Behobener Fehler Die angegebene Prozedur konnte nicht gefunden werden

Was ist der Fehler, der dazu geführt hat, dass die angegebene Prozedur nicht gefunden wurde? So beheben Sie diesen Fehler Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben können. Sie können auch Techquack besuchen, um weitere Tipps und Lösungen für Windows zu finden.

Der Fehler „Angegebene Prozedur nicht gefunden“ ist ein DLL-Fehler. Es passiert normalerweise, wenn Windows startet oder sich aufwärmt. Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Sie mit mehreren Programmen arbeiten oder versuchen, eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Wenn Sie einen Windows-Fehler Das angegebene Verfahren kann auf Ihrem Windows 10-Betriebssystem nicht gefunden werden sehen, haben Sie möglicherweise gerade etwas heruntergeladen oder Sie haben möglicherweise mehrere Versionen des Oracle-Clients auf Ihrem System installiert. Das Installationsprogramm kann den Pfad nicht finden und zeigt diesen Fehler an. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie eine der in diesem Artikel erwähnten Methoden verwenden. Das angegebene Verfahren kann von Windows nicht gefunden werden.

Was ist der Grund für den Fehler „Angegebenes Verfahren kann nicht gefunden werden“?

Dieser Fehler „Angegebene Prozedur nicht gefunden“ tritt normalerweise auf, wenn Windows gestartet oder ein bestimmtes Programm ausgeführt wird. Dies wird normalerweise durch beschädigte oder fehlende DLL-Dateien verursacht. Dies kann durch Fehler in der Windows-Registrierung verursacht werden, die von Programmen verursacht werden, die nicht ordnungsgemäß entfernt werden können. Die Hauptursachen für diesen Fehler sind die folgenden:

Beschädigte oder fehlende DLL-Dateien. Beschädigte Windows-Registrierungseinträge. Unsachgemäße Installation oder Entfernung von Software. bösartige Infektionen. Veraltete Treiber.

Der Fehler gibt normalerweise an, um welchen Teil des Systems es sich handelt, und gibt den vollständigen Pfad zur genauen .dll-Datei an. Mit diesen Informationen ist es einfacher, das Problem zu lösen, aber wie oben erwähnt, kann der Fehler nicht nur durch Systemschäden, sondern auch durch Malware-Infektionen verursacht werden.

Es gibt viele Programme, die die Registrierung reparieren oder bereinigen und Viren automatisch von Ihrem Computer erkennen/entfernen können, aber sie sind nicht in der Lage, alle Probleme zu lösen. Daher müssen Sie möglicherweise etwas Handarbeit leisten. In der folgenden Anleitung beschreiben wir verschiedene Methoden zur Behebung des Fehlers „Angegebene Prozedur nicht gefunden“.

Wie behebt man den Fehler „Angegebene Prozedur nicht gefunden“?

Suchen Sie auf Ihrem Computer nach Malware

Es gibt mehrere Fälle, in denen der Fehler „Angegebene Prozedur kann nicht gefunden werden“ aufgrund einer Conduit-Infektion oder anderer Malware auftritt. In einigen Fällen werden die schädlichen Dateien nicht ordnungsgemäß entfernt und die Reste können verschiedene Probleme verursachen, einschließlich des Fehlers „Angegebene Prozedur kann nicht gefunden werden“. Sie sollten seriöse Antivirensoftware verwenden und einen vollständigen Systemscan durchführen.

Es gibt viele kostenlose Sicherheitstools sowie den integrierten Windows Defender. Wählen Sie diejenige aus, die für Sie am besten geeignet ist, und scannen Sie dann Ihr System, indem Sie die Option „Vollständiger Scan“ auswählen:

Geben Sie „Sicherheit“ in das Windows-Suchfeld ein und wählen Sie „Windows-Sicherheit“. Wählen Sie Viren- und Bedrohungsschutz. Gehen Sie zu den Scanoptionen. Wählen Sie „Scan abgeschlossen“ und dann „Jetzt scannen“.

