Riskified und Axerve helfen KIKO Milano, die Warenkorbkonversionen unter PSD2 zu steigern, indem TRA (Transaktionsrisikoanalyse) maximiert wird

Riskified, Ltd. (NYSE: RSKD), eine Betrugsmanagementplattform, die einen reibungslosen E-Commerce ermöglicht, und Axerve, ein führendes italienisches Zahlungszentrum, das eine Plattform für die weltweite Orchestrierung von Zahlungen entwickelt hat, haben eine erweiterte strategische Partnerschaft ins Leben gerufen, um die maschinellen Lernlösungen von Riskified anzubieten , einschließlich PSD2 Optimize, in das Kundenportfolio von Axerve. Einer der ersten Kunden von Axerve, der PSD2 Optimize implementierte, KIKO Milano, verzeichnete eine Befreiung von fast 99 % der Bestellungen von der starken Kundenauthentifizierung (SCA) mithilfe der Transaktionsrisikoanalyse (TRA) und einen Anstieg der Genehmigungsraten für Transaktionen um mehr als 10 %.

Seit der Einhaltung der PSD2-Vorschriften der Europäischen Union haben die SCA-Anforderungen die Komplexität für Händler erhöht. PSD2 Optimize ermöglicht es Händlern, die Auswirkungen der PSD2-Vorschriften der Europäischen Union auf ihren E-Commerce zu minimieren, indem sie TRA-Ausnahmen nutzen, um ein nahtloses und sicheres Zahlungserlebnis für legitime Benutzer und Bestellungen mit geringem Risiko sowie für die Verwendung von 3D Secure-Zahlungen (3DS) zu bieten nur angewendet werden, wenn es notwendig ist. In einer Zeit, in der der E-Commerce weiter wächst, ist die Gewährleistung reibungsloser Lösungen von entscheidender Bedeutung, um das Einkaufserlebnis für Verbraucher und das Sammelerlebnis für Händler zu verbessern.

PSD2: das zweischneidige Schwert des Kundenerlebnisses

Axerve arbeitet weltweit mit über 100.000 Kunden zusammen, deren oberstes Ziel es ist, komplexe Checkout-Prozesse für ihre Kunden zu vereinfachen und gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Als die PSD2 in Kraft trat, spürten E-Commerce-Händler in ganz Europa sofort die Auswirkungen auf die Customer Journey: Reibungen, die dem Bezahlvorgang hinzugefügt wurden, führten dazu, dass Käufer ihre Warenkörbe verließen, was sich negativ auf die Konversionsraten auswirkte. Insbesondere KIKO Milano verzeichnete eine große Anzahl von Support-Tickets von Kunden, die sich beschwerten, dass sie ihren Kauf nicht abschließen konnten. Mit fast 70 % der von 3DS angefochtenen Bestellungen, begleitet von einer hohen Ablehnungsrate, erkannten sie, dass sie ein Tool brauchten, um ihren Checkout-Prozess zu optimieren und Einnahmen zu sichern – und gleichzeitig die vollständige Einhaltung der Verordnung sicherzustellen.

Der Riskified-Ansatz: Mehr Optimierung für weniger Reibung

Um Händlern bei der Bewältigung der durch PSD2 auferlegten Herausforderungen zu helfen, hat Axerve Riskified PSD2 Optimize als Teil seiner Zahlungsabwicklungsplattform eingeführt: Axerve Guaranteed Payments. KIKO Milano, ein langjähriger Axerve-Kunde, hat sich in der Vergangenheit dafür eingesetzt, in neue Lösungen zu investieren, um das Kundenerlebnis zu verbessern, und suchte nach einer Betrugspräventionslösung, um die Betrugskosten zu senken und die Konversionsraten zu erhöhen.

„Als PSD2 live ging, teilte Axerve uns mit, dass unsere Rate abgelehnter Transaktionen schnell anstieg, und unser Kundendienstteam machte uns auch darauf aufmerksam, dass sich die Anzahl der von Kunden eröffneten Tickets vervierfachte“, sagte Diego Morgandi, E-Commerce-Direktor bei KIKO Milano . „Wir waren froh, von der Axerve-Lösung von Riskified zu hören, und wollten sie sofort testen. Die Vorteile von PSD2 Optimize waren sofort spürbar. Wir haben eine Verringerung der fehlgeschlagenen Transaktionen festgestellt, was die Genehmigungsrate in die Höhe trieb und es uns ermöglichte, unseren Kunden ein wirklich reibungsloses Bezahlerlebnis zu bieten. Diese Partnerschaft ist der Schlüssel für unseren Erfolg.“

In einem so komplexen Umfeld wie dem Ökosystem des Zahlungsverkehrs sind Flexibilität und Innovation von grundlegender Bedeutung, um dem steigenden Schutzbedürfnis im gesamten Zahlungsprozess gerecht zu werden und ihn gleichzeitig so reibungslos und nahtlos wie möglich zu gestalten und gleichzeitig sicher und konform zu sein. Die Lösungen von Riskified helfen E-Commerce-Händlern, mehr Bestellungen sicher zu genehmigen, den Umsatz zu steigern, in neue Märkte zu expandieren und ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. Dank der Partnerschaft mit Axerve können E-Commerce-Händler aus verschiedenen Branchen in Europa jetzt die PSD2 Optimize-Lösung von Riskified nutzen, um Ausnahmen zu nutzen und ihren Kunden ein reibungsloses Zahlungserlebnis zu gewährleisten.

