Grundlegende Grafikdesign-Begriffe, die jeder Geek kennen muss

Wie alle anderen Berufe hat auch das Grafikdesign ein eigenes Vokabular. Wenn Sie mit einem Designer für sein Projekt zusammenarbeiten, hören Sie möglicherweise einige Begriffe, die keinen Sinn ergeben. Auch wenn Sie gerade erst mit dem Entwerfen begonnen haben, werden Sie möglicherweise auf technische Begriffe stoßen, die Sie noch nicht kennen. Was auch immer Ihr Fall ist, wenn Sie ein Geek sind, gibt es wichtige Begriffe des Grafikdesigns , die Sie kennen müssen.

Grundlegende Begriffe des Grafikdesigns

In diesem Artikel werden wesentliche Begriffe des Grafikdesigns aufgelistet und erklärt.

Analog

Designer verwenden diesen Begriff, um ein bestimmtes Farbmuster zu definieren. Wenn Sie im Farbkreis drei nebeneinander liegende Farben auswählen, erstellen Sie ein analoges Farbschema.

Blau, Violettblau und Violett bilden beispielsweise ein analoges Farbmuster. Hier ist Blau die Primärfarbe, Violett die Sekundärfarbe und Blauviolett eine Tertiärfarbe.

Komplementär

Komplementär ist auch ein Fachbegriff zur Beschreibung eines Farbschemas. Wenn Designer zwei einander gegenüberliegende Farben aus dem Farbkreis auswählen, sagen sie, dass es sich um ein komplementäres Farbschema handelt.

Zum Beispiel sind Paare wie Blau und Orange, Rot und Grün, Lila und Gelb usw. Komplementärfarben.

Gestanzt

Das Stanzen wird auf physische Medien angewendet. Der Prozess erzeugt einen einzigartigen Effekt, da verschiedene Bereiche eines Designs ausgeschnitten werden.

Diese Schnitte umfassen kreative Formen und verschiedene Muster. Stanzungen sind Teil des Finishing-Workflows für viele Druckdesignprozesse.

Schlichtes Design

Sie werden sehen, dass Designer von Benutzeroberflächen (UI) diesen Begriff häufig verwenden. Es geht darum, ein Design mit zweidimensionalen Bildern , scharfen Kanten, viel Freiraum und hellen Farbschemata zu erstellen.

Hexadezimalcodes

Grafikdesigner und Webentwickler verwenden Hex-Codes, um Farben in CSS und HTML zu definieren. Auch moderne Gestaltungsprogramme verwenden dieses Farbcodierungssystem.

Ein Hex-Code repräsentiert eine Farbe mit einer sechsstelligen Zeichenfolge. # E50914 ist beispielsweise der Hexadezimalcode für die eindeutige rote Farbe im Netflix-Logo.

Kerning

Wenn es um Typografie und Zeichenabstand geht , verwenden Designer den Begriff Kerning . Bezieht sich auf das Leerzeichen zwischen aufeinanderfolgenden Zahlen, Buchstaben oder anderen Zeichen.

Designer können das Kerning anpassen, um die Lesbarkeit von Schriftarten beim Erstellen eines Webdesigns, einer Anwendung, einer Werbung oder einer anderen Grafik zu verbessern. Es hilft, den Weißraum zwischen den Zeichen auszugleichen und macht es für die Leser angenehmer.

Knolling

Designer verwenden diesen Begriff, um auszudrücken, wie Formen, Illustrationen oder Produkte in einem Design oder Foto erscheinen. Knolling macht Designs symmetrischer und geordneter.

Logomarke

Grafikdesigner in der Logobranche verwenden diesen Begriff für Grafiken oder Bilder, die eine Marke repräsentieren. Logomark ist eine Art Logo, das den Markennamen nicht enthält.

Stattdessen spricht eine Form, ein Objekt, ein Bild oder eine Illustration für die Marke. Der Twitter-Vogel, Nestles Nest und Apples Apfel sind gute Beispiele für Logistikmarken.

Raster

Designer verwenden diesen Begriff oft, um die Art der Grafik auszudrücken, die sie erstellen. Sie können auch den Begriff Bitmap-Bild verwenden, der im Wesentlichen ein anderer Name für eine Rastergrafik ist.

Drittelregel

Die Drittelregel ist eine Technik, die Grafikdesigner anwenden, um die Schwerpunkte jedes Designs zu finden . Um die Drittelregel anzuwenden, müssen Sie das Bild in ein Drei-mal-Drei-Raster unterteilen.

Sättigung

Sättigung bezieht sich auf die Reinheit oder Intensität eines Farbtons . Wenn Sie die Sättigung erhöhen, erscheint Ihr Design intensiver. Wenn Sie jedoch die Sättigung verringern, wird das Design weniger lebendig und erscheint fast cremefarben.

KÖNNTE SIE INTERESSIERT WERDEN: Canva-Tipps und -Tricks, die Sie kennen sollten

Skala

Skalierung beschreibt die relative Größe zwischen Objekten und Formen in jedem Design. Das Anpassen des Maßstabs eines Objekts kann die Art und Weise beeinflussen, wie Ihr Publikum Ihr Design sieht.

Triadisch

Designer verwenden triadische Farbmuster, wenn Objekte in einem Design lebendiger erscheinen sollen. Triadische Farben sind im Farbkreis gleichmäßig verteilt, sodass keine Farbe die andere dominiert.

Rot, Gelb und Blau sind beispielsweise ein triadisches Farbschema.

Der Eintrag Essential Graphic Design Terms Every Geek Need to Know wurde zuerst auf Clone Geek veröffentlicht .