So beheben Sie, dass WLAN in Windows 10 keine gültige IP-Konfiguration hat

Haben Sie Probleme, sich mit dem Internet zu verbinden, weil Sie den Fehler erhalten: WiFi hat keine gültige IP-Konfiguration? In diesem Beitrag finden Sie einige Tipps zur Fehlerbehebung, um dieses Problem zu beheben.

Heutzutage ist es fast unmöglich, einen Computer zu finden, der noch nie mindestens einmal mit dem Internet verbunden war. Das Internet ist der Hauptgrund für die Verwendung eines Computers, und wie alles andere hat auch er Fehler.

Einer der häufigsten Fehler, der viele Benutzer verrückt macht, ist derjenige, der Ihnen eine Meldung anzeigt, die besagt, dass Ihr WLAN keine gültige IP-Konfiguration hat.

Dieser Fehler verhindert, dass sich Ihr Computer ordnungsgemäß mit dem Internet verbindet, aber dank dieses Beitrags können Sie das Problem in Windows 10 schnell beheben.

Lösung 1 – PC und Router neu starten

Das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, sobald Sie auf ein solches Problem stoßen, ist, Ihren Computer neu zu starten. Die Wahrheit ist, dass es sich um einen möglichen Fehler handeln könnte und dass dies ausreicht, um ihn zu beheben, indem Sie sich nach dem Neustart Ihres Routers und Computers wieder mit dem Internet verbinden können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Computer und Router ordnungsgemäß neu zu starten:

Schalten Sie zuerst Ihren Computer aus und ziehen Sie das Ethernet-Kabel ab. Schalten Sie nun Ihren Router aus und trennen Sie ihn vom Stromnetz. Warten Sie ca. 60 Sekunden und schließen Sie dann Ihren Router an das Stromnetz an und schalten Sie ihn ein.Schließen Sie dann das Ethernet-Kabel an den Computer an und schalten Sie auch den PC ein. Testen Sie die Internetverbindung, um sicherzustellen, dass das WLAN-Problem behoben ist

Lösung 2 – Deaktivieren und aktivieren Sie den WiFi-Adapter

Die mit diesem Fehler verbundene Meldung weist darauf hin, dass der Fehler mit dem WLAN-Gerät zusammenhängt, daher kann uns das Deaktivieren und erneute Aktivieren des Netzwerkadapters helfen, ihn zu beheben. Dazu können Sie diesen einfachen Schritten folgen:

Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol rotund klicken Sie im Menü auf Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern Sie die AdapteroptionenJetzt öffnet sich das Fenster Netzwerkverbindungenklicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Gerät und wählen Sie die Option aus DeaktivierenNachdem das drahtlose Gerät deaktiviert wurde, müssen Sie es als Nächstes erneut aktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und diesmal die Option Aktivieren auswählen. Jetzt können Sie überprüfen, ob Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können und ob die WiFi-Fehler ist keine gültige IP-Konfiguration ist verschwunden.

Lösung 3 – Installieren Sie den drahtlosen Netzwerkadapter neu

Es ist auch möglich, dass das WLAN keinen gültigen IP-Konfigurationsfehler hat, der durch einen veralteten oder fehlerhaften Netzwerktreiber verursacht wird. Daher ist es ratsam, zu versuchen, den drahtlosen Netzwerktreiber zu deinstallieren und ihn von Windows 10 beim nächsten Systemneustart automatisch neu installieren zu lassen.

Dazu können Sie diesen einfachen Schritten folgen:

Öffnen Sie den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination Win+R und kopieren Sie den Befehl Geräte-Manager: devmgmt.mscDrücken Sie die Eingabetaste, um ihn zu öffnen und zu dem Abschnitt zu navigieren Netzwerkadapter.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Adapter kabellosund wählen Sie die Option aus deinstallierenDadurch wird uns ein Fenster angezeigt, um zu bestätigen, dass Sie das Gerät deinstallieren möchten und in dem Sie das Kontrollkästchen aktivieren müssen Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät.Starten Sie abschließend Windows 10 neu, damit das System den Treiber automatisch installiert und prüfen Sie, ob Sie problemlos eine Verbindung zum Internet herstellen können.

