Bitcoin (BTC) schließt monatliche Kerze unter 57.000 US-Dollar

Bitcoin (BTC) versucht derzeit, ein horizontales und diagonales Widerstandsniveau zu durchbrechen. Dies würde bestätigen, dass Ihr Fix abgeschlossen ist.

Obwohl Bitcoin am 10. November ein neues Allzeithoch von 69.000 USD erreichte, schloss Bitcoin den Monat November mit einem leichten Rückgang ab. Der Schlusskurs des Vermögenswerts betrug 56.974 US-Dollar, mehr als 4.500 US-Dollar weniger als der Eröffnungskurs. Darüber hinaus bieten technische Indikatoren einen gemischten Ausblick.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram über sie!

Der MACD, der aus kurz- und langfristigen (MA) gleitenden Durchschnitten gebildet wird, steigt und ist positiv. Das bedeutet, dass der kurzfristige Durchschnitt schneller steigt als der langfristige Durchschnitt. Dies ist ein gesundes Zeichen für Aufwärtstrends.

Der RSI, ein Indikator für die Trendstärke, hat jedoch eine rückläufige Divergenz erzeugt (grüne Linie). Dies ist ein Signal, das häufig Abwärtstrendumkehrungen vorausgeht.

BTC-Chart in TradingView

Kurzfristiger Bitcoin-Widerstand

Der Sechs-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin seit seinem oben erwähnten Rekordpreis einer Abwärtstrendlinie folgt.

Die Linie fällt auch mit dem Widerstand von 39.350 USD zusammen, der sowohl ein horizontaler Widerstandsbereich als auch das 0,382 Fibonacci (weiß) Retracement-Level ist. Dieser horizontale Widerstand hat die Aufwärtsbewegung bereits zuvor zurückgewiesen und den Preis zurück in Richtung Trendlinie gedrückt.

Ein Durchbruch über diese Niveaus würde bestätigen, dass die kurzfristige Korrektur abgeschlossen ist, was es der BTC ermöglicht, sich möglicherweise auf neue Höchststände zu bewegen.

BTC-Chart in TradingView

Auf dem 30-Minuten-Chart ist Bitcoin in den horizontalen Unterstützungsbereich von 56.200 $ gesprungen. Dies ist auch das 0,5 Fibonacci-Retracement-Level, wenn der letzte Teil der Aufwärtsbewegung gemessen wird. Darunter gibt es praktisch keine Unterstützung, bis die Tiefststände von 53.245 US-Dollar am vergangenen Sonntag (28) erreicht wurden.

Da die Anzahl und die langfristigen Messwerte ebenfalls bullisch sind, ist es daher wahrscheinlich, dass die BTC ein Top über diesem Bereich schafft und schließlich eine bullische Bewegung in Richtung neuer Höchststände einleitet.

BTC-Chart in TradingView

Der Bitcoin (BTC) -Artikel zum Schließen des monatlichen Candlesticks unter 57.000 USD wurde erstmals auf BeInCrypto gesehen.