Bitcoin (BTC) verliert Unterstützung und kehrt zum Handel unter $43.000 zurück

Bitcoin (BTC) hat den horizontalen Unterstützungsbereich von 46.300 $ durchbrochen, handelt aber immer noch nahe der langfristigen Unterstützung von 44.300 $.

In den frühen Morgenstunden dieses Donnerstags (6) fiel Bitcoin erheblich und erreichte einen Tiefststand von 42.500 US-Dollar. Der Rückgang verursachte einen Bruch des horizontalen Unterstützungsbereichs von 46.300 USD, der 32 Tage lang in Kraft war.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram darüber!

Eine Verletzung eines solchen langfristigen Förderbereichs ist eine sehr pessimistische Entwicklung. Der Preis nähert sich nun dem Tiefststand von 42.000 US-Dollar vom 4. Dezember.

BTC-Chart in TradingView

aktueller Herbst

Ein genauerer Blick auf den Trend zeigt, dass das Volumen zwar signifikant war (rote Symbole), aber deutlich niedriger war als während des Rückgangs vom 4. Dezember. Darüber hinaus scheint Bitcoin einer Abwärtstrendlinie zu folgen. Bisher hat er die Linie viermal validiert (grünes Symbol), zuletzt an diesem Donnerstag.

Solange es über dieser Linie gehandelt wird, bleibt die Möglichkeit eines Aufpralls und einer Umkehr groß. Wenn dies geschieht, wird erwartet, dass der Bereich von 46.300 USD als Widerstand fungieren wird.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin Long Term Drive

Der Tages-Chart zeigt, dass Bitcoin knapp unter dem Unterstützungsbereich von 44.300 USD handelt, der durch das Fibonacci-Retracement-Level von 0,618 geschaffen wird.

Damit sich der längerfristige Aufwärtstrend fortsetzt, ist es zwingend erforderlich, dass die BTC nicht unter diesem Niveau endet. Darüber hinaus ist der Optimismus der technischen Indikatoren noch nicht entkräftet. Es gibt bullische Divergenzen beim MACD und RSI.

Daher bleibt die Wahrscheinlichkeit einer Umkehr hoch, bis beide Indikatoren ein niedrigeres Tief erreichen und diese Divergenz entkräften.

Ein anhaltender Rückgang des Bitcoin-Preises würde wahrscheinlich dazu führen, dass beide Indikatoren ihre Divergenzen entkräften und zu einem Bruch der langfristigen Unterstützung bei 44.300 USD führen.

BTC-Chart in TradingView

Der Artikel zu Bitcoin (BTC) verliert an Unterstützung und kehrt zum Handel unter 43.000 USD zurück, wurde erstmals auf BeInCrypto gesehen .

Leave a Reply

Your email address will not be published.