Robin.io beschleunigt die Bereitstellung und Verwaltung von 5G und Edge auf dem MWC#2022

Treffen Sie Robin.io am Stand Nr. 2E41 in Halle 2, Fira Barcelona Gran Via, 28. Februar bis 3. März 2022. Robin.io wird Live-Demonstrationen zu branchenführenden Anwendungsfällen zur Beschleunigung, Orchestrierung, Automatisierung und zum Betrieb von ORAN, CORE und EDGE präsentieren am Stand. Robin.io hat hochleistungsfähige automatisierte Lösungen entwickelt und präsentiert diese, die den Weg zur Cloud-nativen Bereitstellung von 5G- und Edge-Netzwerkdiensten beschleunigen.

San Jose, Kalifornien: 25. Februar 2022: Robin.io, der weltweit führende Anbieter von Cloud Native Platform for Service Providers, nimmt an der weltweit einflussreichsten Veranstaltung, dem Mobile World Congress – Barcelona, ​​2022, teil. Auf dem MWC #2022 wollen Robin.io und branchenführende Partner dies demonstrieren Kunden live Anwendungsfälle und zukunftsfähige Stacks auf den neuen Funktionen von 5G und Edge.

Kommunikationsdienstanbieter (CSPs) und Mobilfunknetzbetreiber (MNOs) stehen in den nächsten Jahren vor großen 5G-Investitionsentscheidungen. Die Cloud-native, flexible Kubernetes-Plattform von Robin bietet eine größere Auswahl und Agilität, um neue Konnektivitäts- und Serviceoptionen zu beschleunigen. Robin.io hilft Betreibern bereits dabei, das 5G/MEC-Serviceversprechen mit unübertroffener Einfachheit, Leistung, Skalierbarkeit und fortschrittlicher Workload-Platzierung im Lebenszyklus zu erfüllen.

Mobilfunknetzbetreiber (MNOs) bauen ihre 5G-Netzinfrastruktur mit einem neuen Schwerpunkt auf kosteneffizienter Leistung auf. Robin.io ist in der Lage, seine Plattform schnell zum Einsatz zu bringen und auch 5G vRAN zu unterstützen, indem es Intel Smart Edge verwendet – eine Cloud-basierte Softwareplattform, die fortschrittliche Kubernetes-Netzwerke für die Bereitstellung von Telekommunikationsunternehmen, Echtzeitoptimierungen, 5G-Beschleunigung in FPGA- oder eASIC-Form umfasst Faktor, Orchestrierungsunterstützung, erweiterte Beobachtbarkeit und unterstützt auch ORAN RIC-Anwendungsfälle. Robin.io hat als Titanium-Level-Partner beim Intel Network Builders Winners’ Circle die Intel Smart Edge Open-Technologie in unsere Plattform integriert und führt heute Cloud-Native Open RAN und Edge in der Produktion aus. Robin.io wird auf der MWC 5G-, ORAN- und Edge-Anwendungsfälle und -Demos vorstellen, die auf skalierbaren Intel Xeon-Prozessoren der 3. Generation laufen.

Partha Seetela, CEO von Robin.io, sagte: „Betreiber und Unternehmen beschreiten gleichermaßen einen Weg zur Modernisierung und Containerisierung der 5G-Dienste, einschließlich Open Radio Access Networks (O-RAN), Mobile Edge Computing (MEC) und Packet Core. Robin.io wird diese Transformationen und Modernisierungen beschleunigen. Wir freuen uns, mit unserem Ökosystem von Partnerunternehmen zusammenzuarbeiten, um die Servicebereitstellung von integrierten Netzwerkdiensten und -lösungen zu automatisieren. Diese Lösungen zeigen wir gemeinsam mit unseren Partnern auf dem MWC #2022.“

Buchen Sie Ihr Meeting hier – https://www.robin.io/mwc-2022/

„Die Allianz mit Robin.io ermöglicht es uns, CSPs ein differenziertes Cloud-natives Serviceportfolio anzubieten. Multi-Cloud-Orchestrierung, Metal-to-Service-Orchestrierung und -Management sowie Netzwerkfunktions-Orchestrierung und -Management mit einem schnelleren Go-to-Market-Ansatz sind der Schlüssel zum Erfolg“, sagte Rajiv Papneja, Head of Cloud & Network Services bei Prodapt.

Robin.io ist auch Partnerschaften mit branchenführenden Technologieunternehmen eingegangen, darunter QCT, Lekha Wireless, Blue Arcus, Kloudspot und 6wind, die Innovationen auf den Unternehmens- und Telekommunikationsmärkten vorantreiben. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, eine nahtlose automatisierte Cloud-native Plattform aufzubauen, die ein neues Maß an Automatisierung und Effizienz bringt, die Infrastruktur- und Betriebskosten senkt und die Bereitstellungszeit minimiert, was die Markteinführungszeit verschiedener 5G-Dienste und -Anwendungen beschleunigt.

