Citeline und Norstella schließen sich zusammen, um Kunden aus dem Bereich der Biowissenschaften ein umfassendes Angebot an kommerziellen und klinischen Lösungen anzubieten

Die neue Organisation wird Life-Science-Unternehmen dabei unterstützen, ihre strategische Entscheidungsfindung zu verbessern und die Mission zu beschleunigen, den Zugang zur Therapie von der Pipeline bis zum Patienten zu erleichtern

28. Juni 2022 – Norstella, eine Organisation, die Life-Science-Unternehmen bei der Bewältigung der Komplexität des Arzneimittellebenszyklus unterstützt, und Citeline (ehemals Pharma Intelligence) – ein führender Anbieter von Fachinformationen, Daten und Software für klinische Studien, Arzneimittelentwicklung und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften – haben eine angekündigt Vereinbarung über die Fusion der Unternehmen.

Durch die Zusammenführung von Norstella, das aus vier führenden Anbietern pharmazeutischer Lösungen – Evaluate, MMIT, Panalgo und The Dedham Group – besteht, mit Citeline wird das kombinierte Unternehmen gut positioniert sein, um Life-Science-Unternehmen dabei zu unterstützen, Patienten schneller zu erreichen, indem es Kunden Informationen und Antworten liefert sie von der frühen klinischen Entwicklung bis zur Kommerzialisierung benötigen. Dieser Schritt spiegelt das gemeinsame Ziel wider, ein Anbieter von End-to-End-Lösungen zu werden, der Patienten den Zugang zu lebensrettenden Therapien ermöglicht.

Da Life-Science-Unternehmen Innovationen in Richtung spezialisierterer Therapeutika in allen Krankheitsbereichen vorantreiben, einschließlich Onkologie und seltene Krankheiten, und Patientenpopulationen immer gezielter werden, müssen sie wichtige Entscheidungen darüber treffen, wie sie die richtigen Medikamente auf den Markt bringen und klinische Studien erstellen, die diese nutzen neuesten Innovationen in Real-World-Daten und Data Science – und mit Endpunkten, die zukünftige Kostenerstattungsentscheidungen berücksichtigen – und letztendlich, wie man Patienten in Not erreicht.

„Die Beschleunigung von Innovationen und die Sicherstellung, dass jeder Patient die Therapie erhält, die er benötigt, ist unser Nordstern“, sagte Mike Gallup, CEO von Norstella. „Durch die Zusammenführung klinischer und kaufmännischer Erkenntnisse – zusammen mit realen Daten – wird das kombinierte Unternehmen gut positioniert sein, um seine Mission zu erfüllen.“

Gemeinsam werden Norstella und Citeline eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung von Pharmaherstellern bei der Planung und Überwindung von Zugangsbarrieren spielen, nicht nur während klinischer Studien, sondern in jeder Phase des Lebenszyklus der Arzneimittelentwicklung. Die Lösungen von Citeline, einschließlich seines Portfolios an Produkten für klinische Studien, liefern Erkenntnisse, die die Geschwindigkeit und Effizienz klinischer Studien verbessern und Risiken reduzieren. Jetzt können die Citeline-Lösungen – zusammen mit den PAR-Daten von MMIT und anderen ergänzenden Datenbeständen von Norstella – von der Instant Health Data Analytics-Plattform von Panalgo unterstützt werden, um transformative Antworten zu liefern, die den Arbeitsablauf und die Entscheidungsfindung verbessern und letztendlich dazu beitragen, dass Produkte auf den Markt gebracht werden Patienten schneller als je zuvor.

„Unsere Mission bei Citeline ist es, die Verbindung von Behandlungen mit Patienten und Patienten mit Behandlungen zu beschleunigen. Letztendlich wird diese Verbindung von kommerziellen und klinischen Fähigkeiten die Mission vorantreiben und es der pharmazeutischen C-Suite ermöglichen, die Portfoliostrategie wie nie zuvor zu verwalten“, sagten Ramsey Hashem, CEO, und Jay Nadler, Executive Chair, von Citeline. „Dazu gehört die Entscheidung, welches Medikament auf den Markt gebracht werden soll, welche neuen Indikationen für ein Medikament verfolgt werden sollen und wie Patienten schneller und kostengünstiger für klinische Studien ausgewählt werden können. Und jetzt gehört dazu auch das Verständnis, wie man klinische Studien konzipiert, die die Arten von Daten liefern, die Kostenträger benötigen, um angemessene Entscheidungen über Erstattungen und Formeln zu treffen.“

„Es geht darum, das Leben der Patienten zu verändern“, sagte Gallup. „Dieser Schritt wird uns helfen, unsere Vision eines innovativeren, zugänglicheren Gesundheitsmarktes Wirklichkeit werden zu lassen.“

Die Fusion wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen.