Bitcoin (BTC) sucht Unterstützung, nachdem es auf 47.000 $ gefallen ist

Bitcoin (BTC) befindet sich noch in der Korrekturphase. Ein neuer zinsbullischer Aufschwung oder ein Durchbruch unter seine Unterstützungslinie wird die Richtung Ihres Trends bestimmen.

Bitcoin wird seit seinem Tiefpunkt am 4. Dezember in einem zinsbullischen Parallelkanal gehandelt. Die Bewegung innerhalb des Kanals führte am Montag (27) zu einem Höchststand von 52.088 US-Dollar.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram darüber!

Der Preis konnte jedoch nicht weiter steigen und ist seitdem rückläufig. Die Rallye diente dazu, den Bereich von 51.600 USD und die Mittellinie des Kanals als Preiswiderstände zu bestätigen.

Derzeit handelt die BTC an der Unterstützungslinie des Kanals und könnte wieder steigen.

BTC-Chart in TradingView

kurzfristige Unterstützung

Der Ein-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin unter den Unterstützungsbereich von 48.050 $ gefallen ist. Dies ist das 0,618 Fibonacci-Retracement-Level und ein horizontaler Widerstandsbereich. Der Vermögenswert hat dieses Niveau möglicherweise an diesem Mittwoch als Widerstand bestätigt (rotes Symbol).

Trotz des Rückgangs gibt es auch ein starkes Unterstützungsniveau bei 46.950 USD, das durch das Retracement-Level von 0,786 und einen horizontalen Unterstützungsbereich geschaffen wurde. Damit die bullische Bewegung anhält, muss die BTC auf diesem Niveau ein höheres Top schaffen.

BTC-Chart in TradingView

Anzahl der Bitcoin-Wellen

Derzeit gibt es zwei Zählungen von potentiellen Wellen. Während beide darauf hindeuten, dass Bitcoin schließlich 55.000 bis 58.000 USD erreichen wird, unterscheidet sich die kurzfristige Bewegung zwischen ihnen.

Die erste Zählung deutet darauf hin, dass die BTC in Richtung der Tiefststände vom 4. Dezember sinken und die X-Welle eines WXY-Korrekturrahmens vervollständigen wird. Danach könnte es auf 55.500 bis 58.700 $ Fibonacci-Retracement-Level von 0,5 bis 0,618 steigen.

BTC-Chart in TradingView

Die zweite Zählung deutet darauf hin, dass der Rückgang abgeschlossen ist und der Preis direkt in den skizzierten Widerstandsbereich gehen wird.

Der zukünftige Trend wird von den nächsten Schritten von Bitcoin bestimmt, sollte es ihm gelingen, wieder zu steigen oder unter die Unterstützungslinie des Kanals zu fallen.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin (BTC)-Artikel sucht Unterstützung, nachdem der Rückgang auf 47.000 USD erstmals auf BeInCrypto zu sehen war .