Neues nachhaltiges ITAD-Programm von Circular Computing gestartet

Circular Computing, der weltweit führende Anbieter von wiederaufbereiteter IT, hat ein globales IT-Asset-Disposition-Programm (ITAD) gestartet, bei dem Nachhaltigkeit im Mittelpunkt steht und ITAD-Vordenker dabei unterstützt wird, eine wesentliche umweltfreundliche Initiative zur Reduzierung von Elektroschrott bereitzustellen.

Das Programm soll seine Mission beschleunigen, eine ethischere, nachhaltigere und sozial verantwortlichere Art und Weise für den Kauf von Unternehmens-IT zu schaffen. Das ITAD-Programm von Circular Computing wird Partner bei der Dekarbonisierung ihrer Prozesse unterstützen und ihnen helfen, gegen eine wachsende Nachhaltigkeitsagenda vorzugehen, um zum Abschluss des Unternehmens beizutragen Schleife für eine nachhaltige Versorgung seiner branchenführenden Wiederaufbereitungsanlage.

Die Teilnahme am Programm bietet auch ITAD-Partnern die Möglichkeit, sich an Gesprächen über nachhaltige IT zu beteiligen und einen Mehrwert zu schaffen, und die Möglichkeit zu haben, sich an einem wirklich nachhaltigen Geschäftsmodell zu beteiligen, von Wiederaufforstungsprojekten bis hin zum Angebot von sozialem Wert und Nachhaltigkeitsverpflichtungen, die die ESG-Berichterstattung unterstützen .

Als Einstieg in eine bereits etablierte Branche bietet das Circular Computing ITAD-Programm eine einzigartige Gelegenheit, Nachhaltigkeit zu priorisieren, ein globales Netzwerk von Partnern aufzubauen und ihre Expertise als strategischer Nachhaltigkeitspartner anzubieten, anstatt nur als Manager für Elektroschrott, Rückwärtslogistik und Datensicherheit . Das Programm hat vier Hauptziele:

Verlängern Sie die Lebensdauer der IT: Helfen Sie mehr Computern, länger wiederverwendet zu werden
Bewegen Sie sich in Richtung null Elektroschrott: Verhindern, dass nützliche IT vorzeitig verschrottet wird
Bäume pflanzen und züchten: Die Finanzierung von 5 Bäumen für jeden Computer, der über das Programm gekauft wird, trägt dazu bei, das globale Ziel „Netto-Null-CO2“ zu erreichen
Messen Sie die Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit: Bereitstellung einer einzigartigen Berichterstattung über die nachhaltigen und positiven Auswirkungen von Vermögenswerten

Jüngste Berichte zeigen, dass das schiere Ausmaß an Elektroschrott (Elektroschrott) weiterhin mit alarmierender Geschwindigkeit zunimmt. Die Integration von Circular Computing in das ITAD-Netzwerk wird den Elektroschrott der Kunden von ITAD die Möglichkeit eröffnen, effektiv wiederverwendet zu werden ein neues nachhaltiges Produkt zu schaffen – nämlich ein wiederaufbereitetes Gerät. Dieser revolutionäre Prozess geht über die Aufarbeitung hinaus, verlängert den Lebenszyklus um drei Jahre oder mehr und garantiert gleichzeitig eine „gleich oder besser als neu“-Qualität, wie kürzlich durch die renommierte BSI Kitemark-Zertifizierung von Circular Computing hervorgehoben wurde.

Alle wiederaufbereiteten Geräte, die über das ITAD-Programm verkauft werden, werden CO2-neutral sein und Unternehmen dabei helfen, nicht nur Nachhaltigkeitsziele wie das Climate Change Act im Vereinigten Königreich, sondern auch umfassendere Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) und die von den Vereinten Nationen festgelegten CO2-Null-Verpflichtungen zu erfüllen .

Der Start dieses Programms ist dringend erforderlich, da UN-Untersuchungen zeigen, dass allein in Europa täglich 160.000 Laptops entsorgt werden – von denen 70 % wiederverwendet werden könnten, aber nur 20 %.

Scott Mac Meekin, CEO von Circular Computing, sagte: „Wir freuen uns, ein Programm zu starten, das es den Pionieren von ITAD ermöglicht, einen nachhaltigeren Service zu bieten und gleichzeitig der steigenden Nachfrage nach nachhaltiger Technologie gerecht zu werden. All dies wird durch die Nutzung der Vorteile der Wiederaufbereitung ermöglicht, um den Kreislauf bei der IT-Entsorgung zu schließen, neben den zusätzlichen Nachhaltigkeitsvorteilen, die das Programm bietet.“

Steve Haskew, Head of Sustainability bei Circular Computing, fügte hinzu: „Durch die Einführung unseres eigenen globalen ITAD-Programms haben wir die Möglichkeit, unser Nachhaltigkeits-Know-how weiterzugeben, um die Branche bei der Bewältigung des wachsenden Problems mit Elektroschrott weiter zu unterstützen. Unser neues, nachhaltiges ITAD-Programm geht darüber hinaus, Unternehmen die Möglichkeit zu geben, die Vorteile klimaneutraler Hardware zu nutzen, sondern bietet auch einen ökologischen und sozialen Mehrwert. Diese Erweiterung unseres Angebots wird es uns ermöglichen, eine größere Anzahl von Partnern über das ITAD-Netzwerk zu erreichen, den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft voranzutreiben und Unternehmen dabei zu helfen, die UN-SDGs zu erfüllen.“