Lösung 4: Führen Sie die Internet-Fehlerbehebung aus

Windows 10 verfügt über eine Problembehandlung, mit der Sie diese Art von Systemfehlern beheben können. Um diese Problembehandlung zu starten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen (Win+R) und kopieren Sie den Befehl dorthin: msdt.exe -id NetworkDiagnosticsWebDrücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Dadurch wird die Problembehandlung geöffnet, in der Sie das Problem auswählen können, für das Sie eine Lösung finden möchten. Die Problembehandlung selbst versucht, einen Weg zu finden, den Fehler automatisch zu beheben, ohne dass Sie etwas anderes tun müssen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie überprüfen, ob der WLAN-Konfigurationsfehler behoben wurde.

Lösung 5: Geben Sie die IP-Adresse frei und erneuern Sie sie

Wenn die oben genannten Optionen den Fehler nicht behoben haben, sollten Sie die IP-Adresse Ihres PCs mit ein paar einfachen Befehlen an der Eingabeaufforderung freigeben und erneuern. Daher müssen Sie als erstes ein Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten öffnen.

Geben Sie im Startmenü das Wort cmd ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung. Wählen Sie in der Liste die Option aus Als Administrator ausführenNach dem Öffnen müssen Sie die folgenden Befehle nacheinander kopieren und die Eingabetaste drücken: ipconfig /release ipconfig /renew

Damit haben wir Ihre IP-Adresse freigegeben und erneuert. Jetzt können Sie die Eingabeaufforderung verlassen, indem Sie exit ausführen, und prüfen, ob Sie nach dem Neustart des Computers eine Verbindung zum Internet herstellen können und der WLAN-Fehler behoben ist.

Lösung 6: Setzen Sie TCP/IP zurück

Sie können versuchen, Windows Sockets von der Eingabeaufforderung aus zurückzusetzen, um zu versuchen, Ihre WLAN-Verbindung zu reparieren. Dazu müssen Sie die Eingabeaufforderung erneut mit dem Administrator öffnen.

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen Win+R und kopieren Sie den Befehl cmd. Drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+ESC, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen. Jetzt müssen Sie diese Befehle kopieren und nacheinander ausführen. reboot winsock reboot IP netsh int den PC und dann können Sie überprüfen, ob Sie eine Internetverbindung haben.

Lösung 7 – Stellen Sie die IP-Adresse manuell ein

Wenn Sie sich mit Ihrem WLAN verbinden, weist uns DHCP eine IP-Adresse zu. Es ist jedoch möglich, dass aufgrund einiger Probleme keine gültige IP-Adresse empfangen werden konnte und Sie daher mit dem Fehler konfrontiert werden, dass das WLAN keine gültige IP-Konfiguration hat. In diesem Fall können Sie versuchen, manuell eine gültige IP-Adresse hinzuzufügen, um das Problem zu beheben.

Dazu können Sie diesen einfachen Schritten folgen:

Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und wählen Sie die Option Öffnen Sie die Netzwerk- und InterneteinstellungenScrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern Sie die AdapteroptionenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Adapter W-lanund wählen Sie die Option aus EigenschaftenDoppelklicken Sie nun auf die Zeile Internetprotokoll Version 4 TCP / IPv4.Aktivieren Sie die Option Verwenden Sie die folgende IP-Adresseund Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressenum Ihre IP-Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway, bevorzugten und alternativen DNS-Server manuell einzugeben.

Notiz:Um eine gültige IP-Adresse auszuwählen, müssen Sie die IP Ihres Routers (192.168.1.1) eingeben und die letzte Ziffer durch eine Zahl zwischen 2 und 253 ersetzen. Die Subnetzmaske lautet 255.255.255.0 und das Standard-Gateway 192.168.1.1 . Als bevorzugten und alternativen DNS-Server können Sie diejenigen auswählen, die uns am meisten interessieren (Google DNS: 8.8.8.8 und 8.8.4.4)

Lösung 8 – Ändern Sie den WLAN-Kanal

WiFi-Netzwerke verwenden verschiedene Kanäle, um die Signalstärke und -abdeckung zu verbessern; Einige dieser Kanäle können jedoch gesättigt werden und einen ungültigen IP-Konfigurationsfehler verursachen. In diesem Fall können Sie versuchen, den Kanal zu ändern, um zu testen, ob dies unser Problem mit der Internetverbindung löst.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Öffnen Sie die Systemsteuerung. Sie finden es schnell im Startmenü Navigieren Sie zum Abschnitt Netzwerk und Internet und klicken Sie darauf NetzwerkverbindungenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf den WLAN-Adapter und wählen Sie die Option EigenschaftenJetzt müssen Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren klicken, um die Geräteeinstellungen zu öffnen. Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und dort in die Immobilienlisteauswählen Kanalbreite für Band 2.4WLAN-Kanal wechselnWählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Option Auto oder ändern Sie sie in etwas anderes und testen Sie Ihre Internetverbindung.

