Bitcoin (BTC) bestätigt ehemaligen Widerstand als Unterstützung

Bitcoin (BTC) ist dabei, kurz- und mittelfristig Widerstandsniveaus als neue Preisunterstützung zu validieren.

Bitcoin wird unterhalb einer Abwärtstrendlinie gehandelt, seit es am 10. November einen neuen Rekordpreis erreicht hat. Der Rückgang setzte sich bis zum 4. Dezember fort und brachte die Kryptowährung auf ein Tief von 42.000 US-Dollar.

  • Was halten Sie von dieser Nachricht? Kommen Sie und sprechen Sie in der BeInCrypto-Gruppe auf Telegram darüber!

Nach dem Abwärtstrend erzeugten sowohl der RSI als auch der MACD für einen Zeitraum von 15 Tagen bullische Divergenzen (grüne Linien). Dies ist eine Entwicklung, die Trendumkehrungen oft vorausgeht.

Am vergangenen Dienstag (21) durchbrach die BTC diese Abwärtstrendlinie und ist derzeit dabei, die Linie als Unterstützung zu validieren (grünes Symbol).

Der nächste Widerstandsbereich liegt zwischen 55.500 $ und 58.700 $. Dieser Bereich wird durch die Fibonacci-Retracement-Levels von 0,5 – 0,618 gebildet.

BTC-Chart in TradingView

Kanalunterbrechung

Der Zwei-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin einen bärischen Parallelkanal durchbrochen hat, der seit dem 7. Dezember in Kraft ist. Es ist derzeit dabei, seine Widerstandslinie als neue Unterstützung zu validieren (grünes Symbol).

Die Linie fällt auch mit dem vorherigen Widerstandsbereich bei 48.100 $ zusammen, der nun als Unterstützung dienen sollte. Durch das Zusammentreffen von horizontalen und diagonalen Ebenen wird die Bedeutung dieses Bereichs noch verstärkt.

BTC-Chart in TradingView

Anzahl der Bitcoin-Wellen

Die kurzfristige Zählung deutet darauf hin, dass Bitcoin gerade eine wahrscheinlich komplexe Korrekturstruktur (hervorgehoben) abgeschlossen hat, wie von Welle X (rosa) vermerkt.

Wenn dies richtig ist, befindet sich der Vermögenswert jetzt auf der Y-Welle, die eine Aufwärtsrichtung aufweist. Wenn es ein Verhältnis von 1:1 zur W-Welle hat, würde dies Bitcoin auf 55.400 US-Dollar treiben. Dies würde eine langfristige B-Welle vervollständigen.

Gemessen an der kurzen Wellenlänge W könnte in naher Zukunft eine Aufwärtsbewegung auf 55.400 USD erfolgen.

BTC-Chart in TradingView

Der Artikel zu Bitcoin (BTC) bestätigt den früheren Widerstand, da die Unterstützung zum ersten Mal auf BeInCrypto gesehen wurde .