eBay gibt die Übernahme von KnownOrigin für einen nicht genannten Betrag bekannt

eBay hat die Übernahme von KnownOrigin angekündigt, einem Marktplatz, der nicht fungible Token (NFTs) unterstützt. Diese Übernahme zielt darauf ab, eBay beim Einstieg in die Blockchain-Welt zu unterstützen und seinen Nutzern die Interaktion mit digitalen Sammlerstücken zu ermöglichen.

eBay erwirbt KnownOrigin

eBay ist eine der größten E-Commerce-Plattformen weltweit. Eine am Mittwoch veröffentlichte Pressemitteilung besagt, dass KnownOrigin von eBay für einen nicht genannten Betrag erworben wurde. eBay ist eine Plattform, die es Künstlern und Sammlern ermöglicht, NFTs zu erstellen, zu kaufen und zu verkaufen.

Der Mitbegründer von KnownOrigin, David Moore, sagte, dass die Plattform geschaffen wurde, um Schöpfer und Sammler zu unterstützen, indem sie es ihnen ermöglicht, „einzigartige authentifizierte digitale Gegenstände zu präsentieren, zu verkaufen und zu sammeln“.

Jetzt Bitcoin kaufen

Ihr Kapital ist gefährdet.

„Da das Interesse an NFTs weiter wächst, glauben wir, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt für uns ist, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das über die Reichweite und Erfahrung von eBay verfügt. Mit mehr als 25 Jahren Aufbau ähnlicher Gemeinschaften leidenschaftlicher Einzelpersonen freuen wir uns über die Gelegenheit, ein ganz neues Publikum auf diese Reise zu bringen“, fügte Moore hinzu.

Der CEO von eBay, Jamie Iannone, sprach über das Wachstum, das eBay als traditioneller Online-Marktplatz erreicht hat. Iannone bemerkte, dass eBay sich von anderen auf dem Markt durch die Förderung einzigartiger digitaler Sammlerstücke unterschieden habe.

„KnownOrigin hat eine beeindruckende, leidenschaftliche und treue Gruppe von Künstlern und Sammlern aufgebaut, die sie zu einer perfekten Ergänzung unserer Gemeinschaft von Verkäufern und Käufern macht. Wir freuen uns darauf, diese Innovatoren bei ihrem Beitritt zur eBay-Community willkommen zu heißen“, fügte Iannone hinzu.

eBays Vorstoß in NFTs

Diese Übernahme steht im Einklang mit den Plänen von eBay, technologische Innovationen zu unterstützen. Das Unternehmen nutzt Krypto- und Blockchain-Technologie, um seine Geschäftstätigkeit zu steigern. eBay ist eines der ältesten E-Commerce-Unternehmen und positioniert sich als Marktplatz für Millennials und Gen Z.

Anfang dieses Jahres hieß es in mehreren Berichten, eBay wolle Kryptowährungszahlungen einführen. Dies steht im Einklang mit den Bemühungen mehrerer Unternehmen, ihren Benutzern die Einführung von Kryptowährungszahlungen zu ermöglichen. E-Commerce-Plattformen drängen auf Kryptozahlungen, um ihre Benutzerbasis zu vergrößern.

Einer der wichtigsten Anwendungsfälle für NFTs sind digitale Kunstwerke. Im vergangenen Jahr gab es im NFT-Bereich einen Anstieg digitaler Kunstwerke, wobei einige Sammlungen für Millionen von Dollar gehandelt wurden. Die Aufnahme von NFTs bei eBay könnte dazu beitragen, das Volumen zu steigern, da die Plattform rund 187 Millionen aktive Nutzer hat.

Weiterlesen:

Lucky Block – Unsere empfohlene Krypto von 2022

Glücksblock

Neue Plattform für Kryptospiele in Forbes, Nasdaq.com, Yahoo Finance vorgestellt LBLOCK-Token um mehr als 1000 % aus dem Vorverkauf gelistet bei Pancakeswap, LBank Freikarten für Jackpot-Gewinnziehungen für Inhaber Passive Einkommensbelohnungen – Spielen Sie, um Nutzen zu verdienen 10.000 NFTs, geprägt im Jahr 2022 – jetzt auf NFTLaunchpad.com 1 Million $ NFT-Jackpot im Mai 2022 Weltweite dezentrale Wettbewerbe

Glücksblock

Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein britischer oder EU-Anlegerschutz.