ProQuo AI bildet Beirat, um die Zukunft des KI-Markenmanagements zu gestalten

Wissenschaftler, Technologen und Marketingleiter bringen neue Innovationsebenen in die Markenführung

ProQuo-KI – die KI-gestützte Markenmanagement-Plattform, die Marken die Gewissheit gibt, dass ihre Marketingausgaben zu positiven Ergebnissen führen – kündigte die Bildung eines Beirats an, der sich aus Pionieren in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Marketing zusammensetzt. Mit Mitgliedern, die vom Miterfinder der Entscheidungsintelligenz über preisgekrönte Neurowissenschaftler, die sich auf Verbraucherverhalten spezialisiert haben, bis hin zu Markenexperten und Fortune-500-Führungskräften reichen, arbeitet der Beirat mit ProQuo AI zusammen, um die Zukunft des KI-Markenmanagements zu gestalten.

ProQuo AI, ein Unternehmen für Entscheidungsintelligenz, nutzt KI, um Marken dabei zu helfen, über 25 Millionen mögliche Wachstumsmaßnahmen pro Jahr auf diejenigen herunterzubrechen, die sich am meisten auszahlen – und damit das Glücksspiel und das Rätselraten aus dem Markenmanagement herausnehmen. Der Beirat bringt Fachwissen ein, um das Kundenerlebnis weiter zu vertiefen und die Plattformleistung zu verbessern.

Zu den Mitgliedern des Beirats von ProQuo AI gehören:

DR. Lorien Pratt ist Miterfinder von Entscheidungsintelligenz, leitender Wissenschaftler und Mitbegründer von Quantellia, einem Software- und Dienstleistungsunternehmen für maschinelles Lernen und Entscheidungsintelligenz, und Autor von „The Link“. Sie verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung mit angewandtem maschinellem Lernen, u. a. beim Human Genome Project, DOE, Administrative Office of the US Courts, DARPA. Als Empfänger des CAREER-Preises der National Science Foundation und Autor von Dutzenden von Fachartikeln und Artikeln ist Pratt auch ein bekannter Redner, Autor und Mitherausgeber des Buches „Learning to Learn“.

David Adlermann ist Neurowissenschaftler an der Stanford University und ein internationaler Bestsellerautor. Er ist vor allem für seine Arbeiten zu sensorischer Substitution, Zeitwahrnehmung, Gehirnplastizität, Synästhesie und Neurogesetzen bekannt. Er ist Autor und Moderator der internationalen PBS-Serie „The Brain with David Eagleman“ und Autor des Begleitbuchs „The Brain: The Story of You“. Er ist außerdem Autor und Moderator von „The Creative Brain“ auf Netflix.

Sophie Scott ist Direktor des UCL Institute of Cognitive Neuroscience und untersucht die menschliche Kommunikation und das menschliche Gehirn mit Schwerpunkt auf den neurobiologischen Grundlagen der Stimmkommunikation. Sie hat über 130 von Experten begutachtete wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. 2020 wurde sie für Verdienste um die Neurowissenschaften zum Commander of the Most Excellent Order of the British Empire ernannt.

Sharen Jester Turney ist bekannt für das Wachstum von Weltklasse-Marken und die Einführung von E-Commerce-Geschäften in Abteilungs-, Luxus- und Spezialkonzepten für Fortune-500-Unternehmen und führende Einzelhändler. Sie war früher Interims-CEO von Gloria Jeans, dem größten Einzelhändler für Mode, Bekleidung und Schuhe, und war zuvor 16 Jahre lang Präsidentin und CEO von Victoria’s Secret.

Nikolaus Christakis, MD, PhD, MPH, ist Sterling Professor of Social and Natural Science an der Yale University. Seine Arbeit liegt in den Bereichen Netzwerkwissenschaften, Biosozialwissenschaften und Verhaltensgenetik. Er leitet das Human Nature Lab und ist Co-Direktor des Yale Institute for Network Science. Er wurde in die National Academy of Medicine, die American Association for the Advancement of Science und die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

Henry Dimbleby wurde 2018 zum leitenden nicht geschäftsführenden Vorstandsmitglied des Ministeriums für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten ernannt und 2019 vom Umweltminister zum Leiter der nationalen Lebensmittelstrategie ernannt. Er ist Mitbegründer der Restaurantkette Leon, dem Sustainable Restaurant Association und der Wohltätigkeitsorganisation Köche in Schulen.