„Als Partner unserer Kunden in der Welt des Zahlungsverkehrs ist es unsere Pflicht, stets die innovativsten Lösungen anzubieten, mit denen wir unseren Kunden die bestmögliche Autorisierungsrate garantieren können“, sagte Alessandro Bocca, CEO von Axerve. „Die Anfangsphase der Einführung von PSD2 war schwierig, da das System und die Branche nicht für die Herausforderung gerüstet waren, sowohl bei der Verwaltung des Authentifizierungsteils als auch auf der Ausstellerseite, um Ausnahmen zu verwalten, was zu einem hohen Verlust an Conversions führte. Die Herausforderung des SCA und des Betrugsmanagements im Allgemeinen ist zu einer Chance geworden, nachdem wir uns mit Riskified, dem Klassenbesten für Betrugsprävention, zusammenschließen konnten.“

„Als PSD2 eingeführt wurde, wussten wir, dass unsere Händler und Partner eine sofortige Lösung brauchten. Sie mussten die Verordnung einhalten und 3D-Secure implementieren und gleichzeitig Ausnahmen nutzen, um ihr Kundenerlebnis zu verbessern. Damit ein Händler Ausnahmen maximieren kann, muss er eine Transaktionsrisikoanalyse durchführen und diese Aufträge mit geringem Risiko identifizieren. Und genau diese Fähigkeit besitzt Riskified, da wir diese im letzten Jahrzehnt perfektioniert haben“, sagte Naama Ofek Ard, Chief Operating Officer bei Riskified. „Letztendlich ist es das Ziel aller Beteiligten, unseren Händlern höhere Konversionsraten und ihren Kunden ein reibungsloses Erlebnis zu bieten, und diese Partnerschaft ist ein Beweis für unsere Mission und unsere Fähigkeiten.“

Über Riskified

Riskified versetzt Unternehmen in die Lage, das volle Potenzial des E-Commerce auszuschöpfen, indem es ihn sicher, zugänglich und reibungslos macht. Wir haben eine E-Commerce-Risikomanagementplattform der nächsten Generation aufgebaut, die es Online-Händlern ermöglicht, vertrauensvolle Beziehungen zu ihren Verbrauchern aufzubauen. Unsere Plattform nutzt maschinelles Lernen, das von einem globalen Händlernetzwerk profitiert, identifiziert die Person hinter jeder Online-Interaktion und hilft Händlern – unseren Kunden –, Risiken und Unsicherheiten aus ihrem Geschäft zu eliminieren. Wir treiben höhere Umsätze voran und reduzieren Betrugs- und andere Betriebskosten für unsere Händler und bemühen uns, im Vergleich zu der Leistung unserer Händler vor der Eingliederung bei uns überlegene Verbrauchererlebnisse zu bieten.

Über Axerve

Axerve ist Teil des Fintech-Ökosystems von Fabrick und steht für über 100.000 aktive Kunden als Partner für die Geschäftsentwicklung, der ihnen hilft, die Bedürfnisse des Marktes zu verstehen, vorherzusehen und anzugehen, dank technologischer und innovativer Lösungen für den Point of Sale und E-Commerce. Axerve unterstützt sie national und international und in jedem einzelnen Markt, integriert Mehrwertdienste, um die Anforderungen von Ladengeschäften und Online-Shops mit einem personalisierten Benutzererlebnis zu erfüllen, und bietet über 250 Zahlungsmethoden an. Das Angebot besteht aus einer einzigen Plattform, um jede Art von Zahlung von allen physischen und digitalen Kanälen auf klare, einfache und sichere Weise über physische und digitale Gateways wie POS, E-Commerce-Lösungen, Geldautomaten, Anwendungen und Wert- Zusatzleistungen; mit dem Ziel, eine Antwort auf alle Fragen im Bereich der Zahlungsakzeptanz zu bieten, indem neue Lösungen (im Geschäft, mobil und digital) angeboten werden, die sich an die spezifischen Bedürfnisse der Kunden anpassen. Axerve E-Commerce Solutions hat eine starke Führungsposition bei Online-Zahlungsmanagementdiensten in allen Produktbereichen. www.axerve.com/en

Über KIKO Milano

KIKO MILANO wurde 1997 von Percassi gegründet und gegründet. Es ist eine professionelle italienische Kosmetikmarke, die eine Reihe innovativer Make-up-, Gesichts- und Körperbehandlungen anbietet.

Sichere und wirksame Produkte von höchster Qualität, die entwickelt wurden, um die Schönheitsbedürfnisse von Frauen jeden Alters zu befriedigen.

Find your own beautiful – so fasst KIKO seine Vision von Beauty zusammen. Durch sein außergewöhnlich breites und vielfältiges Produktsortiment ermöglicht KIKO jedem, seine eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Eine beispiellose Vielfalt an Farben, Effekten und Empfindungen, die auf dem Markt einzigartig sind, um Ihrem Stil, Hautton, Hauttyp und spezifischen Geschmack in jeder Phase Ihres Lebens gerecht zu werden.

Die Identität von KIKO wurzelt in den Werten „Made in Italy“ als Welthauptstadt für Mode, Kunst und Design. Als Handwerker von originellen Texturen, Farben und der Evolution der Schönheit bieten wir hochwertige Formeln mit garantierter Leistung für eine perfekte Verschmelzung von Qualität und Kreativität.