Bitcoin (BTC) nähert sich wieder 60.000 US-Dollar

Bitcoin (BTC) nähert sich wieder 60.000 US-Dollar

Bitcoin (BTC) droht unter einen wichtigen kurzfristigen Unterstützungsbereich zu fallen, was zu einem starken Preisrückgang führen könnte.

Bitcoin wird seit dem 20. Oktober in einem bullischen Parallelkanal gehandelt. Kürzlich gelang es ihm am 10. November nicht, die Widerstandslinie dieses Kanals zu überschreiten und begann eine Abwärtsbewegung. Dies führte am Mittwoch (17) zu einem Tief von 58.373 US-Dollar. Der Fonds wurde im horizontalen Förderbereich von 59.700 US-Dollar getätigt.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram über sie!

Es ist noch unklar, ob die Unterstützungslinie für diesen Kanal durchbrochen wurde oder noch in Kraft ist, die derzeit mit der horizontalen Unterstützung von 59.700 USD zusammenfällt.

Der Tages-Candlestick vom Mittwoch (grünes Symbol) sieht extrem zinsbullisch aus, da er den vorherigen Rückgang des gesamten Sechs-Stunden-Charts und einige mehr negierte. Darüber hinaus schnitt es im horizontalen Unterstützungsbereich von 59.700 USD gut ab, was seine Bedeutung weiter steigerte.

Die technischen Indikatoren sind jedoch rückläufig, da sowohl der MACD als auch der RSI fallen. Der MACD verwendet Moving Averages (MA), um die Trendrichtung zu bestimmen, und die Tatsache, dass er derzeit negativ ist, weist auf einen Abwärtstrend hin.

Ebenso liegt der RSI, ein Indikator für die Trendstärke, unter 50 und droht unter 30 zu fallen, ebenfalls Anzeichen für einen Abwärtstrend. Daher bietet der Sechs-Stunden-Chart gemischte Signale.

BTC-Chart in TradingView

kurzfristige Bewegung

Die 2-Stunden-Chart bietet aufgrund der MACD- und RSI-Werte einen etwas zinsbullischeren Ausblick. Beide steigen, und der MACD ist kurz davor, in den positiven Bereich zu kreuzen, während der RSI knapp unter 50 liegt.

Wenn es zu einer kurzfristigen Aufwärtsbewegung kommt, liegt der nächste Widerstandsbereich zwischen 62.400 USD und 63.300 USD. Diese Ziele sind der 0,5 – 0,618 Fibonacci-Retracement-Bereich.

BTC-Chart in TradingView

Der Drei-Minuten-Chart zeigt, dass Bitcoin immer noch einer Abwärtstrendlinie folgt. Damit eine Aufwärtsbewegung beginnt, muss der Vermögenswert diese Linie überschreiten.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin kann weiter fallen?

Der Tages-Chart zeigt, dass Bitcoin knapp über dem Fibonacci 0,382 Retracement-Level bei 57.850 USD handelt.

Sollte es zu einem Ausbruch unter dieses Niveau kommen, würde der nächste Unterstützungsbereich zwischen 53.700 $ und 54.300 $ liegen. Dies wäre das langfristige Retracement-Level von 0,382 (schwarz) und das kurzfristige Retracement-Level von 0,5 (weiß). Dann wird erwartet, dass Bitcoin seinen Aufwärtstrend wieder aufnimmt.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin (BTC)-Artikel kehrt zurück und nähert sich 60.000 US-Dollar, wurde erstmals in BeInCrypto gesehen .

2 thoughts on “Bitcoin (BTC) nähert sich wieder 60.000 US-Dollar

Leave a Reply

Your email address will not be published.