So reinigen Sie einen Desktop-Computer richtig

Es ist wichtig, Ihren Computer sauber zu halten, damit er optimal funktioniert. Staub, der sich im Laufe der Zeit darin ansammelt, kann die Hitze im Inneren erhöhen, was wiederum die Lebensdauer Ihrer Hardware verkürzt, indem sie härter arbeitet. Also, komm schon, lerne, wie man einen Desktop-Computer richtig reinigt.

So reinigen Sie einen Computer richtig

Glücklicherweise ist es nicht sehr schwierig zu lernen, wie man einen Desktop-Computer richtig reinigt. Mal sehen, wie es geht.

Bereiten Sie Ihre Materialien vor

Sie brauchen zwar nicht viel, um Ihren Computer zu reinigen, aber ein paar zusätzliches Zubehör kann Ihre Arbeit erleichtern.

Die wesentlichen Elemente sind wie folgt:

  1. Eine Druckluftdose : Damit können Sie den Staub aus den verschiedenen Ecken Ihrer Maschine blasen.
  2. Reinigungstücher : Sie benötigen einige weiche Tücher, um Staub zu entfernen, der im Gehäuse stecken geblieben ist.
  3. Eine Taschenlampe – Verwenden Sie diese, um die dunklen Ecken Ihrer Ausrüstung zu beleuchten, damit Sie sehen können, wo sich der Staub versteckt.
  4. Eine alte Zahnbürste oder Reinigungsbürste : Schmutz neigt dazu, sich auf den Lüftern im Inneren Ihres Computers anzusammeln, die einer der wichtigsten zu reinigenden Bereiche sind. Eine Bürste erleichtert das Entfernen; Versuchen Sie es mit einer alten Zahnbürste, wenn Sie keine kleine Zahnbürste zur Hand haben.
APLI 11307 - Druckluft zur Trockenreinigung 400 ml. Ideal für Tastaturen, Computer und elektronische Geräte

APLI 11307 – Druckluft zur Reinigung in …

Amazon Basics Mikrofaser-Reinigungstücher (12er-Pack)

Amazon Basics Mikrofaser-Reinigungstücher …

morpilot 2 in 1 Taktische und UV-Taschenlampe, 500LM LED-Taschenlampe, Militär-Taschenlampe, UV-Licht mit 4 Modi, Vergrößern / Verkleinern, 395 nm, Aluminium, Fallschutz, IPX4 wasserdicht, 3 Batterien enthalten

morpilot Taktische und UV-Taschenlampe 2 in 1, Taschenlampe …

4 Stück Fensterreinigungsbürste, 2 in 1 Multifunktions-Reinigungsbürste, Rillenreiniger, Handheld-Fensteröffnungs-Türschienen-Reinigungsbürsten

4 Stück Fensterreinigungsbürste, 2 in 1 …

Vielleicht möchten Sie auch Folgendes haben:

  1. Ein Wattestäbchen oder ein anderer kleiner dünner Gegenstand: Wenn Sie Druckluft in den Ventilator blasen, können Sie damit verhindern, dass er sich dreht. Sie können auch nützlich sein, um enge Bereiche zu reinigen.
  2. Ein antistatisches Armband : Wenn Sie die Komponenten Ihres Computers berühren, während sich in Ihrem Körper statische Elektrizität angesammelt hat, können diese zerstört werden. Sie müssen kein Armband tragen, wenn Sie dies tun, aber es ist am besten, auf der sicheren Seite zu sein, insbesondere wenn Sie in einer Umgebung arbeiten, die anfällig für statische Aufladung ist.
  3. Ein Schraubendreher : Je nach Fall benötigen Sie möglicherweise einen Schraubendreher, um es zu öffnen. Einige Gehäuse haben Flügelschrauben, die Sie von Hand öffnen können.

Verwenden Sie keinen Staubsauger, um Ihren Computer zu reinigen. Dies kann zu einer statischen Aufladung führen, die die Komponenten in Ihrem PC zerstört.

Ziehen Sie alles ab und wechseln Sie zu Ihrem Arbeitsplatz

Um zu beginnen, fahren Sie Ihr Gerät vollständig herunter. Wenn AUS, alle Kabel von hinten und vorne AUSSCHALTEN. Wenn Sie viele Kabel angeschlossen haben, möchten Sie vielleicht ein Foto machen, damit Sie sie auf dieselbe Weise leichter wieder anbringen können.

Wenn Sie möchten, können Sie nur das Netzkabel am Computer angeschlossen lassen und den Netzschalter ausschalten.

Bringen Sie Ihren Schreibtisch nun an einen geeigneten Ort, um ihn zu reinigen. Idealerweise sollten Sie draußen sein, damit Sie den Staub wegblasen können, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wohin er geht, und frische Luft zu haben. Wenn dies nicht möglich ist, arbeitete er an einem Ort, an dem die Staubausbreitung kein Problem darstellt, wie zum Beispiel in einer Garage. Jeder Innenbereich sollte auch einen guten Luftstrom haben, da Sie Druckluft verwenden.

