen schwer fallen, in der Welt von Fortuna III zu überleben, aber mit einigen Tipps und Tricks können Sie die Oberhand gewinnen, während Sie sich durch The Cycle: Frontier wagen. Tauchen wir also direkt in die Reise von Fortuna III ein. Und Sie können auch unter https://battlelog.co/the-cycle-frontier-hacks-cheats-aimbot-esp/ nach nützlichen Tipps und Tricks suchen.

Sei vorbereitet

Wenn Sie The Cycle: Frontier betreten, versetzt Sie das Spiel nicht sofort in den üppigen Dschungel des Planeten Fortuna III. Stattdessen befinden Sie sich auf der Prospector Station, einem Raumschiff mit anderen Spielern. Das Raumschiff ist ziemlich groß und ein Ort, an dem sich die Spieler fertig machen, bevor sie in Fortuna III einsteigen. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihr Inventar und Ihren Rucksack zu sortieren. Bereiten Sie sich mit der besten Rüstung und den besten Waffen auf das Match vor. Laden Sie sich mit genügend Munition auf, damit Ihnen zwischen einer Schießerei nicht die Munition ausgeht.

Es ist keine leichte Aufgabe, lebend aus dem Match herauszukommen, und die aggressive Tierwelt des verlassenen Planeten macht das Überleben noch schwieriger. Also am besten Heil-Items im Rucksack haben, bevor ihr euch in die Fortuna III stürzt. Du weißt nie, welche Bedrohung hinter diesen Büschen auf dich wartet, also ist es am besten, ein schwaches Medkit und mindestens drei schwache Stims bei dir zu haben, um plötzliche Angriffe zu überleben, besonders wenn du keinen Teamkollegen hast, der dich heilen kann.

Versuchen Sie, Lärm zu vermeiden.

Bist du jemals wieder in der Prospector Station gelandet und hast dich gefragt, wie dein Feind deinen Standort richtig bestimmt hat? Es muss daran liegen, dass Sie im Spiel möglicherweise viel Lärm machen. Wenn Sie während Ihres Sololaufs so lange wie möglich überleben möchten, ist Schweigen die beste Wette, die Sie spielen können. Wenn Sie es nicht eilig haben oder kein Monster um Ihr Leben hinterherläuft, ist es besser, Ihre Bewegungen gering zu halten. Vermeiden Sie so viel wie möglich zu sprinten, zu springen oder zu nahkampfen, um laute Geräusche zu vermeiden. Versuchen Sie, übers Sprinten zu gehen, um die Aufmerksamkeit von KI-Gegnern und anderen Spielern im Spiel zu vermeiden. Schießen Sie nicht unnötig auf Schreiter; Verwenden Sie ein Messer, um kleinere Feinde wie Striders und Ticks zu töten.

Behalten Sie Ihre Gesundheit und Ausdauer im Auge.

Haben Sie jemals zwei Balken am unteren Rand Ihres Bildschirms bemerkt? Diese Balken informieren Sie über Ihre Gesundheit und Ausdauer. In einem Spiel wie The Cycle: Frontier, in dem Sie sich ständig bewegen, kämpfen, Ressourcen finden und jagen, können Sie mit einem niedrigen Gesundheits- und Ausdauerniveau in eine sehr schwierige Lage geraten. Versuchen Sie, Ihre Gesundheits- und Ausdauerbalken im Auge zu behalten, und unternehmen Sie wann immer möglich die erforderlichen Schritte, um sie über einem bestimmten Niveau zu halten. Wenn Ihnen die Gesundheit ausgeht, finden Sie eine Deckung und verwenden Sie Heilgegenstände, um die Gesundheit zu erhöhen, oder bleiben Sie still, wenn Sie sehen, dass Ihre Ausdauer stark abfällt.

Passt auf

In einem Spiel, in dem deine Feinde darauf warten, dass du eine falsche Bewegung machst, um dich schnell zu Fall zu bringen, kannst du es dir nicht leisten, gedankenlos durch den üppigen Dschungel von Fortuna III zu streifen. Seien Sie wachsam und achten Sie auf jedes einzelne Detail um Sie herum. Achten Sie auf Hinweise auf Schüsse oder versuchen Sie, Schritte zu hören, die sich Ihnen nähern. Ja, die Tierwelt von The Cycle: Frontier ist ziemlich aggressiv, aber wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Umgebung zu Ihrem Vorteil nutzen, können Sie im Spiel leicht überleben. Versuchen Sie, während der Schießereien Deckungen zu finden oder Felsvorsprünge zu erklimmen, wenn Sie von einem Schreiter verfolgt werden.

Schließen Sie eine Versicherung für die Ausrüstung ab.

Hast du auch Angst, deine hart verdiente Ausrüstung zu verlieren, wenn du im Spiel stirbst? Warum nicht eine Versicherung für Ihre Ausrüstung abschließen? Ja, das Versicherungssystem in The Cycle: Frontier hilft Ihnen, bestimmte K-Marks zu verdienen, falls Sie bei Fortuna III sterben. Sie müssen jedes Mal, wenn Sie Fortuna III nicht sicher verlassen können, einen Anfangsbetrag zahlen, um eine gute Rendite für die Ausrüstung zu erzielen.

Soviel zu den Tipps und Tricks. Hoffentlich hilft dieser Leitfaden allen Einzelspielern da draußen, die brutale und unversöhnliche Umgebung von The Cycle: Frontier zu überstehen.

Über den Autor des Beitrags

Mark Baker, Redakteur für britische Tech-News

Mark Baker ist der Herausgeber von UK Tech News und ein erfahrener Programmierer, Netzwerktechniker und IT-Support-Experte.

Mark verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen und Organisationen bei der Lösung von IT-Herausforderungen.

Um Mark zu kontaktieren, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]