Lösung: Samsung Data Migration $0027Clone Failed$0027 Fehler unter Windows 10

Samsung Data Migration ist ein beliebtes Tool zum Klonen von Windows-Betriebssystemen und anderen Daten von einer vorhandenen Festplatte auf eine neue Samsung-SSD. Aber manchmal funktioniert es nicht wie erwartet.

Wie viele Benutzer berichten, kann Samsung Data Migration manchmal nicht klonen und meldet „Klonen fehlgeschlagen“ mit verschiedenen Fehlercodes oder Meldungen. In diesem Techquack-Artikel erfahren Sie, wie Sie den Samsung Data Migration-Klonfehler beheben können.

Was verursacht den Klonfehler von Samsung Data Migration in Windows 10?

Samsung Data Migration Tool kann aufgrund von Zugriffsbeschränkungen durch UAC oder BitLocker möglicherweise keine Festplatte klonen.Darüber hinaus können fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte oder wichtige Betriebssystemdateien (z. B. Auslagerungsdateien oder verbotene Dateien) auf dem Laufwerk ebenfalls dazu führen dieser Fehler.

Der Benutzer stößt auf den Fehler, wenn er versucht, eine Festplatte mit der Samsung Data Migration-Anwendung zu klonen. Das Problem betrifft fast alle Arten von Festplatten (SSD und HDD) mit unterschiedlichen Kapazitäten. Es wurde berichtet, dass das Problem bei fast allen PC-Marken und -Modellen auftritt.

Bevor Sie mit den Lösungen fortfahren, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version von Samsung Data Migration verwenden. Versuchen Sie auch, ein SATA-Kabel (nicht SATA zu USB) zu verwenden, um die Laufwerke mit dem System zu verbinden.

Wie behebt man den Fehler „Klonen fehlgeschlagen“ in Samsung Data Migration?

Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Drücken Sie Win+R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu starten. Geben Sie cmd in das Textfeld Ausführen ein und klicken Sie auf OK. Geben Sie dann powercfg /hibernate off an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

BitLocker knacken

Melden Sie sich als Windows-Administrator an. Öffnen Sie als Nächstes Ausführen durch Drücken der Tastenkombination Windows + R. Geben Sie Systemsteuerung in das Feld Öffnen ein und klicken Sie auf OK. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf System und Sicherheit. Wählen Sie BitLocker-Laufwerkverschlüsselung aus, um zusätzliche Optionen zu öffnen. Klicken Sie auf die Option BitLocker deaktivieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche BitLocker deaktivieren.

Starten Sie CHKDSK

Klicken Sie in der Windows 10-Taskleiste auf die Eingabetaste, um hier zu suchen. Geben Sie als Nächstes die Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie im Kontextmenü Als Administrator ausführen. Geben Sie diesen Befehl ein: chkdsk /f C: Drücken Sie dann die Eingabetaste, um den Scan zu starten.

Deaktivieren Sie die automatische Seitensortierung

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + E. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf diesen Computer auf der linken Seite des Datei-Explorers und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie auf Erweiterte Systemeinstellungen, um das Fenster zu öffnen. Klicken Sie im Fenster Leistung auf Einstellungen. Wählen Sie als Nächstes im Fenster Leistungseinstellungen die Registerkarte Erweitert aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Deaktivieren Sie die Option Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten. Wählen Sie abschließend die Option Keine Auslagerungsdatei. Klicken Sie im Fenster auf die Schaltfläche OK. Wählen Sie die Option Anwenden und klicken Sie zum Beenden auf OK.

Häufige Fragen

Warum funktioniert die Samsung-Datenmigration nicht?

Der Migrationsprozess kann aufgrund eines Verbindungsverlusts hängen bleiben. In den meisten Fällen wird dies durch einen fehlerhaften USB-SATA-Adapter oder ein fehlerhaftes Kabel verursacht. Versuchen Sie, Ihre Samsung SSD mit einem integrierten Kabel anstelle eines SATA-zu-USB-Kabels an Ihren Computer anzuschließen. Oder versuchen Sie es mit einem anderen SATA-Kabel und einem anderen SATA-Anschluss.

Funktioniert die Samsung-Datenmigration mit Windows 10?

Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und den leistungsstarken Funktionen können Sie die Samsung-Datenmigration für eine bessere Leistung auch unter Windows 10 ausführen. Um Windows 10 auf Samsung SSD zu migrieren, bietet Ihnen diese kostenlose Klonsoftware zwei Funktionen: Betriebssystemmigration auf SSD/HD und Festplattenkopie.

Kann Samsung Data Migration eine Wiederherstellungspartition klonen?

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Samsung Data Migration ein einfaches Klon-Tool ist und einige Einschränkungen aufweist, nämlich nur zum Klonen von Daten auf Samsung-SSDs anwendbar ist. Samsung Data Migration kann nicht mehrere Partitionen klonen, es kann höchstens 2 Partitionen klonen. Sie können nur die Systemfestplatte verschieben.

Löscht die Samsung-Datenmigration die ursprüngliche Festplatte?

Nein. Die Samsung Data Migration-Software wurde ausschließlich für Besitzer von Samsung Solid State Drives (SSD) entwickelt und vertrieben. Wenn der Inhalt des Quelllaufwerks (z. B. Festplatte) geklont wird, werden alle Daten auf dem Ziellaufwerk (Samsung SSD) gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.