Markus Herschberg hat seine Karriere damit verbracht, neue Unternehmungen bei Startups und Fortune 500-Unternehmen sowie in der Wissenschaft zu starten und zu entwickeln. Am MIT war er an der Gründung des Undergraduate Practice Opportunities Program beteiligt, das als „Career Success Accelerator“ des MIT bezeichnet wird und in dem er jährlich unterrichtet. Er ist Autor von „The Career Toolkit, Essential Skills for Success That No One Taught You“.

Jackie Stevenson ist Gründungspartner und CEO einer weltweit preisgekrönten Kreativagentur Die Brooklyn-Brüder. Jackie, eine der wenigen Gründerinnen und kreativen CEOs Londons, ist eine Pionierin für weibliches Unternehmertum und eine Verfechterin der Gleichstellung der Geschlechter. Sie ist außerdem Vorstandsberaterin bei The Circle of Style, führendes Mitglied des Duke of Edinburgh Award Women in Business Committee, Treuhänderin von Lawrence Dallaglios Rugby Works und aktives Mitglied und ehemalige Präsidentin von Women in Advertising & Communications (WACL).

Faris und Rosie Yakob sind Mitbegründer der nomadischen Kreativberatung Genius Steals und Autoren von Bestseller-Büchern über Marketing und Branding. Sie sind regelmäßig Referenten zu den Themen Kreativität, Führung und Innovation sowie Kommunikation und digitale Transformation. Faris gründete zuvor eine Digitalagentur, war Chief Innovation Officer einer Werbeholding und Chief Digital Officer des Flagship Office der weltweit größten Werbeagentur.

Huib van Bockel ist der Gründer von TENZING, einem Energy-Drink, der das weltweit erste klimazertifizierte Erfrischungsgetränk ist. Er hat sich einen Ruf als einer der neuen Marketing-Vordenker aufgebaut, der glaubt, dass Marken die Welt um sie herum beeinflussen und die volle Verantwortung für ihren Klimafußabdruck übernehmen sollten. Vor der Gründung von TENZING war er Marketingleiter bei Red Bull in Europa.

„Wir freuen uns, einige der hellsten Koryphäen in den Bereichen Wissenschaft, Markenbildung und Technologie im KI-Geschäft von ProQuo willkommen zu heißen, um unsere Wachstums- und Innovationsgeschichte auf die nächste Stufe zu heben“, sagte Nadim Sadek, Gründer und CEO von ProQuo KI. „Die Kombination aus unserem innovativen geistigen Eigentum und unseren Technologien und unserem tiefen Verständnis des menschlichen Verhaltens verändert die Art und Weise, wie Marken denken und handeln. Wir bringen endlich das, was dem Markenmanagement fehlte – die Gewissheit positiver Ergebnisse von Marketinginvestitionen – und rütteln die Marketingbranche mit Entscheidungssicherheit auf. Gemeinsam mit unseren Beiratspartnern machen wir das Marketing zum Zentrum der Gewissheit.“

Über ProQuo AI

ProQuo ist die erste und einzige Markenmanagement-Plattform, die sich die Leistungsfähigkeit der KI zunutze macht, um Marketingfachleuten Gewissheit über die von ihnen getroffenen Entscheidungen zu geben. Auf ProQuo können Sie sich auf Ihre Marketinginvestitionen verlassen, da Sie wissen, dass jede einzelne zu positiven Ergebnissen für Ihre Marke führen wird.

Jeden Tag spricht ProQuo mit Verbrauchern in Ihrer Kategorie und versteht, wie sie über Sie und Ihre Konkurrenz denken. Es sind diese immer auf Daten basierenden Daten, die die KI von ProQuo verarbeitet, die es Marketingfachleuten ermöglichen, ihre Marken zu überwachen, zu erstellen, Strategien zu entwickeln und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mit ProQuo AI haben Sie ein klares Bild davon, wo Ihre Marke steht, und Sie wissen immer, was zu tun ist, um Ihre Marke so gut wie möglich zu machen.