5 Gründe, eine Website in WordPress zu erstellen

Sicherlich stellen Sie sich eine dieser Fragen, wenn Sie eine Website erstellen möchten: Warum sollte ich WordPress verwenden? Warum sollte ich mein Webdesign in WordPress erstellen ? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, dann sind Sie hier richtig. In diesem Artikel werden wir 5 wichtige Gründe nennen, warum Sie Ihre Website in WordPress erstellen sollten.

Obwohl WordPress als Blogging-Tool begann, hat es sich im Laufe der Jahre zu einem leistungsstarken Website-Builder und einem robusten Content-Management-System (CMS) entwickelt . Das Beste an WordPress ist, dass es einfach zu bedienen und flexibel genug ist, um verschiedene Arten von Websites zu erstellen.

Das ist der Hauptgrund, warum WordPress so beliebt geworden ist. Laut einer aktuellen Umfrage betreibt WordPress 32,3% aller Websites im Internet. Aufgrund seiner starken Funktionen verwenden viele der großen Marken WordPress, um ihre Websites zu betreiben, wie unter anderem Facebook, Sony, Disney.

WordPress ist Open Source

WordPress ist eine kostenlose Software. Das bedeutet, dass Sie es kostenlos herunterladen, installieren, verwenden und nach Ihren Bedürfnissen ändern können. Sie können damit jede Art von Website erstellen. Während die WordPress-Software selbst kostenlos ist , benötigen Sie einen Domainnamen und einen Webhost, um sie zu verwenden.

Ein Domainname ist die Adresse unserer Website im Internet. Dies ist, was Ihre Benutzer in die Adressleiste ihres Browsers eingeben, um auf Ihre Website zuzugreifen (z. B. www.clongeek.com ).

Der wichtigste Vorteil ist, dass Sie die Freiheit haben, Ihre Site zu hosten, wo immer Sie möchten . Viele kommerzielle Website-Builder betreiben die Site für Sie, was bedeutet, dass Sie nicht viel Kontrolle über ihre Leistung, Sicherheit und Optimierung haben.

Mit WordPress können Sie ein Hosting auswählen, das zu Ihrer Website passt. Sie sollten ein Hosting suchen, das jeden Tag bemüht ist, Ihr Vertrauen zu wahren und dessen Kundenservice ständig für alle Fragen zur Verfügung steht.

WordPress lässt sich einfach mit Themes und Plugins anpassen

Der Kern der WordPress-Plattform ist flexibel, aber von Natur aus einfach. Anstatt Sie zu zwingen, Ihre Website auf eine bestimmte Weise zu gestalten, gibt es Ihnen völlige Freiheit. Sie können das Erscheinungsbild Ihrer Website mit den integrierten Designs und Plugins anpassen.

WordPress-Themes können einfach heruntergeladen und auf Ihrer Website installiert werden. Sie verändern das Erscheinungsbild oder die Benutzeroberfläche und bieten Ihnen in der Regel auch mehrere Gestaltungsmöglichkeiten. Es gibt Tausende dieser Themen, und Sie können viele Qualitätsoptionen kostenlos im WordPress-Themenverzeichnis finden.

Sie müssen nur nach der Art der Website suchen, nach der Sie suchen – zum Beispiel Blog oder Fotografie – und die Optionen durchsuchen. Plugins sind noch nützlicher, da sie Ihrer Site neue Features und Funktionen hinzufügen .

Im WordPress-Plugin-Verzeichnis finden Sie eine Vielzahl kostenloser Tools. Mit diesen Plugins können Sie Ihre Website für Suchmaschinen optimieren, Kontaktformulare erstellen, Ihre Website in einen Shop verwandeln und vieles mehr. Wenn Sie etwas mit Ihrer Website machen möchten, gibt es höchstwahrscheinlich ein Plugin dafür.

Es ist flexibel

Möchten Sie einfach ab und zu Ihre Gedanken in einem Blogbeitrag schreiben? Kein Problem. Sie möchten eine Website mit Warenkorb, sicheren Kundendaten und Zahlungsmöglichkeiten erstellen? Es gibt auch kein Problem. WordPress kann so einfach oder komplex sein, wie Sie möchten , und alles über das zentrale Dashboard verwaltet.

Einige Abschnitte, insbesondere die detaillierteren Einstellungen, können zunächst schwer zu verstehen sein, aber einer der Vorteile von WordPress ist seine Flexibilität. Im Gegensatz zu anderen CMS-Plattformen, die darauf bestehen, dass Sie sich an vordefinierte Vorlagen auf den Seiten halten, können Sie mit WordPress nach Belieben anpassen.

Fügen Sie beispielsweise Bilder hinzu und ändern Sie deren Größe, und erstellen Sie Text in jeder Größe und jedem Stil, der zu Ihrer Website passt. Der Nachteil ist, dass Sie auf allen Seiten einen einheitlichen Stil beibehalten müssen. Der Vorteil? Die Flexibilität, Ihre Website genau nach Ihren Wünschen zu erstellen.

Bieten Sie Sicherheit und Schutz für Ihre Website

WordPress-Hosting

WordPress wurde im Hinblick auf die Sicherheit entwickelt und gilt als sehr sichere Plattform für die Verwaltung einer Website . Wie die reale Welt kann das Internet jedoch ein unsicherer Ort sein. Es gibt Eindringlinge, die überall ihre Hände bekommen wollen.

WordPress ist, wie bereits erwähnt, Open-Source-Software, die regelmäßig gewartet und aktualisiert wird. Standardmäßig installiert WordPress automatisch kleinere Updates. Bei größeren Updates müssen Sie das Update manuell starten.

Diese WordPress-Updates sind entscheidend für die Sicherheit und Stabilität Ihrer WordPress-Site. Sie müssen sicherstellen, dass der WordPress-Kern, die Plugins und die Themes auf dem neuesten Stand sind.

WordPress kann eine Vielzahl von Formaten verarbeiten

WordPress ist nicht darauf beschränkt, eine Plattform für die Texteingabe zu sein. Es wird mit einem integrierten Media Loader geliefert, um Bilder, Audio- und Videodateien problemlos zu verarbeiten.

WordPress kann eine Vielzahl von Medien anzeigen, was bedeutet, dass Sie YouTube- Videos, Instagram-Fotos , Tweets und Soundcloud- Audios hinzufügen können, indem Sie einfach die URL in den WordPress-Editor einfügen.

Abschließend

WordPress kann auf viele verschiedene Arten verwendet werden, von einfachen Websites bis hin zu E-Commerce-Marktplätzen und allem dazwischen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für verschiedene Arten von Websites , die mit WordPress erstellt werden können.

  • Starten Sie einen Blog.
  • Erstellen Sie eine Unternehmenswebsite.
  • Erstellen Sie einen Online-Shop.
  • Erstellen Sie eine Mitglieder-Website.
  • Kurse online verkaufen.

Der Eintrag 5 Gründe, eine Website in WordPress zu erstellen, wurde erstmals in Clone Geek veröffentlicht .