So laden Sie Google Maps herunter und verwenden es offline

Hast du schon einmal nach einem Weg gesucht google maps offline herunterladen auf Android-Geräten? Manchmal haben Sie möglicherweise das Google Maps-Problem aufgrund Ihrer miesen Internetverbindung erlebt. Wenn Sie wegen eines schlechten Internetsignals nicht bleiben möchten, ist es besser, die Offline-Karte als Backup-Plan zu sichern.

Google hat uns eine Funktion zur Verfügung gestellt, die es uns ermöglicht, die vollständigen Karten über Wi-Fi oder ein Mobilfunknetz herunterzuladen und es uns dann zu ermöglichen, unsere gesamte Reise auch ohne Mobilfunknetz abzuschließen.

Die Offline-Nutzung von Google Maps ist in Zeiten der Not sehr nützlich

Mit älteren Versionen von Google Maps können Sie nur auf heruntergeladene Regionen einer Karte zugreifen, was hilfreich war, aber eine Verbindung zum Internet erforderte, um mit der Navigation oder Suche nach einem bestimmten Ort zu beginnen. Aber jetzt hat Google die Kartenfunktionen aktualisiert und Sie können jetzt zu Ihrem Ziel navigieren.

Bevor Sie sich jedoch auf Offline-Karten konzentrieren und zu Ihrer Route gehen, beachten Sie, dass Sie keine Wegbeschreibungen für Busse, Fahrräder oder Fußgänger herunterladen können, wenn Sie die heruntergeladenen Wegbeschreibungen verwenden. Lassen Sie uns in diesem Artikel sehen, wie Sie Google Maps offline herunterladen, um es zu verwenden, wenn Sie keine Internetmedien haben.

So laden Sie Google Maps offline herunter

Mithilfe einiger grundlegender Schritte können Sie ganz einfach eine Offline-Karte auf Ihren Android-Geräten bereithalten. Bevor Sie eine Google-Karte verwenden, vergewissern Sie sich jedoch, dass Ihr Google-Konto mit Ihrem Smartphone verknüpft ist. Nachdem Sie ein Google-Konto haben, befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die Karte herunterzuladen.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem Smartphone.

Schritt 2: Nachdem Sie die Karten geöffnet haben, wählen Sie den Ort aus, den Sie herunterladen möchten.<

Schritt 3: Nachdem Sie Ihren Standort ausgewählt haben, klicken Sie auf die untere Informationsleiste des Standorts.

Schritt 4: Jetzt sehen Sie im oberen Bereich der Standortinformationen drei horizontale Punkte. Klicken Sie auf diese Punkte und wählen Sie dann die Option „Offline-Karte herunterladen“.

Schritt 5: Nachdem Sie auf diese Option geklickt haben, sehen Sie einen blauen rechteckigen Rahmen. Verwenden Sie Ihre beiden Finger, um die Größe des Bereichs auszuwählen, den Sie im Offline-Modus verwenden möchten, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Herunterladen“.

Wie verwende ich Google Maps offline?

Nachdem Sie die Offline-Karte eines beliebigen Standorts heruntergeladen haben, können Sie diese Karte jetzt auch ohne Internetverbindung überall verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die heruntergeladene Karte anzuzeigen.<

Schritt 1: Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem Smartphone.

Schritt 2: In der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms sehen Sie das Profilsymbol für Ihr Google-Konto. Klicken Sie auf dieses Symbol.

Schritt 3: Wählen Sie im Menü die Option „Offline-Karten“.

Schritt 4: Danach werden alle Listen des von Ihnen gespeicherten Ortes angezeigt.

Schritt 5: Wählen Sie nun den Ort aus und dann können Sie den Ort leicht sehen. In diesem Schritt können Sie den Standort auch löschen oder aktualisieren, wenn Sie möchten.

Anregungen: Insbesondere sind Offline-Karten so konzipiert, dass sie automatisch aktualisiert werden, solange Ihre Internetverbindung besteht. Wenn Sie dies nicht möchten, gehen Sie zu den Einstellungen für Offline-Karten und schalten Sie die Funktion aus. Sie können hier auch Ihre Offline-Karten-Download-Optionen anpassen.

Einschränkungen von Google Maps offline

Wenn Sie Ihre Karte nicht innerhalb eines Monats auf der Offline-Karte aktualisieren, wird Ihre Karte automatisch aus der Liste entfernt. Wenn Sie also nicht an einem unbekannten Ort ohne Internet festsitzen möchten, müssen Sie nur zu den Offline-Karteneinstellungen gehen und automatische Updates aktivieren, wenn Sie Ihre Karten für immer offline halten möchten.

Die Karte wird auch dann angezeigt, wenn Sie keine WLAN- oder Datenverbindung haben, und Sie können in diesem Bereich mit Abbiegehinweisen navigieren. Aber es gibt einige Dinge, die Sie auf Online-Karten nicht sehen können, wie Wegbeschreibungen zu Fuß, Fahrradrouten, Verkehrsbedingungen und Fahrbahnmarkierungen.

Fazit

Aufgrund des kürzlichen Google-Updates haben Benutzer jetzt ein viel besseres Offline-Erlebnis mit Google Maps. Ohne Datenverbindung können Sie auf Turn-by-Turn-Navigation, Standortsuchen und Immobilieninformationen zugreifen. Hoffentlich geht Google auch in seiner Offline-Version auf die restlichen Features der Online-Google-Karte ein.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Antwort geben konnten, wie Sie Google Maps offline auf Android-Geräte herunterladen können. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich mit. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.