Aufbau einer Verteidigungslinie mit einer Million Stärken – (ISC)² verpflichtet sich, die Cybersicherheits-Belegschaft mit kostenlosen Zertifizierungsschulungen und -prüfungen für eine Million zu erweitern und zu diversifizieren

(ISC)² One Million Certified in CybersecuritySM-Initiative zur Erweiterung und Diversifizierung der Belegschaft, indem einer Million Karrieresuchenden weltweit geholfen wird, eine Cybersicherheitszertifizierung auf Einstiegsniveau zu erwerben

Alexandria, Virginia, 19. Juli 2022 – (ISC)² – der weltweit größte gemeinnützige Verband zertifizierter Cybersicherheitsexperten – kündigte heute das (ISC)² One Million Certified in CybersecuritySM-Programm an und verpflichtete sich, eine Million Menschen durch seine grundlegende Certified in Cybersecurity-Einstiegszertifizierungsprüfung und sein Schulungsprogramm zu führen kostenlos. Das Programm baut auf dem Erfolg der (ISC)²-Initiative „100K in the UK“ auf, die Anfang dieses Jahres 100.000 kostenlose Prüfungen und Kursanmeldungen für Einwohner des Vereinigten Königreichs versprach.

Das Programm, das heute während des Cyber ​​Workforce and Education Summit im Weißen Haus angekündigt wurde, baut auf der Führungsrolle von (ISC)² bei der Bereitstellung von Lösungen für die Herausforderungen unserer globalen Cybersicherheitsmitarbeiter auf. Untersuchungen legen nahe, dass Organisationen, die sich auf die Rekrutierung und Entwicklung von Cybersicherheitsmitarbeitern auf Einstiegsniveau konzentrieren – einschließlich derer mit wenig oder keiner technischen Erfahrung – die unschätzbare praktische Ausbildung beschleunigen, die die nächste Generation von Fachleuten benötigt, um eine erfolgreiche Karriere im Bereich Cybersicherheit zu beginnen.

Diejenigen, die die (ISC)² Certified in Cybersecurity-Zertifizierung erwerben – die sich derzeit in der Endphase eines globalen Pilotprogramms befindet – zeigen Arbeitgebern, dass sie über die grundlegenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen, die für eine Rolle im Bereich Cybersicherheit auf Einstiegsebene erforderlich sind.

„Seit mehr als 30 Jahren setzt sich (ISC)² für die Weiterentwicklung, Erweiterung und Befähigung der Cybersicherheitsmitarbeiter ein. Unser Programm „100.000 in Großbritannien“ verzeichnete in den ersten zwei Monaten mehr als 10.000 Bewerber. Es ist ein klarer Aufruf zum Handeln für Unternehmen, die ernsthaft daran interessiert sind, die Belegschaft für Cybersicherheit zu erweitern, um jetzt die notwendigen Investitionen zu tätigen, um Barrieren abzubauen und Hindernisse für alle zu beseitigen, die an einer Karriere im Bereich Cybersicherheit interessiert sind“, sagte Clar Rosso, CEO, (ISC)². „Wir unterstützen die Ziele der Biden-Administration, des US National Cyber ​​Director und von Verwaltungen auf der ganzen Welt, die sich auf dieses kritische Thema konzentrieren. Wir sind stolz darauf, diese Initiative zusammen mit so vielen anderen anzukündigen, die ein starkes Engagement für die Bewältigung der Herausforderungen unserer Cybersicherheitsmitarbeiter teilen, und freuen uns darauf, die öffentlich-privaten Partnerschaften aufzubauen, die erforderlich sind, um unser Ziel von einer Million zertifizierter Cybersicherheit zu erreichen.“

Wie das Programm funktionieren wird

Ab September 2022 öffnet (ISC)² die Registrierung. Qualifizierte Personen erhalten eine kostenlose Prüfung sowie Zugang zum (ISC)² Certified in Cybersecurity Online-Weiterbildungskurs zum Selbststudium. Der Kurs bietet einen Überblick über die in der Prüfungsskizze „Certified in Cybersecurity“ veröffentlichten Themen, in denen die Sicherheitskonzepte erläutert werden, anhand derer Zertifizierungskandidaten bewertet werden, darunter:

Sicherheitsprinzipien Business Continuity (BC), Disaster Recovery (DR) und Incident Response Concepts Access Controls Concepts Network Security Security Operations

Universitätsstudenten, Absolventen, Quereinsteiger und andere Fachleute, die ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten erweitern möchten, werden zur Teilnahme ermutigt, insbesondere Personen, die in kleinen und mittleren Unternehmen beschäftigt sind oder eine Stelle suchen.

(ISC)² wird eng mit neuen und bestehenden Partnerorganisationen zusammenarbeiten, um historisch unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen zu erreichen und eine größere Vielfalt innerhalb der Cybersicherheitsgemeinschaft zu fördern. (ISC)² hat zugesagt, dass die Hälfte des erweiterten Engagements – 500.000 Kursanmeldungen und Prüfungen – an Studenten von historisch schwarzen Colleges und Universitäten (HBCUs), Einrichtungen für Minderheiten (MSIs), Stammesorganisationen und Frauenorganisationen in den USA gerichtet sein wird und der Globus.

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung werden die Kandidaten (ISC)²-Mitglieder mit Zugang zu einer breiten Palette von Ressourcen zur beruflichen Entwicklung, die ihnen während ihrer gesamten Karriere helfen. Die (ISC)²-Einstiegszertifizierung für Cybersicherheit ist der erste Schritt auf einer langen Karriere, die Cybersicherheitsexperten dabei helfen wird, Erfahrungen zu sammeln und auf fortgeschrittene Qualifikationen wie (ISC)² CISSP und (ISC)² CCSP hinzuarbeiten.

Eine globale und nationale Kompetenzherausforderung

Die Forschung zeigt weiterhin, dass Organisationen auf der ganzen Welt nicht über genügend Cybersicherheitspersonal verfügen, um ihre Netzwerke angemessen vor immer häufigeren und raffinierteren Cyberangriffen zu schützen. (ISC)² schätzt die globale Personallücke im Bereich Cybersicherheit auf mehr als 2,7 Millionen. Während die US-Belegschaft für Cybersicherheit laut (ISC)² aus mehr als 1,14 Millionen Menschen besteht, schätzt die Bundesregierung, dass das Land mehr als 700.000 offene Stellen im Bereich Cybersicherheit hat.

(ISC)² hat die Einstiegszertifizierung „Certified in Cybersecurity“ als Teil einer breit angelegten Strategie zur Unterstützung und Förderung einer neuen Generation von Cybersicherheitsexperten entwickelt, die in diesen Bereich eintreten.

Weitere Informationen zum (ISC)² Certified in Cybersecurity finden Sie unter: www.isc2.org/certified-in-cybersecurity.