Mann verliert 3 Millionen R$, nachdem er mit Bitcoin in einen Online-Betrug geraten ist

Mann verliert 3 Millionen R$, nachdem er mit Bitcoin in einen Online-Betrug geraten ist

Die Investition in Bitcoin wird von vielen Technologiefans als hervorragende Möglichkeit angesehen, gut zu sparen und sich in Zukunft vor Inflation zu schützen. Es ist jedoch wichtig, mit Ihren Kryptowährungen und dem Geld, das Sie Ihr ganzes Leben lang gespart haben, vorsichtig zu sein, da sie in wenigen Sekunden verschwunden sein können. Wenn Sie Angst haben, wissen Sie, dass dies leider die Geschichte von Naveed Saghir war verlor 3 Millionen R$ in Bitcoins, nachdem er in einen Betrug verfallen war.

Die BBC hob die Geschichte von Saghir . hervor

Saghir angehäuft £500 Tausend durch Einsparungen bei der Zusammenarbeit mit Ihrem eigenen Home Cinema-Unternehmen. Die finanzielle Situation von Naveed hat sich jedoch in letzter Zeit dramatisch verändert: Sein Leben hat sich grundlegend verändert, als er einem Online-Betrug zum Opfer gefallen ist.

„Ich habe mein Leben zerstört, mein Leben komplett zum Schlechteren verändert und ich muss die Leute warnen. Wenn mir das passieren kann, kann es jedem passieren.“

Der Investor wurde Opfer eines Betrugs namens “Investitionsbetrug” dann wird das Opfer ausgetrickst, überredet, sein Geld an Leute zu übergeben, die versprechen, Investitionen zu tätigen und die Beträge für hohe Renditen zu verwalten. Wie Sie sich vorstellen können, ist das Versprechen eine Lüge: Das Geld der Opfer ist für immer weg. Naveed Saghir kam über eine YouTube-Werbung mit dem Betrug in Kontakt.

“Ich habe mir die Videos auf YouTube angesehen, eine Anzeige gesehen, die die Möglichkeit bietet, in Aktien zu investieren, und ein Formular ausgefüllt, in dem ich um weitere Informationen gebeten habe.”

Naveed Saghir hat Bitcoin bei Putsch verlorenNaveed Saghir verlor Bitcoin bei Betrug/Reproduktion Nachdem er das Formular ausgefüllt hatte, erhielt er einen Anruf von einer Person, die behauptete, Teil eines Kundendienstzentrums zu sein. Danach zahlte der Investor 250 £, um mit dem Handel zu beginnen. Einen Tag später bekam er einen weiteren Anruf. Diesmal mit jemandem, der sich als persönlicher Kundenbetreuer ausgab, der Saghir schließlich Zugang zu einer „äußerst überzeugenden“ Website gab. Naveed leistete Ende Mai die erste Zahlung und von diesem ersten Fehler an hielten die Betrüger weiterhin Kontakt mit dem Opfer und versuchten immer, mehr Geld aus Saghir herauszuholen, mit Versprechen von mehr Gewinnen und Versprechen, den verlorenen Wert wiederzuerlangen.

Trotz großer Computerkenntnisse hat der Mensch Millionen von Reais in Bitcoin verloren

Ende August die Betrüger hatten ihn bereits überzeugt, 18.000 Pfund in bar zu zahlen und 14.25 Bitcoins, im Wert von mehr als R$ 3 Millionen. Derzeit befindet sich der Investor auf einer “Mission”, versuchen, sich emotional und mental zu erholen des durch den Putsch angerichteten Schadens, als er sah, wie seine Pläne mit einem großen finanziellen Loch verschwinden.

„Ich habe Chemieingenieurwesen studiert und Informatik studiert. Ich betreibe mein erfolgreiches Geschäft seit 20 Jahren und bin immer sorgsam mit meinem Geld umgegangen. Ich habe immer noch keine Ahnung, wie ich ausgetrickst wurde. Ich weiß es einfach nicht.”

Leider werden Kriminelle wahrscheinlich nie gefunden und gestohlene Bitcoins sind für immer verloren. Achtung: In diesen Fällen das wichtigste ist immer auf der sicheren seite zu sein, besonders wenn Vorschläge mit zu „wunderbarer Luft“ vorgelegt werden, um wahr zu sein.