So stellen Sie nicht gespeicherte Dateien in Excel 2007 bis 2019 wieder her

Sicherlich ist es Ihnen passiert, dass Sie Informationen aus einer Excel-Datei verloren haben. Die gute Nachricht ist, dass es viele Methoden gibt, um diese nicht gespeicherten Excel-Tabellen wiederherzustellen. Einige von ihnen werden im Folgenden beschrieben:

Methoden zum Wiederherstellen nicht gespeicherter Dateien in Excel 2007 bis 2019

Methode 1: Excel 2016 mit Autosave wiederherstellen

  1. Öffnen Sie zunächst ein neues Excel-Dokument auf Ihrem PC.
  2. Klicken Sie auf Datei> Registerkarte Zuletzt verwendet , überprüfen Sie kürzlich verwendete Excel-Dokumente und suchen Sie das genaue nicht gespeicherte Excel-Dokument.
  3. Klicken Sie auf Nicht gespeicherte Excel-Arbeitsmappen wiederherstellen und warten Sie dann, bis die Excel-Arbeitsmappe wiederhergestellt ist.
  4. Das Dialogfeld Öffnen wird angezeigt. Danach sollten Sie genau das fehlende Excel-Dokument öffnen und auf Speichern unter klicken, um das Dokument an einem sicheren Ort auf Ihrem Computer zu speichern.

Methode #2: Nicht gespeicherte Excel-Datei wiederherstellen

Um nicht gespeicherte Excel-Dateien in Excel 2007 bis 2016 wiederherzustellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zunächst zur Registerkarte Datei und klicken Sie auf die Registerkarte 'Öffnen'.
  2. Klicken Sie nun oben links auf die Option "Neueste Bücher".
  3. Scrollen Sie nun nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Nicht gespeicherte Arbeitsmappen wiederherstellen' .
  4. Scrollen Sie in diesem Schritt durch die Liste und suchen Sie die Datei, die Sie verloren haben.
  5. Doppelklicken Sie darauf, um es zu öffnen.
  6. Das Dokument wird in Excel geöffnet, jetzt müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche Speichern unter klicken.

Es könnte Sie interessieren: Wie man Text in Word ausrichtet und ausrichtet

Methode # 3. Überschriebene Excel-Dateien wiederherstellen

Falls Sie Excel 2010 oder 2013 verwenden, können Sie problemlos eine frühere Version des Dokuments wiederherstellen.

Dazu können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und wählen Sie Informationen.
  2. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Versionen verwalten. Dort sehen Sie alle Versionen, die von der Excel-Anwendung automatisch gespeichert wurden.
  3. Sie können diese automatisch gespeicherten Versionen jedoch erst sehen, wenn Sie die Datei gespeichert haben.
  4. Sobald Sie die aktuelle Version der Datei speichern können, werden alle zuvor automatisch gespeicherten Dateien gelöscht. Um diese Dateien zu speichern, müssen Sie daher eine Sicherungskopie der Datei erstellen. So sichern Sie die Datei .

Es könnte Sie interessieren: Grundlegende Microsoft Word-Tipps (um das Schreiben zu verbessern)

Wie speichere ich ein Backup einer Excel-Datei?

Durch das Sichern Ihrer Excel-Dateien können Sie bei Fehlern zu früheren Versionen zurückkehren. Dies kann nützlich sein, wenn die Speichertaste gedrückt wird, obwohl Sie dies nicht beabsichtigt haben, oder wenn das Hauptende des Originals gelöscht wird.

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um die Sicherung in den Versionen Excel 2010 und 2013 zu erhalten:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Datei und klicken Sie auf "Speichern unter".
  2. Klicken Sie nun unten auf die Registerkarte Durchsuchen.
  3. Ein Fenster Speichern unter wird geöffnet. Die Option Tools wird unten angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Extras und wählen Sie "Allgemeine Optionen ".
  5. Aktivieren Sie im neuen Fenster, das sich öffnet, die Option "Immer ein Backup erstellen" .

Basierend auf den obigen Ausführungen wird jeder neuen Excel-Datei, die Sie erstellen, eine Sicherungsdatei zugeordnet. Aber jetzt haben die Excel-Sicherungsdateien eine andere Erweiterung, zB .xlk.

Wenn Sie ein MAC-Betriebssystem verwenden, können Sie die folgende Methode verwenden, um die Wiederherstellung von nicht gespeicherten MS Excel-Dateien für MAC-Benutzer wiederherzustellen.

Methode # 4. Excel-Dateiwiederherstellung für MAC OS-Benutzer

Für Benutzer, die macOS verwenden, müssen verschiedene Schritte ausgeführt werden, um Excel-Dateien wiederherzustellen. Wenn Sie über OneDrive verfügen, können Sie dazu die oben beschriebenen Methoden verwenden. Für diejenigen, die OneDrive nicht verwendet haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie zunächst zur Option Start und öffnen Sie den Finder.
  2. Gehen Sie nun zu Macintosh HD .
  3. Falls die Macintosh HD nicht angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise auf Ihrer Festplatte nach einem anderen Namen suchen.
  4. Gehen Sie zum Finder und dann zu Einstellungen.
  5. Wählen Sie im nächsten Schritt Festplatten aus.
  6. Zeigen Sie diese Elemente in der Seitenleistenoption an.
  7. Sie können dann auch zu Benutzer gehen (Ihr Benutzername).
  8. Dann Bibliothek> Anwendungsunterstützung> Microsoft> Office> Office 2012 Auto Recovery.

Wählen Sie im nächsten Schritt die Option "Versteckte Dateien anzeigen", wenn Sie dort keine Bibliotheksordner sehen. Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl in Ihr Terminal eingeben – Standardwerte schreiben com.apple.finder AppleShowAllFiles YES.

Obwohl dies einigen Benutzern helfen kann, verlorene oder nicht gespeicherte Microsoft Excel-Dateien wiederherzustellen, funktioniert es nicht für alle.

Das Beste, was Sie tun können, um diese Situation zu vermeiden, ist, immer alles zu speichern und zu sichern. Aber leider tun wir das oft nicht.

Methode # 5. Mit dem professionellen Excel-Wiederherstellungstool

So stellen Sie nicht gespeicherte Excel-Dateien 2007/2013/2016/2018/2019 wieder her. Ich habe die oben genannten manuellen Methoden für Windows- und MAC-OS-Benutzer erwähnt. Falls Sie diese nicht gespeicherten Dateien jedoch nicht manuell wiederherstellen können, können Sie die professionelle Excel-Wiederherstellungssoftware von SysInfo Tools herunterladen.

Der Eintrag So stellen Sie nicht gespeicherte Dateien in Excel 2007 bis 2019 wieder her, wurde erstmals auf Clone Geek veröffentlicht .