Mdex (MDX) erreicht neues Tief – größte Verluste der Woche

Eine Analyse der sieben Altcoins, die in der letzten Woche, insbesondere vom 17. bis 24. Dezember, am stärksten zurückgegangen sind.

Diese Altcoins sind:

  • OKB (OKB): -7,21 %
  • Wellen (WELLEN): -6,63 %
  • Mdex (MDX): -6,28%
  • Votager-Token (VGX): -2,68%
  • X-Funktion (FX): -1,47 %
  • Polkastarter (POLS): -1,13%
  • SwissBorg (CHSB): -0.51%

OK B

OKB ist seit dem 26. September entlang einer Aufwärts-Unterstützungslinie gestiegen. In jüngerer Zeit sprang er zweimal über diese Linie, am 4. und 11. Dezember (grüne Symbole).

Danach hat es seine zinsbullische Bewegung wieder aufgenommen und versucht derzeit, den horizontalen Widerstandsbereich von 32 USD zu durchbrechen, und wurde seit Mai nicht über diesem Niveau gehandelt.

Ob der Token über diesen Widerstandsbereich platzt oder die steigende Unterstützungslinie durchbricht, wird wahrscheinlich die Richtung des zukünftigen Trends bestimmen.

Der nächste Widerstandsbereich liegt bei einem Hoch von 42 USD.

OK B
Quelle: TradingView

WELLEN

WAVES nimmt seit dem 24. Oktober entlang eines absteigenden Parallelkanals ab. Diese Kanäle enthalten oft korrigierende Bewegungen, was bedeutet, dass ein eventueller Ausbruch wahrscheinlich wäre.

Am 4. Dezember durchbrach der Token offenbar den horizontalen Bereich von 15 USD, erholte sich jedoch kurz darauf und befindet sich wieder an der Widerstandslinie des Kanals.

Ein Bruch in diesem Muster würde den Anstieg wahrscheinlich beschleunigen.

WELLEN
Quelle: TradingView

MDX

Der MDX ist seit dem 12. Oktober gefallen. Am 15. Dezember erreichte die Währung mit 0,34 USD ein neues Allzeittief.

Dies stellte einen Rückgang von 78 % in nur 64 Tagen dar. Bis es dem MDX gelingt, den Bereich von 1,90 USD zurückzuerobern, der zuvor als Unterstützung diente, bleibt der Trend rückläufig.

MDX
Quelle: TradingView

VGX

Der VGX verlangsamt sich seit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs am 22. November. Am 14. Dezember durchbrach er eine nach oben gerichtete Unterstützungslinie und bestätigte sie zwei Tage später als Widerstand.

Später gelang es dem Token, über dem horizontalen Bereich von 2,95 USD zu bleiben. Allerdings hat sie noch keine signifikante Aufwärtsbewegung eingeleitet.

Wenn es in diesem Bereich zu einem Kollaps kommt, wäre die nächstgelegene Unterstützung 2,40 USD.

VGX
Quelle: TradingView

FX

FX ist seit dem 30. August innerhalb eines absteigenden Keils rückläufig. Obwohl er am 4. Dezember ein Tief von US-Dollar erreichte, erholte er sich später und blieb über dem Bereich von 0,82 US-Dollar.

Trotz des Fehlens zinsbullischer Umkehrsignale handelt FX innerhalb eines zinsbullischen Musters und hält sich über der horizontalen Unterstützung bei 0,82 $.

Wenn es zu einem Keilbruch kommt, wäre der nächste Widerstand 1,40 $.

FX
Quelle: TradingView

POLS

POLS war seit dem 7. Dezember entlang einer absteigenden Widerstandslinie gefallen. Dies führte am 20. Dezember zu einem Tief von 2,5 USD.

Kurz darauf verließ der Token die Widerstandslinie und bewegt sich seitdem nach oben.

Der Schlüsselwiderstand liegt zwischen 3,55 $ und 3,88 $, erzeugt durch Fibonacci-Retracement-Level von 0,382-0,5 Fibonacci-Retracement-Levels.

POLS
Quelle: TradingView

CHSB

Der CHSB handelt seit Anfang September knapp über dem horizontalen Bereich von 60 Cent. Am 23. Dezember brach es zunächst ein, schaffte es jedoch kurz darauf, das Gebiet zurückzuerobern.

Ob es bricht oder nicht, kann die Richtung des zukünftigen Trends bestimmen.

Quelle: TradingView

Der Mdex (MDX) Artikel erreicht einen neuen Tiefpunkt – die größten Verluste der Woche wurden erstmals auf BeInCrypto verzeichnet .