Bitcoin (BTC) fällt erneut und verliert 60.000 US-Dollar Unterstützung

Bitcoin (BTC) befindet sich wahrscheinlich mitten in einer kurzfristigen Korrektur, die es unter 60.000 USD gefallen hat. Nach dieser Korrektur ist mit einer Kurserholung zu rechnen.

Bitcoin ist am Dienstag (26) erheblich gefallen und hat einen bärischen Engulfing Candlestick geschaffen . Dies ist eine Art bärischer Candlestick, bei dem die gesamte Bullenbewegung des Vortages mit einem gleichen oder größeren Rückgang am nächsten Tag negiert wird.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram über sie!

Der Hauptunterstützungsbereich liegt zwischen 52.400 $ und 53.350 $. Dieses Sortiment besteht aus einer kurzen Rückzugsebene (weiß) und einer langfristigen Rückzugsebene (schwarz) und einem horizontalen Stützbereich. Es gibt auch ein kleines Unterstützungsniveau bei 56.550 US-Dollar, das nur durch das kurzfristige Fibonacci-Niveau geschaffen wurde.

Technische Indikatoren unterstützen die Fortsetzung der Abwärtsbewegung. Der MACD, der aus kurz- und langfristigen (MA) gleitenden Durchschnitten gebildet wird, fällt. Derzeit ist er noch positiv, was darauf hindeutet, dass sich der kurzfristige Trend schneller entwickelt als der längerfristige. Es signalisiert jedoch, dass sich der kurzfristige Trend verlangsamt.

Der RSI, der ein Indikator für die Trendstärke ist, fällt ebenfalls. Er liegt über 50, was darauf hindeutet, dass der Trend immer noch aufwärts geht, aber auch, dass er an Fahrt verliert.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin fällt zurück

Der Sechs-Stunden-Chart zeigt, dass sich Bitcoin von seinem historischen Höchststand am 20. Oktober unter eine Abwärtstrendlinie bewegt.

In jüngerer Zeit konnte der Vermögenswert diese Linie am Montag (25) (rotes Symbol) nicht überschreiten, was die aktuelle Abwärtsbewegung auslöste. Der Rückgang fiel auch mit dem Widerstandsbereich von 63.650 USD zusammen.

Solange diese Trendlinie ungebrochen bleibt, gilt der kurzfristige Trend als bärisch.

BTC-Chart in TradingView

Wellenzahl

Kurzfristige Wellenzählungen zeigen, dass sich Bitcoin wahrscheinlich in einer ABC-Korrektur befindet, die möglicherweise in einem parallelen Kanal enthalten ist. Für eine langfristige Analyse der Wellenzahl klicken Sie hier .

Derzeit befindet sich die BTC auf Welle C, dem letzten Teil der Korrektur, nach der eine Preiserholung wahrscheinlich ist.

Es gibt eine beträchtliche Unterstützung in der Nähe von 56.500 US-Dollar, und ein Einbruch auf diese Niveaus würde den A:C-Wellen ein genaues Verhältnis von 1: 1 verleihen.Es würde auch mit der Unterstützungslinie des Kanals übereinstimmen. Schließlich stimmt der Bereich mit dem zuvor beschriebenen kurzfristigen Fibonacci-Niveau überein.

BTC-Chart in TradingView

Bitcoin (BTC) Artikel fällt zurück und verliert Unterstützung von $ 60K zuerst auf BeInCrypto gesehen wurde.