SAP® Signavio®-Lösungen nutzen Erfahrungsdaten, um den Wert der Transformation von Geschäftsprozessen zu steigern

SAP SE (NYSE: SAP) gab heute die Verfügbarkeit einer erfahrungsgesteuerten Journey to Process Analytics bekannt. Das neue Angebot korreliert Erfahrungsdaten aus Benutzerbefragungen (ob Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiter) mit zugrunde liegenden IT-Systemen und gibt Unternehmen die Möglichkeit zu verstehen, wie sie ihre End-to-End-Geschäftsprozesse am besten für operative Exzellenz und Kundenerlebnis optimieren können. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass SAP® Signavio® eine Marke von SAP sein wird, was das Engagement von SAP in diesem Marktsegment widerspiegelt.

Angesichts des zunehmenden Geschäftsdrucks, da die Märkte volatiler und die Verbraucher unberechenbarer werden, wird die Bewältigung des Wandels eines der schwierigsten und wichtigsten Probleme sein, mit denen Unternehmen heute konfrontiert sind. Obwohl Business Process Management (BPM)-Lösungen einen Ausgangspunkt für das Management von Änderungen und das Verständnis der Interkonnektivität zwischen Betriebssystemen bieten, können sie oft nicht das vollständige Bild zeichnen. Durch die Verbindung von Erfahrungsdaten mit Betriebsdaten können unsere Kunden jetzt die Auswirkungen von Prozessänderungen auf Endbenutzer aufdecken und verfügen über die Tools, die sie zur Optimierung der Ergebnisse benötigen.

Der Weg zu Prozessanalysefunktionen innerhalb der SAP Signavio-Software hat kürzlich den Betatest mit über 25 Unternehmen weltweit abgeschlossen, mit sofortiger Verfügbarkeit für Kunden über die SAP Signavio Process Transformation Suite. SAP-Signavio-Kunden können am Early-Adopter-Programm teilnehmen, um ihre Erfahrungsdaten in SAP-Signavio-Lösungen für den gesamten Weg zur Prozessanalysefunktionalität zu erhalten.

„Ohne Kunden können Sie den Wert der Analyse und Verbesserung von Prozessen nicht erfassen und verstehen“, sagte Rashmeer Pahlad, Business Analyst, NTT Ltd verbessern die Art und Weise, wie der Betrieb Qualität und Wert für einen Kunden liefert.“

„Die Verknüpfung interner Prozessabläufe mit der Kundenstimmung kann uns helfen zu verstehen, wie Kunden unser Betriebsmodell wahrnehmen, und unsere internen Prozesse entsprechend optimieren“, sagte Alexander Röttcher, Director, Industries and Markets, Endress+Hauser Group Services.

Basierend auf dem Erfolg der kürzlich eingeführten Lösung SAP Signavio Journey Modeler erwartet SAP eine erhebliche Akzeptanz und wird eng mit seinen Go-to-Market-Partnern zusammenarbeiten, um die erwartete Nachfrage zu befriedigen.

Die Nachfrage nach Geschäftsprozesstransformation treibt neues Wachstum für SAP Signavio-Lösungen voran

Nach der Übernahme von Signavio durch SAP im März 2021 entstand durch die Kombination von SAP- und Signavio-Lösungen das umfassendste Portfolio zur Transformation von Geschäftsprozessen auf dem Markt. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass ausgefeilte, einfache Prozessmanagementlösungen den Kunden einen schnelleren und robusteren ROI für ihre Transformationsinitiativen bieten, was zu einem starken dreistelligen Wachstum für SAP Signavio-Lösungen führte. Diese Marktakzeptanz hat es ermöglicht, die Entwicklungsressourcen mehr als zu verdoppeln und innovative neue Technologien schneller bereitzustellen, einschließlich der neuen Reise zu Prozessanalysefähigkeiten.

„Konsistentes Feedback von Kunden bestätigt unsere Überzeugungen, als wir vor etwas mehr als einem Jahr zu SAP kamen“, sagte Gero Decker, Mitbegründer von Signavio und jetzt Co-General Manager von SAP Signavio, SAP. „Unser Portfolio für die Transformation von Geschäftsprozessen bietet Unternehmen eine neue, datengesteuerte Möglichkeit, Berührungspunkte zu identifizieren, an denen sie Reibungspunkte beseitigen und Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden begeistern können.“

„Mit der Verfügbarkeit von Journey to Process Analytics unternehmen wir den ersten Schritt, um die tiefgreifende Wirkung der Integration von Signavio in SAP zu demonstrieren“, sagte Rouven Morato, Co-General Manager, SAP Signavio, SAP. „Das Einbeziehen von Erfahrungsdaten in die Gleichung gibt unseren Kunden bisher fehlende Erkenntnisse darüber, wie sich interne Abläufe auf Endbenutzer auswirken. Die neue Marke SAP Signavio steht für unsere Überzeugung, dass die Transformation von Geschäftsprozessen die Grundlage für die Schaffung der Agilität, Widerstandsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit ist, die in der heutigen Welt erforderlich sind.“

SAP Signavio ist eine Schlüsselkomponente der RISE with SAP-Lösung, dem Angebot von SAP, das Unternehmen dabei helfen soll, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, um Unterbrechungen zu vermeiden, Effizienzsteigerungen zur Finanzierung von Innovationen zu erzielen und unternehmenskritische Systeme ohne Geschäftsrisiko zu transformieren.

Weitere Informationen zur Journey to Process Analytics mit SAP Signavio-Software finden Sie unter Journey to Process Analytics – SAP Signavio