Die Aufgabe, den Hintergrundcontainer zu entfernen

Drücken Sie die Tasten Win + R auf Ihrer Tastatur. Geben Sie taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie im Taskplaner einmal auf die Schaltfläche Taskplaner-Bibliothek. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Container-Hintergrundaufgabe und wählen Sie Löschen aus.

Beenden Sie den zugeordneten DLL-Prozess

Wenn die Fehlermeldung „Angegebene Prozedur nicht gefunden“ anzeigt, welche .dll-Datei das Problem verursacht hat, können Sie sie finden und den Prozess stoppen, indem Sie diesen Schritten folgen. Für die meisten Benutzer sollte es als Diagnosetool „Angegebene Prozedur nicht gefunden“ funktionieren:

Drücken Sie Win + E, um den Datei-Explorer zu öffnen. Wenn Sie sich in den Ordnereinstellungen befinden, gehen Sie zur Registerkarte Ansicht, suchen Sie unter Versteckte Dateien und Ordner und aktivieren Sie die Option Versteckte Dateien und Ordner anzeigen. Suchen Sie als Nächstes nach der Option Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden (empfohlen) und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen. OK klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Einstellungen. Gehen Sie zu Update & Sicherheit und wählen Sie Wiederherstellen. Klicken Sie unter Erweiterter Start auf Jetzt neu starten. Wählen Sie auf dem Optionsbildschirm Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Starteinstellungen und Neustart. Drücken Sie nach dem Neustart von Windows F5 oder 5, um in den sicheren Netzwerkmodus zu wechseln. Melden Sie sich als Administrator an Ihrem PC an. Öffnen Sie den Windows Task-Manager, indem Sie gleichzeitig Strg+Alt+Entf (Strg+Umschalt+Esc) drücken. Gehen Sie auf die Registerkarte “Prozesse”. Suchen Sie in der Liste der Prozesse nach Einträgen im Zusammenhang mit dem Fehler „Angegebene Prozedur nicht gefunden“ und klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabe erledigt.

Verwenden Sie die SFC-Funktion von der Befehlszeile aus

Beschädigte Systemdateien können eine weitere Ursache des Problems sein, und System File Checker kann sie finden und beheben. Es ruft also die Befehlszeile auf, um eine Analyse durchzuführen:

Geben Sie command line oder cmd in das Windows-Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Wenn ein neues Fenster geöffnet wird, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc /scan now Warten Sie, bis Windows den Scan abgeschlossen und die Ergebnisse gemeldet hat.

Häufige Fragen

Wie kann man das angegebene Verfahren nicht finden?

Sie müssen “sfc /scan now” in der erweiterten Befehlszeile ausführen. Dadurch wird Ihre Windows-Installation nach beschädigten Systemdateien durchsucht und durch eine neue Kopie ersetzt. Wenn die im Fehler erwähnte Anwendung Teil von Windows ist, z. B. Explorer, können Sie SFC auch in dieser einzelnen Anwendung ausführen.

Wie wird man den Randle-Fehler los?

Installieren Sie die Programme neu, die den DLL-Fehler melden. Beheben Sie den Rundll-Fehler, indem Sie eine Kopie der Rundll-Datei aus dem Internet herunterladen. Wenn Sie einen vernetzten Computer mit demselben Betriebssystem haben, versuchen Sie, dieselbe Rundll-Datei zu finden und auf diesen Computer zu kopieren, um zu sehen, ob Sie den Fehler beheben können.

Wie kann ich beheben, dass das angegebene USB-Modul nicht gefunden wird?

Um ein nicht lesbares USB-Flash-Laufwerk in Windows 10 zu reparieren, schließen Sie das Gerät an einen anderen Anschluss an, trennen Sie alle anderen Geräte, aber lassen Sie nur das Flash-Laufwerk, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie Ihr System auf Malware.

Wie kann man RunDLL-Fehler beim Booten beseitigen?

Klicken Sie in Taskplaner-Bibliothek auf Taskplaner-Bibliothek und suchen Sie in der mittleren Liste nach dem Eintrag, der mit der Datei übereinstimmt, die in der RunDLL-Fehlermeldung angezeigt wird. Wenn Sie den Eintrag finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren. Sobald der Prozess deaktiviert ist, können Sie den Taskplaner sicher schließen.