Lösung 9 – DHCP-Benutzer ändern

Einige Benutzer haben es geschafft, dieses Problem zu lösen, indem sie die Anzahl der DHCP-Benutzer erhöht haben. Standardmäßig haben viele Router die Anzahl der DHCP-Benutzer auf 50 begrenzt. Dadurch wird verhindert, dass ein ungültiger WLAN-Konfigurationsfehler auftritt. Ihr Router kann Sie jedoch auf maximal 10 Benutzer beschränken.

Um diese Einstellung zu ändern, müssen Sie Ihre Router-Einstellungen eingeben und die Anzahl der DHCP-Benutzer erhöhen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo diese Option ist, müssen Sie einen Blick in die Einstellungen des Herstellers werfen.

Lösung 10 – Antivirus deaktivieren

Manchmal kann Ihr Antivirenprogramm Ihre Firewall-Einstellungen stören und dies kann spezifische Probleme mit Ihrer Internetverbindung verursachen. In diesem Fall können Sie versuchen, den Virenschutz zu deaktivieren und prüfen, ob dies das Problem löst, dass das WLAN keine gültigen Einstellungen hat, da die Firewall selbst bestimmte Dienste als gefährlich erkennen und Ihre Verbindung blockieren könnte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Antivirus-Symbol in der Taskleiste Navigieren Sie im Menü zu den Antivirus-Shields-Optionen und wählen Sie Schutz deaktivieren für…Dadurch wird der Virenschutz vorübergehend deaktiviert und Sie können jetzt Ihre WLAN-Verbindung testen.

Lösung 11: Sauberer Neustart

Um auszuschließen, dass einige der vom System selbst ausgeführten Dienste, wie z. B. die von Drittanbieter-Tools gestarteten, diesen Internetverbindungsfehler mit ungültiger IP-Konfiguration auf Ihrer WLAN-Verbindung verursachen, können Sie versuchen, einen sauberen Neustart von Windows 10 durchzuführen Auf diese Weise werden alle Anwendungen und Dienste von Drittanbietern deaktiviert, sodass Sie überprüfen können, ob einer von ihnen die Ursache für unser Problem ist.

Öffnen Sie dazu den Ausführen-Dialog mit Win+R und kopieren Sie den Befehl msconfigPress Enter um das Fenster zu öffnen Einstellungder SystemDort finden Sie die Option zum Ausführen eines sauberen Neustarts von Windows 10. Richtigerweise sollten Sie auf der Registerkarte Allgemein einen selektiven Start auswählen und dann das Kontrollkästchen Startobjekte laden deaktivieren.Gehen Sie nun zur Registerkarte Dienste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verstecke alle Microsoft-Diensteund dann klicken Alle deaktivieren.Navigieren Sie schließlich zur Registerkarte Home und klicken Sie auf den Link Öffnen Sie den Task-ManagerIm Task-Manager müssen Sie alle Programme deaktivieren, die beim Start ausgeführt werdenSobald dies erledigt ist, gehen Sie zurück zum Systemkonfigurationsfenster, um die Änderungen zu übernehmen und zu akzeptieren und fahren Sie mit dem Neustart des Systems fort.Wenn Sie Windows 10 erneut starten, überprüfen Sie, ob der WLAN-Fehler behoben wurde.Dann können Sie zum Systemkonfigurationsprogramm zurückkehren und aktivieren Sie jeden Dienst einzeln, und machen Sie dasselbe mit Startprogrammen, um die problematische Software oder den Dienst zu finden

Ende

Ich hoffe, dieses Tutorial hilft Ihnen, das Problem mit der nicht gültigen WLAN-IP-Konfiguration in Windows 10 zu beheben.

Wie auch immer, wenn Sie weitere Hilfe benötigen oder beim Befolgen dieser Schritte auf Probleme stoßen, können Sie mich über den Kommentarbereich unten kontaktieren.