Barcelona bricht NFT-Sammlung nach Vorwürfen von sexuellem Missbrauch ab

Barcelona bricht NFT-Sammlung nach Vorwürfen von sexuellem Missbrauch ab

Barça kündigte abrupt seinen Vertrag mit Ownix, um eine NFT-Sammlung auf den Markt zu bringen, aufgrund von Beschwerden gegen den Firmeninhaber Moshe Hogeg wegen Betrugs, Urkundenfälschung zur Täuschung von Investoren und sogar des angeblichen sexuellen Missbrauchs eines 17-jährigen Teenagers.

Nur wenige Wochen nach der Ankündigung der Einführung einer Sammlung von nicht fungiblen Token (NFT) kündigte der FC Barcelona nach der Festnahme des Firmeninhabers Moshe Hogeg wegen sexuellen Missbrauchs und Betrugs unerwartet seinen Vertrag mit Ownix.

Das gab der FC Barcelona in einem kurzen Statement bekannt:

"Der FC Barcelona gibt bekannt, dass er die kommerzielle Vereinbarung mit Ownix zur Erstellung und Vermarktung von NFTs, neuen digitalen Assets, die aufgrund von heute veröffentlichten Informationen, die gegen die von unserem Verein geförderten Werte verstoßen, mit sofortiger Wirkung gekündigt hat."

Die spanischen und israelischen Medien berichteten Stunden vor der Festnahme von Moshe Hogeg zusammen mit sieben weiteren Verdächtigen, dem Geschäftsmann gehörte auch Beitar Jerusalem. Die meisten der Häftlinge (obwohl ihre Namen unbekannt sind) sind Mitglieder oder Mitarbeiter des Clubs.

Die NFT-Kollektion des FC Barcelona würde 122 ikonische Bilder des Clubs zusammenführen. Ursprünglich sollte der Verkauf auf Ownix stattfinden, ein offizielles Erscheinungsdatum wurde jedoch nie bekannt gegeben, es wurde nur diese Saison vermutet.

Ownix verteidigt, aber der FC Barcelona gibt nicht auf

Stunden nach der Bekanntgabe der Vertragsauflösung stellte Ownix über seinen Twitter-Account klar , dass das Unternehmen "nichts mit dem Skandal zu tun hat", kündigte an, den Vertrag mit Hogeg zu kündigen, und erklärte, dass der Unternehmer "nicht Eigentümer" sei ” Eigentum an den Aktien des Unternehmens.

Dies wurde von mehreren Twitter-Threads angegeben:

„In einer formellen Mitteilung stellt Ownix klar, dass es nichts mit dem veröffentlichten Thema zu tun hat und in keiner Weise an der Tätigkeit des Unternehmens beteiligt ist. Den Veröffentlichungen zufolge beziehen sich die Verdachtsmomente auf Tatsachen, die sich vor einigen Jahren in einem anderen Unternehmen ereignet haben, das nichts mit dem Unternehmen zu tun hat. Es sei darauf hingewiesen und betont, dass Herr Moshe Hogeg keine Aktien des Unternehmens besitzt“.

Presseberichte weisen darauf hin, dass jeder der verhafteten Ownix „Zehn Millionen“ für die Täuschung von Investoren verdient hat, und wiederholen, dass Moshe Hogeg ein Verdächtiger ist und wahrscheinlich wegen Diebstahls, schweren Betrugs, Verheimlichung von Einkommen, betrügerischer Aufzeichnungen und sogar Drogen angeklagt wird – Verbrechen im Zusammenhang sowie mutmaßlicher sexueller Missbrauch eines 17-jährigen Opfers.

Unterdessen hat Beitar Jerusalem angekündigt, bei allen Ermittlungen zu kooperieren und dies mit "völliger Transparenz" bei der Deklaration oder Vorlage von Dokumenten zu tun, während Moshes Rechtsverteidigung behauptet, die Anklage gehöre zu einem "Netzwerk mit begründeten Interessen".

Der Artikel aus Barcelona bricht die NFT-Sammlung ab, nachdem Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs erstmals auf BeInCrypto auftauchten .

5 thoughts on “Barcelona bricht NFT-Sammlung nach Vorwürfen von sexuellem Missbrauch ab

  1. But he’s trying none the less. I’ve been using Movable-type on a variety of websites for about a year and am nervous about switching to another platform. I have heard good things about . Is there a way I can import all my word press posts into it? Any help would be really appreciated!

    성인야설

  2. Hello there and thank you for your information – I’ve definitely picked up anything new from right here. I did however expertise a few technical points using this website, since I experienced to reload the site a lot of times previous to I could get it to load properly. I had been wondering if your web host is OK?

    대딸방

  3. Not that I am complaining, but slow loading instances times will sometimes affect your placement in google and could damage your high-quality score if advertising and marketing with AdWords. Well I am adding this RSS to my e-mail and can look out for a lot more of your respective fascinating content.

    출장마사지

Leave a Reply

Your email address will not be published.