So verbergen Sie OneDrive-Bilder in der Windows 11-Fotos-App

Windows 11-Logo auf einem dunkelblauen Schattenhintergrund

Wenn Sie in Windows 11 Ihr Microsoft-Konto mit Ihrem PC verknüpfen, zeigt die Fotos-App automatisch die Bilder aus Ihrem OneDrive-Speicher an. Um diese Bilder von Microsoft Onedrive in Bildern zu verstecken, Sie können. Wir zeigen Ihnen wie.

Verhindern, dass Fotos OneDrive-Bilder anzeigen

Um OneDrive-Bilder in Fotos auszublenden, öffnen Sie zunächst die Fotoanwendung auf Ihrem PC mit Windows 11. Öffnen Sie dazu das Menü "Start", suchen Sie nach "Fotos" und klicken Sie in den Suchergebnissen auf die Anwendung.

Klicken Sie im Menü "Start" auf "Fotos".

Klicken Sie in der Fotos-App in der oberen rechten Ecke auf die drei Punkte.

Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke von Fotos.

Wählen Sie im Drei-Punkte-Menü "Einstellungen".

Wählen Sie "Einstellungen" aus dem Drei-Punkte-Menü in Fotos.

Scrollen Sie durch den Bildschirm "Einstellungen" zum Abschnitt "Microsoft OneDrive". Deaktivieren Sie hier die Option "Meine Inhalte nur in der Cloud von OneDrive anzeigen".

Hinweis: Um Ihre OneDrive-Bilder in Zukunft in Fotos anzuzeigen, aktivieren Sie einfach die Option "Meine Inhalte nur in OneDrive-Cloud anzeigen" erneut.

Deaktivieren Sie "Meine Cloud-Inhalte von OneDrive anzeigen" in Fotos.

Und alles ist bereit. Fotos zeigen keine Bilder mehr aus Ihrem OneDrive-Speicher. Die Privatsphäre Ihrer Fotos liegt jetzt in Ihren eigenen Händen! Wenn Sie die Fotos-App weiterhin frustriert, können Sie einfach eine andere App finden und als Standard-App für die Suche nach Bildern festlegen.


Wussten Sie, dass Sie unter Windows eine Datei in einem Bild ausblenden können? Es ist ein cooler kleiner Hack, für den nicht einmal eine Drittanbieter-App erforderlich ist. Bei Interesse sollte man sich das anschauen.

Der Beitrag So verstecken Sie Bilder von OneDrive in der Windows 11 Fotos-App wurde erstmals in ResponTodo veröffentlicht .