DOGE kann langfristig bullisch werden; Analyse

Nach einem Rückgang von mehr als zwei Monaten zeigt Dogecoin (DOGE) endlich Anzeichen einer möglichen zinsbullischen Umkehr.

Obwohl noch nicht bestätigt, ist es möglich, dass dies der Beginn einer längerfristigen Aufwärtsbewegung für DOGE ist.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram über sie!

DOGE bricht

DOGE folgt seit dem 16. August einer Abwärtstrendlinie. Die Linie zeigte an, dass sich der Vermögenswert nach der vorherigen Bullenbewegung korrigierte.

Der Trend gab am 26. September ein Umkehrsignal, wodurch der Kurs des Vermögenswerts seitdem gestiegen ist. DOGE konnte diese Trendlinie und den Widerstandsbereich von 0,266 USD am 6. Oktober zunächst nicht durchbrechen (rotes Symbol).

Die Trendlinie wurde jedoch am 18. Oktober endgültig durchbrochen. Allerdings ist der Widerstandsbereich bislang nicht durchbrochen.

Trotzdem sind die technischen Indikatoren auf dem Tages-Chart zinsbullisch. Erstens ist der Supertrend bullisch (grünes Symbol). Supertrend ist ein Indikator, der Höchst- und Tiefstkurse verwendet, um den Trend zu bestimmen. Da der Preis über der Linie liegt, wird der Messwert als bullisch angesehen.

Zweitens ist der MACD positiv und steigt. Der MACD wird aus kurzfristigen und langfristigen (MA) gleitenden Durchschnitten gebildet, was darauf hindeutet, dass der kurzfristige Trend schneller ist als der langfristige.

Schließlich hat der RSI 50 überschritten und steigt. Der RSI ist ein Indikator für die Marktstärke, und sein Kreuz über 50 ist ein Zeichen für bullische Stärke. Daher stimmen die Indikatoren des Tages-Charts überein und deuten darauf hin, dass sich der DOGE in einem Aufwärtstrend befindet. Eine Erholung vom Widerstandsbereich von 0,266 USD würde dies weiter bestätigen.

DOGE-Chart auf TradingView

Wellenzahl

Der Kryptowährungshändler @Altstreetbet hat für DOGE einen Chart gezeichnet und behauptet, dass sich der Token auf der dritten Welle eines zinsbullischen Momentums befindet. Diese Welle ist im Allgemeinen die steilste, sodass die aktuelle Aufstiegsgeschwindigkeit in naher Zukunft deutlich ansteigen könnte.

Quelle: Twitter

Das wahrscheinlichste Szenario deutet darauf hin, dass sich der Vermögenswert in der dritten Welle (orange) einer zinsbullischen Struktur mit fünf Wellen befindet. Welle drei ist nicht nur die schärfste, sondern verlängert sich auch am ehesten. Daher ist die Anzahl der Teilwellen, die eine ausgedehnte Dreierwelle vervollständigen würden, in Schwarz angegeben.

Der Zielbereich für die Spitze dieser Welle liegt zwischen 0,50 USD und 0,515 USD. Das Ziel wird durch die 1,61 Wellenlänge der einen Welle (orange) und das 0,618 Fibonacci Retracement Level (schwarz) erzeugt.

Danach würde die gesamte Formation mit den Wellen vier und fünf wahrscheinlich dazu führen, dass DOGE ein neues Allzeithoch erreicht. Das Szenario bleibt gültig, solange es keinen Durchbruch unter das Tief der beiden Subwellen bei 0,216 US-Dollar (rote Linie) gibt.

DOGE-Chart auf TradingView

Schauen Sie sich die Bitcoin- Analyse des Tages an.

Der DOGE-Artikel kann in eine langfristige Rallye gehen; Analyse wurde zuerst in BeInCrypto gesehen .