Mike Yang, Präsident von QCT, sagte: „Durch die Partnerschaft mit Robin.io modernisieren wir 5G-Lösungen und bieten unseren gemeinsamen Kunden eine verbesserte Leistung. Diese Partnerschaft verkürzt die Entwicklungszeit für Systemintegratoren, CSPs und andere strategische Allianzen erheblich, indem sie einen reibungslosen Weg zur Integration und Orchestrierung ermöglicht, was die Kosten und den Betriebsaufwand für die Produktisierung verringert.“

Ramu Srinivasaiah, Mitbegründer und Direktor von Lekha Wireless, sagte: „Diese Zusammenarbeit ermöglicht es uns, dem Markt für Privatunternehmen eine schlüsselfertige Lösung anzubieten. Während wir uns auf diese Reise begeben, um die Netzwerkelemente mit Robin.io zusammen mit Blue Arcus zu integrieren, sehe ich, dass es sich um eine einzigartige Partnerschaft handelt, die ein dringend benötigtes disaggregiertes 5G-Netzwerk auf den Markt bringen kann.“

Naren Yanamadala, CEO und Gründer von Blue Arcus, kommentierte: „Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit Robin.io, da dies ein wichtiger Meilenstein ist, der im Rahmen der Zusammenarbeit zur Bewältigung der Anwendungsfälle von 5G in Unternehmen erreicht wurde.“

Blue Arcus bietet einen Cloud-nativen 5G-Kern, der eine zuverlässige, skalierbare und verteilte autonome Netzwerklösung bereitstellt, die Mobilfunknetzbetreibern und Systemintegratoren hilft, ihre Lösungen für die Bereitstellung von IoT-, privaten/Unternehmensnetzwerken und MEC-Netzwerken aufzubauen.

Mehran Hadipour, Vice President of Business Development and Tech Alliances, sagte: „Intelligente Infrastruktur- und Automatisierungstechnologien sind von zentraler Bedeutung, wenn sich die Branche darauf vorbereitet, 5G- und Edge-Dienste zusammen mit Open Radio Access Networks (O-RAN) bereitzustellen, mit denen Robin.io zusammenarbeitet Unsere Partner werden es der Industrie und den Betreibern ermöglichen, eine beträchtliche Anzahl neuer Dienste mit höherer Geschwindigkeit und geringerer Latenz sowie reduzierten Kosten mit strenger Servicequalität (QoS) bereitzustellen. Robin.io wird zusammen mit Partnern die Cloud-Agilität einbringen, um 4G- und 5G-RAN (DU, CU, Radio Controller), AMF, UPF usw. auf COTS-Hardware bereitzustellen. Unsere gemeinsame Lösung bietet eine zentralisierte Orchestrierung und automatisiert die Bereitstellung in Minuten, während sie gleichzeitig die Skalierung auf eine Million Knoten und die Automatisierung von Lebenszyklusverwaltungsaufgaben ermöglicht.“

Ravi Akireddy, Gründer und CEO von Kloudspot, nutzt datengesteuerte digitale Lösungen für CSPs und sagte: „Kloudspot ist eine Cloud-agnostische Plattform für Standort- und Situationsbewusstsein und Standortanalysen, die auf der Edge-Infrastruktur des Netzwerks läuft. Mithilfe von KI und ML wird Kloudspot erfahrungsbezogene Einblicke liefern und Kunden einen Bericht über Lebensstil, Arbeitsplatz, Gesundheit und Sicherheit, Anlagen- und Infrastrukturnutzung liefern.“

Julien Dahan, CEO von 6WIND, erklärte: „Unsere Zusammenarbeit mit Robin.io gibt CSPs und Cloud-Anbietern die Möglichkeit, unsere Cloud-native Virtual Service Router (VSR)-Lösungen auf der Plattform von Robin einzusetzen. 6WIND bietet Cloud-native VSR-Netzwerklösungen, die die Leistung und Skalierbarkeit bieten, die CSPs benötigen, um ihre Agilität und Flexibilität bei der Definition innovativer Edge- und Core-Services voll auszuschöpfen, voll automatisiert und dynamisch an sich ändernde Anforderungen angepasst. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Robin.io, da wir gemeinsam CSPs ansprechen und erstklassige Lösungen liefern können, darunter unter anderem ein virtuelles Sicherheitsgateway (vSecGW), einen virtuellen Provider Edge Router (vPE), einen virtuellen CG-NAT-Router (vCG-NAT), ein virtueller Cell Site Router (vCSR), der die Bereitstellung von 5G und Edge beschleunigt“.

Robin.io setzt auf Cloud-Native-Technologiestandardimplementierungen für 5G mit erheblichen wirtschaftlichen und betrieblichen Vorteilen für die Betreiber.

Buchen Sie Ihr Meeting auf dem #MWC 2022 hier – https://www.robin.io/mwc-2022/