Bitcoin (BTC) fällt und verliert die Unterstützung von 56 Tausend US-Dollar

Nachdem Bitcoin (BTC) am Donnerstag (25) eine zinsbullische Bewegung begonnen hatte, fiel es am folgenden Tag erheblich und ist wieder auf seinen Wochentiefstständen.

Seit dem 19. November schwebt Bitcoin über der Unterstützung von 56.500 USD. Dies ist ein horizontaler Unterstützungsbereich und das 0,382 Fibonacci-Retracement-Level. Am Donnerstag begannen die technischen Indikatoren einige bullische Signale zu zeigen.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram über sie!

Nach 15 aufeinanderfolgenden Abwärts-Momentum-Balken hat der MACD endlich einen Aufwärtstrend geschaffen (grünes Symbol). Dies war ein Zeichen dafür, dass der kurzfristige Trend allmählich an Fahrt gewinnt.

Darüber hinaus erzeugte der RSI eine bullische Divergenz (grüne Linie). Dies ist ein Ereignis, bei dem ein Preisverfall nicht mit der gleichen Zunahme der Verkaufskraft des Marktes einhergeht.

Die BTC hat jedoch an diesem Freitag (26) ihren Trend umgekehrt und ist dabei, einen bärischen Engulfing Candlestick (rotes Symbol) zu schaffen. Dies ist eine Art von Candlestick, bei der alle Bullenbewegungen vom Vortag am nächsten Tag negiert werden.

Der tägliche Candlestick ist noch mehr als 15 Stunden entfernt, aber sein Start sieht extrem bärisch aus. Bei einem Ausbruch würde der nächste Unterstützungsbereich bei 53.250 USD liegen.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin Kurzzeit-Laufwerk

Der Sechs-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin seit dem 19. November einer rückläufigen Trendlinie folgt, ein Zeichen dafür, dass sich die Kryptowährung in einer Korrektur befindet.

Darüber hinaus hat die BTC im Vergleich zum Preis vom letzten Samstag (20) einen niedrigeren Höchstwert geschaffen. Dies wird als rückläufiges Signal angesehen, da der Vermögenswert nicht genug Stärke hatte, um seine vorherigen Höchststände zu erreichen.

BTC-Chart in TradingView

Der Zwei-Stunden-Chart zeigt, dass die BTC innerhalb eines symmetrischen Dreiecks gehandelt wird und sich sehr nahe an ihrer Unterstützungslinie befindet, die mit dem horizontalen Unterstützungsbereich von 56.500 USD zusammenfällt. Daher würde ein Bruch dieser Linie den Fall beschleunigen.

BTC-Chart in TradingView

Wellenzahl

Die Wellenzahl deutet darauf hin, dass sich Bitcoin auf Welle C (rot) einer ABC-Korrekturstruktur befindet. Dies bedeutet, dass nach Abschluss der Korrektur die zinsbullische Bewegung voraussichtlich wieder aufgenommen wird.

Die Anzahl der Nebenwellen wird in Rosa angezeigt. Es zeigt an, dass sich die BTC auf Welle fünf der Korrektur befindet, was die letzte Phase ist.

Es gibt einen beträchtlichen Zusammenfluss von Fibonacci-Levels zwischen 53.250 $ und 53.800 $, erzeugt durch:

  • Subwellenlänge eins (rosa)
  • Externe Retraktion der Subwelle vier (weiß)
  • Wellenlänge A (rot)

Diese Niveaus stimmen auch mit der im ersten Abschnitt beschriebenen langfristigen Unterstützung überein. Daher wird erwartet, dass Bitcoin in diesem Bereich ein Tief erreicht, bevor es seinen Trend umkehrt.

BTC-Chart in TradingView

Der Artikel zu Bitcoin (BTC) fällt und verliert die Unterstützung von 56.000 USD, wurde erstmals auf BeInCrypto gesehen .

Leave a Reply

Your email address will not be published.