Öffnen Sie das Gehäuse Ihres Computers

Bevor Sie Ihr Gehäuse öffnen, ist es keine schlechte Idee, ein Tuch zu nehmen und die Ober- und Außenseite der Gehäuse zu reinigen. Somit kein Staub Treffer s draußen in nachdem sie durch den Prozess vorbei.

Auf der Rückseite finden Sie normalerweise Schrauben, mit denen Sie die Seitenwände lösen können, um sie zu entfernen. Dies können Flügelschrauben sein oder einen Schraubendreher erfordern. Wenn Sie nicht herausfinden können, welche Schrauben die Seitenwand halten, sehen Sie im Handbuch Ihrer Box nach.

Legen Sie die Schrauben nach dem Entfernen an einem Ort beiseite, an dem Sie sie nicht verlieren. Wenn Ihr PC auf beiden Seiten abnehmbare Blenden hat, öffnen Sie beide, um mehr Platz zum Arbeiten zu haben.

Reinigen Sie den Staub im Inneren mit Druckluft

Jetzt können Sie den größten Teil Ihrer Reinigung erledigen. Sie werden wahrscheinlich Staubansammlungen in verschiedenen Bereichen Ihres Computers feststellen, einschließlich der Unterseite , auf den Lüftern und in den Speicherlaufwerkschächten .

Verwenden Sie Ihre Druckluft, um so viel Pulver wie möglich auszublasen. Wenn Ihre Dose einen Strohhalm enthält, stecken Sie ihn zur Präzision in den Ausguss.

Beachten Sie einige Tipps bei der Verwendung von Druckluft:

  • Sprühen Sie vor dem Ausblasen von Dosenluft einige Sprühstöße in eine sichere Richtung, um sicherzustellen, dass sich keine Flüssigkeit an der Spitze befindet.
  • Sprühen Sie die Luft in der Dose niemals verkehrt herum, da dies die Flüssigkeit aus der Dose schießt.
  • Für beste Ergebnisse, Roci in Stößen in die Luft , da es schnell abkühlt, wenn Sie den Abzug halten.
  • Verwenden Sie Druckluft in einem gut belüfteten Bereich.
  • Verwenden Sie beim Besprühen der Ventilatoren ein Wattestäbchen, Ihren Finger oder etwas Ähnliches, um zu verhindern, dass sich der Ventilator dreht. Das schnelle Drehen eines Lüfters kann Strom erzeugen, der Ihre Computerkomponenten beschädigen könnte.

Suchen Sie nach einem Durchlauf mit Ihrer Druckluft erneut nach den Stellen, die Sie übersehen oder an denen sich der Staub abgesetzt haben könnte. Wische stark staubige Flecken, wie die Seite deiner Grafikkarte und den Boden des Gehäuses, mit deinem Tuch ab. Sprühen Sie Luft in alle Rillen oder Öffnungen, die sich aufgebaut haben.

Perst viel Aufmerksamkeit auf den CPU-Lüfter und Kühlkörper. Der Prozessor ist eine der heißesten Komponenten, daher ist es wichtig, ihn staubfrei zu halten. Sie können Ihr Wattestäbchen bei besonders unangenehmen Verschmutzungen mit Reinigungsalkohol einreiben; Stellen Sie sicher, dass es nur feucht ist und nicht tropft.

Bauen Sie Ihren Computer wieder zusammen

Überprüfen Sie noch einmal mit Ihrer Taschenlampe, ob alles sauber aussieht . Während Sie hier sind, ist es keine schlechte Idee, das Innere Ihres PCs auf Anzeichen von Schäden zu untersuchen. Suchen Sie nach durchgescheuerten Kabeln, lockeren Verbindungen oder anderen Dingen, die fehl am Platz erscheinen.

Wenn Sie zufrieden sind, legen Sie die Seitenabdeckungen wieder auf Ihr Gehäuse. Die genaue Methode hängt von Ihrem Fall ab, aber sie gleiten normalerweise direkt in einen Schlitz. Sobald die Platten fest an ihrem Platz sind, ersetzen Sie die Schrauben, um die Arbeit abzuschließen.

KÖNNTE SIE INTERESSIERT WERDEN: Reinigungsgeräte ua notwendig

Jetzt wissen Sie, wie Sie das Innere Ihres PCs reinigen. Wiederholen Sie diesen Vorgang gelegentlich (zB einmal im Jahr) , um eine übermäßige Ansammlung von Staub oder Anlagen zu vermeiden. Halten Sie in der Zwischenzeit Ihren Schreibtisch vom Boden fern und beschränken Sie den Kontakt mit Haustieren, wenn möglich, um Innengeräusche zu reduzieren.

Der Beitrag How to clean a desktop computer wurde erstmals auf Clone Geek veröffentlicht .